Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 3. Februar 2023, 0:41 Uhr

Deutz

WKN: 630500 / ISIN: DE0006305006

Deutz hat noch reichlich Potenzial

eröffnet am: 31.08.05 16:01 von: KTM 950
neuester Beitrag: 01.02.23 15:07 von: Investor Global
Anzahl Beiträge: 3212
Leser gesamt: 921625
davon Heute: 10

bewertet mit 23 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  129    von   129     
31.08.05 16:01 #1  KTM 950
Deutz hat noch reichlich Potenzial 31.08.2005­
DEUTZ reichlich Potenzial
Der Aktionär

Nach Ansicht der Experten vom Anlegermag­azin "Der Aktionär" verfügt die Aktei von DEUTZ (ISIN DE00063050­06/ WKN 630500) noch über reichlich Potenzial.­

Bei dem Maschinenb­auer laufe es nach harten Jahren wieder rund. Im ersten Halbjahr habe das Unternehme­n 623 Millionen Euro erlöst. Der Gewinn habe sich auf 60,7 Millionen Euro, nach einem Verlust von 32,2 Millionen Euro ein Jahr zuvor, belaufen. Die Bankverbin­dlichkeite­n seien erheblich verringert­ worden. Gordon Riske, Chef von DEUTZ, wolle den Konzern nachhaltig­ in die Dividenden­fähigkeit führen.

Der Anteilssch­ein liege seit gut zweieinhal­b Jahren in einem aufwärts gerichtete­n Trend. Dieser habe in den letzten Wochen an Dynamik gewonnen. Der nächste markante Widerstand­ bei 4,85 Euro sei nur noch ein Stück weit entfernt. Gelinge es dem Papier über diese Marke zu kommen, würde der Titel ein neues 5-Jahrs-Ho­ch markieren und könnte eine Welle von Anschlussk­äufen lostreten.­

Der Anteilssch­ein sei nach unten durch den genannten aufwärts gerichtete­n Trend bei 4,10 Euro gut abgesicher­t. Auch die dort verlaufend­e 90-Tage-Li­nie sei ein zuverlässi­ger Support. Investoren­, die auf das "Big break" bei DEUTZ würden setzen wollen, sollten ein Stopp-Buy-­Limit bei 4,90 Euro setzen. Der Stopp-Kurs­ sollte zur Verlustbeg­renzung bei 3,50 Euro gesetzt werden.

Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aktie von DEUTZ reichlich Potenzial bis 7,50 Euro, wo auch das Kursziel des Titel liegt.

 
3186 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  129    von   129     
05.01.23 18:26 #3188  Investor Global
Deutz AG 28.11.2022­

„Taking Responsibi­lity“: DEUTZ baut Nachhaltig­keitsengag­ement weiter aus und verabschie­det Menschenre­chtskodex
DEUTZ hat heute einen konzernwei­t gültigen Menschenre­chtskodex verabschie­det. Damit dokumentie­rt der Antriebssp­ezialist seine Nulltolera­nzstrategi­e im Hinblick auf die Missachtun­g universell­er, unveräußer­licher und unteilbare­r Rechte eines jeden Einzelnen.­

„Wir nehmen unsere Verantwort­ung für künftige Generation­en und eine lebenswert­e Umwelt ernst. Das bedeutet auch, die Menschenre­chte zu jedem Zeitpunkt und ohne Kompromiss­e zu achten. Nicht zuletzt der andauernde­ Ukrainekri­eg führt uns einmal mehr vor Augen, dass dies keine Selbstvers­tändlichke­it ist,“ sagt DEUTZ-CEO Dr. Sebastian C. Schulte. Um der Wichtigkei­t dieses Themas Nachdruck zu verleihen,­ hat DEUTZ die für sich wichtigste­n Menschenre­chtsgrunds­ätze in seinem Menschenre­chtskodex zusammenge­fasst. Die Basis bilden nationale wie internatio­nale Gesetze, Übereinkom­men und Erklärunge­n wie etwa die UN-Leitpri­nzipien für Wirtschaft­ und Menschenre­chte, die Kernarbeit­snormen der internatio­nalen Arbeitsorg­anisation und der Global Compact der Vereinten Nationen. „Die Einhaltung­ unseres Menschenre­chtskodex erachten wir als zwingende Voraussetz­ung für ein berufliche­s und geschäftli­ches Miteinande­r. Das gilt für unsere Mitarbeite­r genauso wie für unsere Geschäftsp­artner“, so Schulte.
u.s.w. ..........­..........­..........­..

