Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 8:41 Uhr

SER Systems

WKN: 724190 / ISIN: DE0007241903

SER will Marktführerschaft


13.06.01 17:33
aktiencheck.de

Anlässlich der ordentlichen Hauptversammlung 2000, die am 12. Juni 2001 in den Rheinterassen, Düsseldorf, stattfand, unterstrich der Vorstandsvorsitzende der SER Systems AG Gert J. Reinhardt das Ziel, die weltweite Markführerschaft im Bereich Knowledge Management erlangen zu wollen und erläuterte die Zukunftspläne der SER. Näheres entnehmen sie bitte der Pressemitteilung.

„Die zukünftige Profitabilität der SER Gruppe hängt im Wesentlichen von der internationalen Effektivität der SER Gesellschaften ab“, begann Gert J. Reinhardt seinen Ausblick auf die zukünftig geplanten Maßnahmen, nachdem er ausführlich auf die Entwicklungen der vergangenen vier Jahre nach dem Börsengang eingegangen war.

Im Verlauf der Ausführungen durch den Vorstandsvorsitzenden wurde deutlich, dass eine internationale Marktführerschaft nicht von Deutschland aus zu erreichen ist. „Als allgemein anerkannt gelten die Tatsachen, dass deutsches Engineering zwar eine weltweite Anerkennung genießt, dass es aber die USA durch exzellentes Marketing geschafft haben, dass 50% des weltweiten Softwaremarktes in den USA liegen und Software von dort aus in die übrige Welt getragen wird“, fasste er seine Analyse zusammen.

Die Betrachtung der Umsatzverteilungen bei der SER bestätigen dies: Der durch die Vertriebsgesellschaften generierte Umsatz auf Basis der einzigartigen, in Deutschland entwickelten Produktfamilie zum Knowledge Management kommt bereits zu fast 50% aus den USA. Die US-amerikanische Tochtergesellschaft der SER hat sich insbesondere im Rahmen der Restrukturierung die beste Ausgangsposition innerhalb der SER Gruppe erarbeitet, um zukünftig eine größere Verantwortung bei der Gestaltung und Umsetzung der SER Strategie zu übernehmen.

In Abstimmung mit dem Aufsichtsrat hat sich der Vorstand der SER Systems AG daher entschlossen, die Expansion der SER stärker in die Hände der US-amerikanischen Organisation zu geben. Um das Thema der Wachstumsfinanzierung zu lösen, sehen Vorstand und Aufsichtsrat vor, die US-amerikanische Holding mit den notwendigen Assets auszustatten, die ein Listing an der Nasdaq im Jahr 2002 und so den Zugang zum Kapitalmarkt der einzigen weltweit real vorhandenen Technologiebörse ermöglichen.
In Vorbereitung auf das Nasdaq Listing übernimmt beginnend mit dem 01. Juli 2001 die amerikanische Holding SER Systems, Inc. (Virginia) (bisher: SER (US), Inc. Delaware)) von der SER Systems AG sämtliche Tochtergesellschaften. Ausgenommen hiervon ist nur die deutschsprachige Vertriebsorganisation, um auf den deutschen Ursprung der SER Gruppe und die Besonderheiten des deutschen Marktes Rücksicht zu nehmen. Verantwortlicher Chairman der SER Systems, Inc. wird Gert J. Reinhardt werden.





 
09.06.22 , Aktiennews
Suess MicroTec Aktie: Es fehlt nicht mehr viel!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Suess Microtec, die im Segment "Halbleiterausrüstung" ...
30.07.18 , news aktuell
GAC Motors Vorzeigemodelle GA8 Sedan und GS8 [...]
Qualität auf Weltklasseniveau treibt internationale Markenentwicklung voran Baku, Aserbaidschan (ots/PRNewswire) ...
SER Systems Pleitegeier
Die Analysten vom "Frankfurter Tagesdienst" hatten Anleger bereits mehrfach vor der Aktie von SER Systems (WKN ...