Suchen
Login
Anzeige:
Do, 22. Februar 2024, 5:44 Uhr

VMware Aktie: Es hat sich bereits abgezeichnet …


05.12.23 19:55
Aktiennews

Laut der technischen Analyse von Vmware befindet sich die Aktie derzeit 8,46 Prozent unter dem gleitenden Durchschnitt der letzten 50 Tage. Dies führt zu einer kurzfristigen Einschätzung von "Schlecht". Im Vergleich dazu liegt die Distanz zum gleitenden Durchschnitt der letzten 200 Tage bei 8 Prozent, was eine langfristige Einschätzung von "Gut" ergibt. Insgesamt wird die Aktie aus charttechnischer Sicht für beide Zeiträume als "Neutral" eingestuft.


Dividende: Vmware schüttet keine Dividende aus, im Gegensatz zum Branchendurchschnitt der Software-Branche, der bei 2,41 Prozent liegt. Aufgrund dieser Differenz von 2,41 Prozentpunkten wird die Ausschüttung von Vmware als niedriger bewertet, was zu einer Einschätzung von "Schlecht" führt.


Analysteneinschätzung: Von insgesamt 3 Analystenbewertungen der Vmware-Aktie in den letzten zwölf Monaten wurden keine als "Gut" eingestuft, 3 als "Neutral" und keine als "Schlecht". Dies führt im Durchschnitt zu einer Einschätzung von "Neutral" für das Wertpapier. Es gibt keine neuen Analystenupdates für Vmware aus dem letzten Monat. Basierend auf den Kurszielen der Analysten liegt der Durchschnitt bei 140,33 USD. Dies bedeutet, dass die Aktie um -6,87 Prozent vom aktuellen Schlusskurs von 150,69 USD fallen könnte. Daher lautet die Empfehlung "Schlecht". Insgesamt erhält Vmware von den Analysten somit ein "Neutral"-Rating.


Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu anderen. Das aktuelle KGV von Vmware beträgt 51, während vergleichbare Unternehmen aus der Software-Branche durchschnittlich ein KGV von 68 haben. Aus fundamentalen Gesichtspunkten betrachtet ist Vmware daher unterbewertet und erhält eine "Gut"-Einschätzung in dieser Kategorie.


Sollten VMware Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich VMware jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen VMware-Analyse.