Suchen
Login
Anzeige:
So, 19. September 2021, 4:53 Uhr

Twitter

WKN: A1W6XZ / ISIN: US90184L1026

Twitter-Aktie: Bald auch Bitcoin?


25.07.21 11:24
Motley Fool

Es gibt immer mal wieder Gerüchte rund um die Twitter-Aktie (WKN: A1W6XZ) und den Bitcoin. Insbesondere CEO Jack Dorsey ist ein sehr klarer Befürworter der digitalen Münze. Der von ihm ebenfalls geleitete digitale Zahlungsdienstleister Square ist schließlich in die Kryptowährung investiert. Auch für diese Wachstumsgeschichte spielt die Währung eine wichtige Rolle.


Das dürfte jetzt bald auch bei der Twitter-Aktie der Fall sein. Im Rahmen der aktuellen Quartalsberichtssaison hat Jack Dorsey einige sehr eindeutige Aussagen in diese Richtung getätigt. Hier ist, was Foolishe Investoren dazu jetzt möglicherweise wissen sollten.


Twitter-Aktie: Bitcoin im Anmarsch?

Genauer gesagt hat der CEO hinter der Twitter-Aktie gesagt, dass der Bitcoin für das Unternehmen und die Wachstumsgeschichte eine größere Rolle spielen dürfte. Und das gemeinsam mit den zwei ebenfalls verfolgten Trends der Dezentralisierung sowie der künstlichen Intelligenz. Wobei die Kryptowährung möglicherweise zumindest bei der Dezentralisierung helfen könnte.


Jack Dorsey sieht in der Kryptowährung einen Effekt wie in der frühen Phase des Internets. Es könnte der Twitter-Aktie helfen, indem der Bitcoin eine native Währung des Internets wird. Gelingt das, so könnten Produkte und Lösungen wie Super Follows, Commerce, Abonnements und andere Dinge schneller und überall implementiert werden. Es muss dann keine individuellen Lösungen für jede Region geben. Der Bitcoin als Internetwährung könnte entsprechend bei der Dezentralisierung eine wichtige Rolle spielen.


Inwieweit und wann der Bitcoin bei der Twitter-Aktie jedoch ins Spiel kommt, steht nicht fest. Dass Jack Dorsey für seine Unternehmen weiteres Potenzial sieht, das können wir hieran sehr greifbar festmachen. Eine Bestätigung für die bisherigen Gerüchte scheint das ebenfalls zu sein.


Eine Krypto-Investition …?

Die Twitter-Aktie dürfte damit jedoch eher mittelbar zu einer Bitcoin-Investition werden. Im Endeffekt scheint das Management die Vorteile der Kryptowährung bloß nutzen zu wollen, um die eigene Wachstumsgeschichte qualitativ auf eine neue Ebene hieven zu wollen. Ganz ehrlich: Der Ansatz könnte funktionieren.


Welche Formen und Ausmaße eine Adaption von Bitcoin bei der Twitter-Aktie annehmen soll, das gilt es für Foolishe Investoren natürlich noch zu beobachten. Es ist jedenfalls ein interessanter Schritt. Allerdings einer, über den bereits seit längerer Zeit spekuliert wird. Jetzt scheint er sich im Endeffekt bloß zu bestätigen.


Der Artikel Twitter-Aktie: Bald auch Bitcoin? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar


Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.


Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.


Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:


  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!


Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Square und Twitter.


Motley Fool Deutschland 2021



 
17.09.21 , Finanztrends
T-Mobile und Twitter-Aktie: Ungewöhnliche Optionsa [...]
CNBC-Sendung “Options Action” In der CNBC-Sendung “Options Action” sprach Jon Najarian über die ungewöhnlich ...
16.09.21 , Aktionär TV
Twitter: Nach 20 Prozent Korrektur wird das Gezw [...]
Lautes Gezwitscher bei Twitter. Aber wie können Anleger sich jetzt bei dem Kurznachrichtendienst positionieren? ...
15.09.21 , Finanztrends
Twitter: Folgen Sie diesen 10 indischen Finanzexpe [...]
Mit zahlreichen Börsengängen, dem Zustrom ausländischer Direktinvestitionen (FDI) und der Reifung der ...