Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 8. Februar 2023, 7:14 Uhr

SER Systems

WKN: 724190 / ISIN: DE0007241903

SER Systems - Ken Nelson neuer CFO


15.08.01 09:37
aktiencheck.de

SER Systems (WKN 724190), wird durch einen erfahrenen CFO für eine Notierung an der NASDAQ vorbereitet. Näheres entnehmen Sie bitte der aktuellen Pressemitteilung:

SER, der weltweit führende Hersteller von knowledge-enabled Software, gab heute die Bestellung von Ken Nelson zum neuen Global Chief Financial Officer der Unternehmensgruppe bekannt.

Nelson wird für das Finanzmanagement und die Berichterstattung sämtlicher SER-Tochtergesellschaften weltweit verantwortlich sein. Nelson besitzt über 23 Jahre Erfahrung im internationalen Finanzwesen und eine besondere Expertise in der Finanzierung von Technologieunternehmen sowie den Bereichen IPO und Mergers & Acquisitions. Seine Fachkenntnisse werden SER unterstützen, Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten aufzubauen und SER zu einem für 2002 geplanten Börsengang der SER Systems, Inc. an der US-amerikanischen NASDAQ verhelfen.

"Ken Nelsons Erfahrung mit Börsengängen sind für SER von besonderer Bedeutung," kommentierte Carl E. Mergele, Vorstandsvorsitzender der SER Systems, Inc. die Einstieg von Nelson bei SER. "Mit seinen Kenntnissen im Finanzwesen und der strategischen Geschäftsentwicklung wird er uns dabei unterstützen, unseren Erfolg und die mit unserer knowledge-enabled Software Suite bereits etablierte Marktpräsenz zu erweitern."

Nelson war vorher als Chief Financial Officer bei Cyveillance, einem eBusiness -Unternehmen mit Zentrale in Arlington, Virginia, tätig. Indem er innerhalb von 12 Monaten mehr als 50 Millionen US-$ an Risikokapital aufbrachte und gleichzeitig ein Umsatzwachstum von mehr als 400% steuerte, trug er in seiner Funktion maßgeblich zum Firmenwachstum bei. Mehr als zwei Jahre verantwortete er finanzielle, steuerliche, rechtliche und administrative Funktionen. Er nahm auch die Funktion des Chief Operating Officer provisorisch wahr und etablierte Büros in London und Belgien.

Hervorzuheben sind Nelsons Erfahrungen in der Organisation von Börsengängen, bei der Generierung von mehr als einer Milliarde US-Dollar Kapital und im Zusammenhang mit durchgeführten Mergers & Acquisitions. In seiner Funktion bei Versatility, Inc., einem NASDAQ notierten Software-Unternehmen, betreute er den Verkauf des Unternehmens an die Oracle Corporation. Dabei stand er auch in Verhandlungen mit dem NASDAQ Qualifications Board. Er war darüber hinaus maßgeblich am Verkauf von Roadshow International, Inc., einem internationalen Anwendersoftware-Unternehmen, an die Descartes Systems Group beteiligt. Als Vice President bei ICF International, Inc., einem Dienstleistungsunternehmen, entwickelte Nelson Strategien für die Generierung von über 600 Millionen US-$ und setzte diese um. Gleichzeitig steuerte er ein Umsatzwachstum des Unternehmens von 40 Millionen US-$ auf 700 Millionen US-$.

"SER hat die richtige Vision für ein enormes Wachstum auf dem Softwaremarkt und ich freue mich, die finanzielle Leitung der Unternehmensgruppe übernehmen zu können," kommentierte Ken Nelson, Global Chief Financial Officer der SER. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Management Team der SER. Zusammen werden wird das nötige Kapital aufbringen, damit wir unsere Ziele vorantreiben und einen eindrucksvollen Börsengang vorbereiten können."

Nelson ist Inhaber eines Master of Business Administration in Finance der Universität Connecticut und eines Bachelor of Arts in Business Administration des St. Michaels College.





 
09.06.22 , Aktiennews
Suess MicroTec Aktie: Es fehlt nicht mehr viel!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Suess Microtec, die im Segment "Halbleiterausrüstung" ...
30.07.18 , news aktuell
GAC Motors Vorzeigemodelle GA8 Sedan und GS8 [...]
Qualität auf Weltklasseniveau treibt internationale Markenentwicklung voran Baku, Aserbaidschan (ots/PRNewswire) ...
SER Systems Pleitegeier
Die Analysten vom "Frankfurter Tagesdienst" hatten Anleger bereits mehrfach vor der Aktie von SER Systems (WKN ...