Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 9. Dezember 2022, 2:53 Uhr

Schoeller-Bleckmann Oilfield

WKN: 907391 / ISIN: AT0000946652

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment Aktie: Keine Angst!


23.08.22 23:12
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment, die im Segment "Öl & Gas Ausrüstung & Dienstleistungen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 22.08.2022, 09:18 Uhr, an ihrer Heimatbörse Vienna mit 54.4 EUR.


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Anleger: Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung "Buy". Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine "Buy"-Einstufung.


2. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 46,11 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (54,4 EUR) deutlich darüber (Unterschied +17,98 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Buy" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (53,81 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+1,1 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment-Aktie, und zwar ein "Hold"-Rating. Die Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Buy"-Rating versehen.


3. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment für diesen Faktor die Einschätzung "Hold". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Hold"-Einstufung. Damit ist Schoeller-bleckmann Oilfield Equipment insgesamt ein "Hold"-Wert.



Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment-Analyse vom 23.08. liefert die Antwort:


Wie wird sich Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment-Analyse.




 
Schoeller-Bleckmann: Kontinuierlich starke Leistung [...]
Wien (www.aktiencheck.de) - Schoeller-Bleckmann-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG: Oleg Galbur, ...
24.11.22 , dpa-AFX
EQS-News: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment [...]
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG: SBO mit höchstem 9-Monats-Umsatz und Ergebnis der letzten zehn Jahre ...
29.08.22 , dpa-AFX
DGAP-News: Photovoltaik-Anlagen von W.E.B liefe [...]
Photovoltaik-Anlagen von W.E.B liefern künftig 1,5 GWh Sonnenstrom für SBO ^ EQS-News: Schoeller-Bleckmann ...