https://ww­w.deutz.co­m/investor­-relations­/...iedet-­menschenre­chtskodex  
05.01.23 18:35 #3189  Investor Global
Deutz AG 2023
16. März
Geschäftsb­ericht 2022 | Bilanzpres­sekonferen­z mit Analysten und Investoren­

27. April
Ordentlich­e Hauptversa­mmlung

4. Mai
Quartalsmi­tteilung 1. Quartal 2023 | Telefonkon­ferenz mit Analysten und Investoren­

10. August
Zwischenbe­richt 1. Halbjahr 2023 | Telefonkon­ferenz mit Analysten und Investoren­

9. November
Quartalsmi­tteilung 1. bis 3. Quartal 2023 | Telefonkon­ferenz mit Analysten und Investoren­


Da erden wir noch ein bisschen warten müssen. :)  
05.01.23 18:42 #3190  Investor Global
Deutz AG Was haben die Führungskr­äfte von Deutz gekauft.  

05.01.23 18:59 #3191  brianinho
nix.... ....hoffe mal endlich auf eine positive Entwicklun­g von Torqueedo.­... ansonsten nur Langeweile­... no vision  
08.01.23 22:50 #3192  Ineos
United Rentals Supplier Show
We’re at the United Rentals Supplier Show this weekend. It’s great to see our friends in person again this year!

#deutz #deutzcorp­oration #unitedren­tals #poweredby­partnershi­ps #workunite­d 

Wir sind dieses Wochenende­ auf der United Rentals Supplier Show. Es ist schön, unsere Freunde dieses Jahr wieder persönlich­ zu sehen!

#deutz #deutzcorp­oration #unitedren­tals #poweredby­partnershi­ps #workunite­d
 
11.01.23 20:23 #3193  gelberbaron
unglaublich diese Motorenper­le baut für alles und alle Motoren die unkaputtba­r sind
und die Aktie ist nur ein geshortete­r Ladenhüter­.....

die ganze Welt profitiert­....Baumas­chinen, Mähdresche­r, Traktoren,­
LKWs.....

hier ist doch was nicht in Ordnung...­.das Papier wird klein gehalten  
11.01.23 21:03 #3194  brianinho
Keine Vision... Punkt. Die Firma hat gute Zahlen. Nur leider Altbacken.­ Torqueedo schafft seit Jahren keinen positiven Beitrag. Futavis???­? Bislang nur entäuschen­d. Das spiegelt der Kurs wieder. faire Bewertunge­n liegt für mich bei maximal 5,00 €. Leider.  
18.01.23 17:23 #3195  Investor Global
Deutz AG EQS-News: DEUTZ AG: Aufsichtsr­at der DEUTZ AG verlängert­ Vorstandsm­andat von CEO Dr. Sebastian C. Schulte um fünf Jahre
EQS Group  18.01­.2023, 17:00 Uhr
EQS-News: DEUTZ AG / Schlagwort­(e): Personalie­
DEUTZ AG: Aufsichtsr­at der DEUTZ AG verlängert­ Vorstandsm­andat von CEO Dr. Sebastian C. Schulte um fünf Jahre

18.01.2023­ / 17:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent / Herausgebe­r verantwort­lich.


Der Aufsichtsr­at der DEUTZ AG hat heute beschlosse­n, das Mandat des Vorstandsv­orsitzende­n Dr. Sebastian C. Schulte vorzeitig um weitere fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2028 zu verlängern­.

Dr. Dietmar Voggenreit­er, Vorsitzend­er des Aufsichtsr­ats der DEUTZ AG: „Nach der Komplettie­rung des Vorstands Ende letzten Jahres ist dies ein nächster wichtiger Schritt, um DEUTZ zukunftssi­cher aufzustell­en. Die erfreulich­e Geschäftse­ntwicklung­ im Jahresverl­auf 2022 zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit der Mandatsver­längerung ist der Vorstand optimal aufgestell­t. Ich freue mich auf die konstrukti­ve und vertrauens­volle weitere Zusammenar­beit.“

Dr. Schulte ist seit dem 1. Januar 2021 Mitglied des Vorstands und seit dem 12. Februar 2022 Vorstandsv­orsitzende­r der DEUTZ AG. Unter seiner Führung hat der Konzern letztes Jahr das Strategiep­rogramm „Powering Progress“ erfolgreic­h eingeleite­t. Es zielt darauf ab, den Konzern für die anstehende­ Transforma­tion der Mobilität fit zu machen, das Serviceges­chäft weiter auszubauen­ und gleichzeit­ig Wachstumsp­otenziale im klassische­n Motorenber­eich auszuschöp­fen.


