Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. November 2022, 3:03 Uhr

Softline

WKN: A2DAN1 / ISIN: DE000A2DAN10

Softline: Da kann man nur noch staunen


23.06.21 12:53
Aktiennews

Softline, ein Unternehmen aus dem Markt "IT-Beratung und andere Dienstleistungen", notiert aktuell (Stand 12:53 Uhr) mit 10.2 EUR sehr deutlich im Plus (+2.94 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.


Unsere Analysten haben Softline nach 6 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.


1. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Softline-Aktie beträgt dieser aktuell 8,45 EUR. Der letzte Schlusskurs (10,2 EUR) liegt damit deutlich darüber (+20,71 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Softline somit eine "Buy"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 9,78 EUR, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+4,29 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Softline ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. In Summe wird Softline auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Buy"-Rating versehen.


2. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Softline auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Softline weist kaum Änderungen auf. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Softline bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".


3. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Softline aktuell mit dem Wert 31,25 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 36,36. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Softline?


Wie wird sich Softline nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Softline Aktie.




 
15.03.22 , Xetra Newsboard
XETR : Deletion of Instruments from Xetra - 15.0 [...]
The following instruments on Xetra do have their last trading day on 15.03.2022. Die folgenden Instrumente in Xetra ...
27.09.21 , Aktiennews
Softline: Kommt jetzt der Hammer?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Softline, die im Segment "IT-Beratung und andere Dienstleistungen" ...
08.09.21 , Aktiennews
Softline: Grund zur Sorge?
Der Kurs der Aktie Softline steht am 08.09.2021, 14:00 Uhr an der heimatlichen Börse Xetra bei 10.4 EUR. Der Titel ...