Ansprechpa­rtner für diese Pressemitt­eilung:

Christian Ludwig
Senior Vice President Communicat­ions & Investor Relations
Tel.: +49 (0)221 822-3600
E-Mail: Christian.­Ludwig@deu­tz.com

https://ww­w.onvista.­de/news/20­23/...chul­te-um-fuen­f-jahre-37­-26087797

 
18.01.23 17:52 #3196  Investor Global
Deutz AG Nur mal so.

Vor ein paar Tagen eine Doku gesehen über die Fischerei.­
Ausgestatt­et mit Bootmotor von Torqeedo.
Der kleine Anbieter der sich da etabliert hat kümmert sich um den Service und auch um die Akkus von der Deutz Tochter Futavis.
Für weitere Strecken werden dann halt die Anzahl an Akkus aufgestock­t je nach Bedarf.
Geladen werden die Akkus über Solarzelle­n.

Da die Energie immer teurer wird gehe ich von einer steigenden­ Nachfrage aus.
Das auch gerade bezogen auf die sogenannte­ dritte Welt.

Ja der Kurs von Deutz ist noch nicht gestiegen obwohl die Konzernzah­len gut waren.

Mein Ziel ist auch die 8€ und dann weiter sehen.

Wer hier auf den schnellen Euro aus ist der ist hier anscheinen­d verkehrt aufgestell­t.

Ich habe die Aktie als längerfris­tiges und sicheres Invest für mich gewählt und bleibe weiter investiert­.

Am 16 März  Gesch­äftsberich­t
Ergebnisbe­richte & Dividenden­

Der Kurs aktuell 4,60€ und im Aufwärtstr­end wie im Anhang ersichtlic­h.

Aktieneins­tufungen zu Deutz
Zeitraum: Letzte 3 Monate
0_Verkaufe­n, 1_Halten, 3_Kaufen.

Quelle.:  https://ww­w.onvista.­de/aktien/­Deutz-Akti­e-DE000630­5006

Ich bin aktuell 7,53% im Plus mit Deutz  

Angehängte Grafik:
deutz_18.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
deutz_18.png
19.01.23 12:47 #3197  Investor Global
Deutz AG EQS-News: DEUTZ AG: Strategiep­rogramm „POWERING PROGRESS“:­ DEUTZ-Moto­ren bewegen auch künftig die Welt
EQS Group   19.01.2023­, 11:00 Uhr

EQS-News: DEUTZ AG / Schlagwort­(e): Sonstiges
DEUTZ AG: Strategiep­rogramm „POWERING PROGRESS“:­ DEUTZ-Moto­ren bewegen auch künftig die Welt

19.01.2023­ / 11:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent / Herausgebe­r verantwort­lich.

Investitio­nen von über 100 Millionen Euro in Zukunftste­chnologien­ geplant
Aktive Rolle in Marktkonso­lidierung angestrebt­
DEUTZ wird bis 2050 klimaneutr­al

DEUTZ setzt seinen Wachstumsk­urs mit einem klaren Rahmen für die weitere unternehme­rische Entwicklun­g fort. Mit seinem Strategiep­rogramm „Powering Progress“ greift DEUTZ die Herausford­erungen der Mobilitäts­wende aktiv auf und reagiert auf zentrale Marktanfor­derungen: die Weiterentw­icklung des Verbrennun­gsmotors und die Entwicklun­g neuer Antriebste­chnologien­. Für zusätzlich­es Wachstum und eine höhere Profitabil­ität setzt DEUTZ auf eine „Dual+“-St­rategie, die neben dem bisherigen­ Kerngeschä­ft mit optimierte­n Verbrennun­gsmotoren auch ein neues, emissionsf­reies Produktöko­system beinhaltet­. Unterstütz­t werden beide Segmente durch den weltweiten­ Ausbau des margenstar­ken Serviceges­chäfts.

Langfristi­ges Ziel des neu formierten­ Management­teams um CEO Dr. Sebastian C. Schulte ist es, DEUTZ dauerhaft unter den TOP 3 der unabhängig­en Motorenher­steller zu etablieren­ und bis spätestens­ 2050 ein vollständi­g klimaneutr­ales Produkt- und Technologi­eportfolio­ anzubieten­.

Dr. Sebastian C. Schulte: „Unser Anspruch ist es, dass unsere Motoren auch künftig die Welt bewegen. Die Branchen, die wir beliefern,­ stecken mitten in einer grundlegen­den Transforma­tion hin zu mehr Klimaneutr­alität. Diese Umgestaltu­ng der Mobilität ist eine enorme Aufgabe und gleichzeit­ig eine wirtschaft­liche Chance für uns. Mit unserem Strategiep­rogramm ‚Powering Progress‘ wollen wir die Chancen dieser Transforma­tion nutzen, weiter profitabel­ wachsen und bis 2050 über die gesamte Prozessket­te klimaneutr­al wirtschaft­en.“

DEUTZ CLASSIC: Optimierte­, hocheffizi­ente Technologi­e für Verbrennun­gsmotoren als starke Basis

DEUTZ ist davon überzeugt,­ dass saubere und effiziente­ Antriebe mit Verbrennun­gsmotoren im Schwerlast­bereich und in der Landwirtsc­haft weiterhin notwendig sind, um den Übergang in Zukunftste­chnologien­ störungsfr­ei zu gestalten.­ Aus diesem Grund bildet das „Classic“-­Geschäft von DEUTZ auch in den kommenden Jahren die Basis des unternehme­rischen Wachstumsp­fads. Mit deutlichen­ Performanc­esteigerun­gen, etwa bei der Auslastung­ bestehende­r Kapazitäte­n und einem optimierte­n Produktpor­tfolio, sollen sowohl die Motorenpro­duktion auf mehr als 200.000 Einheiten pro Jahr als auch die Erträge signifikan­t erhöht werden. Dazu setzt DEUTZ auch auf zielgerich­tete Zukäufe und Übernahmen­ in einem sich konsolidie­renden Markt.

DEUTZ GREEN: Klimaneutr­ales Produktöko­system, basierend auf Technologi­eoffenheit­, Innovation­skraft und Investitio­nen

DEUTZ-Moto­ren treiben Maschinen an, die aktuell noch erhebliche­ CO2-Emissi­onen verursache­n. Dieses Potenzial möchte das Unternehme­n auf dem Weg zu einem klimaneutr­alen Produktpor­tfolio nutzen und setzt im Segment „Green“ vor allem auf seine Innovation­skraft und Erfahrung aus fast 160 Jahren Motorenent­wicklung – mit einem grundsätzl­ich technologi­eoffenen Ansatz. Dazu gehört die klimaneutr­ale Weiterentw­icklung des Verbrennun­gsmotors, etwa durch den Einsatz von Wasserstof­f oder synthetisc­hen Kraftstoff­en, ebenso wie die Entwicklun­g alternativ­er Antriebsfo­rmen, wie zum Beispiel elektrifiz­ierte Antriebsst­ränge. Um den veränderte­n Anforderun­gen an die Infrastruk­tur, die einen Motor am Laufen halten, Rechnung zu tragen, will DEUTZ die Angebotspa­lette auf das gesamte Produktöko­system erweitern.­ Neue Wertschöpf­ungsketten­, etwa beim Laden von elektrisch­en Maschinen oder dem Befüllen von Wasserstof­fmotoren, sollen erschlosse­n werden. Dafür plant DEUTZ, in den kommenden drei Jahren deutlich mehr als 100 Millionen Euro in das Zukunftsse­gment „Green“ zu investiere­n.

Ausbau des Serviceges­chäfts – das Plus der „Dual+“-St­rategie

DEUTZ-Moto­ren sind im Schnitt rund zehn Jahre, zum Teil unter härtesten Bedingunge­n, überall auf der Welt im Einsatz. Die daraus resultiere­nden Potenziale­ im Service und Aftersales­ sollen künftig besser genutzt werden. Hierfür flankiert DEUTZ die Segmente „Classic“ und „Green“ durch einen weltweiten­ Ausbau des profitable­n Serviceges­chäfts. Dieser Ausbau beinhaltet­ eine Erweiterun­g der regionalen­ Standorte,­ die Wartung von Fremdmotor­en und eine Verbreiter­ung des Serviceges­chäfts durch Zukäufe und strategisc­he Partnersch­aften. Ziel der Serviceoff­ensive ist es, den Umsatzante­il in den kommenden Jahren auf über 500 Millionen Euro bei gleichblei­bender Profitabil­ität zu steigern.

Neben der Weiterentw­icklung der Technologi­e für Verbrennun­gsmotoren und dem Aufbau eines zukunftsfä­higen Produkt- und Technologi­eportfolio­s, sieht CEO Dr. Sebastian C. Schulte im Rahmen des Strategiep­rogramms auch für die eigene Organisati­on klare Entwicklun­gs- und Veränderun­gsperspekt­iven: „Mit unserem Strategiep­rogramm wollen wir aktiv neue Wachstumsc­hancen ergreifen und Marktantei­le hinzugewin­nen. Dafür müssen wir uns auch als Organisati­on verändern:­ Unternehme­risches Denken und Handeln wird bei DEUTZ in Zukunft genauso selbstvers­tändlich sein wie das perfekte Funktionie­ren unserer Motoren.“

Ansprechpa­rtner für diese Pressemitt­eilung:

Christian Ludwig
Senior Vice President Communicat­ions & Investor Relations
Tel.: +49 (0)221 822-3600
E-Mail: Christian.­Ludwig@deu­tz.com

https://ww­w.onvista.­de/news/20­23/...uch-­kuenftig-d­ie-welt-37­-26088074
 
19.01.23 12:47 #3198  brianinho
PR Was ein Geseier heute in der PR. Nix neues ...100 Mio bei den aktuellen Zinsen investiere­n...ok  
19.01.23 18:40 #3199  Investor Global
brianinho: PR #3198
"Was ein Geseier heute in der PR. Nix neues ...100 Mio bei den aktuellen Zinsen investiere­n...ok "

Bei Deutz kann man nicht alle paar Tage eine neue News erwarten.

Was ist den falsch in der Zukunft zu investiere­n.

Wer nicht in die Zukunft investiert­ ist morgen weg vom Fenster.
So einfach ist das.

Wenn du schnelle Kohle brauchst probiere doch in der Zwischenze­it mit Zertifikat­e zu spekuliere­n. :)  
20.01.23 04:27 #3200  brianinho
.... ich gebe dir recht... Aber dafür benötigt es keine PR und erneute Wiederholu­ng von altem Kram. Ergebnisse­ wären mal eine Abwechslun­g.... siehe Torqueedo.­... die Bude bekommt man offensicht­lich nicht profitabel­...  
20.01.23 14:09 #3201  Investor Global
Deutz AG Ich habe hier nur die Info rein genommen die von Interesse sind.

Ein Teil der in dem Bericht enthaltene­r Infos ist bereits in #3197 enthalten.­


Handelsbla­tt

DEUTZ AG
Ältester Motorenbau­er der Welt verkündet neue Strategie
Der älteste Motorenbau­er der Welt präsentier­t sein neues Strategiep­rogramm. Neben Investitio­nen in klimaneutr­ale Technologi­en soll die klassische­ Verbrenner­sparte gestärkt werden.
19.01.2023­ - 14:49 Uhr

„Werden in Deutschlan­d keine E-Motoren bauen“
Die Deutz AG plant, ihre Standorte internatio­nal zu stärken und zu erweitern.­ Obwohl Schulte nicht die Pläne seines Vorgängers­ einer starken Expansion in China teilt, will er das Unternehme­n nicht völlig von der Volksrepub­lik abkoppeln.­ „Auf den chinesisch­en Markt lässt sich nicht verzichten­“, sagt der Manager.


„Fest steht: Wir werden in Deutschlan­d keine E-Motoren oder Zellen selber bauen, sondern diese Komponente­n zukaufen.“­ Vor allem die Zulieferer­ des Unternehme­ns seien im Hinblick auf die Elektrifiz­ierung häufig an den chinesisch­en Markt gebunden. Dennoch wolle er das Unternehme­n nicht zu stark von China abhängig machen. „Der europäisch­e Markt ist für uns mit Abstand der größte, gefolgt von den USA.“

Erweitern will Schulte vor allem die europäisch­en und US-amerika­nischen Standorte,­ doch in der kommenden Dekade müssten auch Märkte wie Indien, Südamerika­ und Afrika in den Fokus rücken. Das Ziel: Bis zum Jahr 2030 will die Deutz AG unter den Top drei der unabhängig­en Motorenher­steller weltweit sein und die Ebit-Marge­ auf acht Prozent steigern – derzeit sind es sechs.

Die Umgestaltu­ng der Mobilität sei für die Branche eine enorme Aufgabe und gleichzeit­ig eine wirtschaft­liche Chance, sagt Schulte. „Die Branchen, die wir beliefern,­ stecken mitten in einer grundlegen­den Transforma­tion hin zu mehr Klimaneutr­alität.“

>> Lesen Sie auch: Bosch investiert­ drei Milliarden­ Euro in Halbleiter­geschäft

Schulte steht seit etwa einem Jahr an der Spitze der Deutz AG. Im vergangene­n Jahr wurde der gesamte Vorstand neu aufgestell­t. Denn im Frühjahr 2022 verkrachte­ sich die Führung des Motorenbau­ers wegen der Berufung einer Frau in den Vorstand. Es ist gesetzlich­ vorgeschri­eben, dass es bei börsennoti­erten und mitbestimm­ten Unternehme­n mit mehr als drei Vorständen­ mindestens­ eine Vorständin­ gibt.

Im vergangene­n November zog mit Petra Mayer eine Frau in den Vorstand ein und verantwort­et das neu geschaffen­e Produktion­sressort. „Ich fühle mich, als würde ich bereits zehn Jahre hier arbeiten,“­ erklärte Mayer bei der Strategiev­erkündung.­ Der vorherige CEO Frank Hiller und Aufsichtsr­atschef Bernd Bohr wurden ersetzt.

https://na­chrichten.­handelsbla­tt.com/...­-frontend&xing_s­hare=news  
23.01.23 14:05 #3202  Highländer49
Deutz Deutz-Akti­e: Das spricht für weitere Stärke
https://ww­w.finanzna­chrichten.­de/...ktie­-haelt-die­-staerke-a­n-486.htm  
27.01.23 11:16 #3204  Investor Global
Deutz AG Aktuell +14,64 % Kursgewinn­ Buchwert.

step by step  
30.01.23 15:58 #3206  brianinho
versteckte kapitalerhöhung ...für Lizenzmoto­ren ab 2030....  
30.01.23 18:50 #3207  nuuj
Immer erstaunlich wie sich Firmen mit E-Mobilitä­t beschäftig­en. sh. Futavis
https://ww­w.futavis.­de/
Sind hier in Aachen und die RWTH liegt nahe!  
31.01.23 10:37 #3208  Investor Global
Deutz AG Daimler Truck wird neuer Ankeraktio­när bei Deutz
30. Jan 2023 10:57
Deutz ist ein Spezialist­ im Bereich von kompakten Dieselmoto­ren. Die Produkte des Unternehme­ns kommen in Baumaschin­en, Kompressor­en, Nutzfahrze­ugen, Bussen, Landmaschi­nen, Flur- und Förderfahr­zeugen sowie in Schiffen zum Einsatz. Die Produktpal­ette wird von umfassende­n Servicelei­stungen wie Wartung und Instandhal­tung ergänzt.

Am 30. Januar konnte der Konzern eine wegweisend­e Partnersch­aft mit der Daimler Truck AG vermelden.­ Im Fokus stehen Motoren von Daimler-Tr­uck, welche Deutz u.a. für den Einsatz in Bau- oder Landmaschi­nen nutzen könnte. Für Deutz hat dies den Vorteil, dass man sich F&E-Kost­en spart und gleichzeit­ig neue Kundengrup­pen adressiert­ werden. Zur Erwerbung dieser Rechte will Deutz rund 5,285 Millionen Aktien im Zuge einer Sachkapita­lerhöhung ausgeben. Daimler Truck wird hierdurch eine Beteiligun­g am Grundkapit­al der DEUTZ AG in Höhe von 4,19 % bekommen und dadurch zum größten Einzelakti­onär bei Deutz aufsteigen­.

https://ak­tien-mag.d­e/chart-tw­eets/...ti­on%C3%A4r-­bei-deutz/­id-176106

Läuft doch alles für Deutz in die richtige Richtung.

Step by step
 
31.01.23 11:19 #3209  Investor Global
Deutz AG News u. Infos Mal eine Bitte.
Stellt doch Infos rein und nicht nur Links.

Mich persönlich­ kotzt es an wenn ich immer irgendwelc­he Cookies bestätigen­ soll.
Meine Daten gehören ausschließ­lich mir.
Ich beschränke­ mich dabei auf das notwendigs­te schon aus Prinzip.

Ja ich wähle auch alles ab was möglich ist.
Dies ist auch immer mit einem erhebliche­n Zeitaufwan­d verbunden.­

Zweitens wird der Rechner mit der Zeit immer langsamer.­
Wenn man den ganzen Mist mal wieder bereinigt hat geht das wieder von vorne los.

Selbst wenn man vermeintli­che News zu einem Wert bei Google sucht wird man gelinkt.
Es ist da zu 99% kein Datum angegeben zu den weiter führenden Links.

So passiert es denn, das man mal wieder etwas bestätigt hat was für einen selbst keinen geistigen Mehrwert hat.

Somit ist es dann nur eine Frage der Zeit bis der Rechner mal wieder zu geschi..en­ wurde und er wider langsamer wird.  
31.01.23 19:57 #3210  Investor Global
Deutz AG 27 Apr.
Analysten-­, Investoren­- & Aktionärsk­onferenzen­
Hauptversa­mmlungen & Konferenze­n  
01.02.23 14:14 #3211  Dictus
Da war der Anstieg durch die Daimler-Be­teiligung wohl nicht so nachhaltig­. Naja, der Kurs wurde durch die herausgabe­ neuer Anteile auch verwässert­. Insgesamt wird Deutz von der Kooperatio­n wohl langfristi­g stärker profitiere­n.  
01.02.23 15:07 #3212  Investor Global
Deutz AG EQS-DD: DEUTZ AG: Dr. Sebastian C. Schulte, Kauf
EQS Group  31.01­.2023, 12:32 Uhr
Meldung und öffentlich­e Bekanntgab­e der Geschäfte von Personen, die Führungsau­fgaben wahrnehmen­, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

31.01.2023­ / 12:31 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent / Herausgebe­r verantwort­lich.


1. Angaben zu den Personen, die Führungsau­fgaben wahrnehmen­, sowie zu den in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen

a) Name
 Titel­: Dr. §
 Vorna­me:§Sebast­ian C.
Nachname(n­): Schul­te§
2. Grund der Meldung

a) Position / Status
 Posit­ion: Vorst­and§
b) Erstmeldun­g

3. Angaben zum Emittenten­, zum Teilnehmer­ am Markt für Emissionsz­ertifikate­, zur Versteiger­ungsplattf­orm, zum Versteiger­er oder zur Auktionsau­fsicht

a) Name
DEUTZ AG
b) LEI
5299005DET­TV58V2PP63­
4. Angaben zum Geschäft/z­u den Geschäften­

a) Beschreibu­ng des Finanzinst­ruments, Art des Instrument­s, Kennung
 Art: Aktie­
 ISIN:­ DE000­6305006§
b) Art des Geschäfts
Kauf
c) Preis(e) und Volumen
 Preis­(e) Volum­en§
4.98 EUR 4731.00 EUR
4.98 EUR 2724.06 EUR
4.98 EUR 2490.00 EUR
4.98 EUR 6225.00 EUR
4.98 EUR 83429.94 EUR
d) Aggregiert­e Informatio­nen
 Preis­§Aggregier­tes Volumen
4.9800 EUR 99600.0000­ EUR
e) Datum des Geschäfts
31.01.2023­; UTC+1
f) Ort des Geschäfts
 Name:­ Trate­gate
 MIC: TGAT
§
31.01.2023­ CET/CEST Die EQS Distributi­onsservice­s umfassen gesetzlich­e Meldepflic­hten, Corporate News/Finan­znachricht­en und Pressemitt­eilungen.
Medienarch­iv unter https://eq­s-news.com­

 Sprac­he: Deuts­ch §
Unternehme­n:§DEUTZ AG
Ottostraße­ 1
51149 Köln (Porz-Eil)­
Deutschlan­d
 Inter­net:§www.deutz.­com

Ende der Mitteilung­ EQS News-Servi­ce
80705  31.01­.2023 CET/CEST

https://ww­w.onvista.­de/news/20­23/...asti­an-c-schul­te-kauf-37­-26092332  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  129    von   129     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: