Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. Februar 2023, 12:49 Uhr

Network Appliance

WKN: 898173 / ISIN: US64120L1044

Network Appliance steigerte Gewinn


25.05.05 16:05
de.internet

Network Appliance, ein Anbieter von Enterprise-Storage, konnte in seinem vierten Geschäftsquartal Gewinn und Umsatz kräftig steigern, berichten die Experten von "de.internet".

Das Unternehmen habe den Berichtszeitraum mit einem Umsatz von 451,8 Millionen Dollar beendet. Dies entspreche einer Steigerung von 34 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Reingewinn sei um 74 Prozent auf 63,4 Millionen Dollar (16 Cent pro Aktie) gestiegen. Vor einmaligen Sonderposten habe der Gewinn 66,6 Millionen Dollar oder 17 Cent betragen. Die von Thomson First Call befragten Analysten hätten auf der Grundlage ebenfalls 17 Cent pro Aktie erwartet. Beim Umsatz habe ihre Prognose nur bei 447 Millionen Dollar gelegen.

"Das Geschäftsjahr war für Network Appliance ein außerordentlich erfolgreiches Jahr. Wir konnten beim Umsatz weiter stark zulegen, zusätzliche Marktanteile gewinnen, die Bruttogewinnspanne weiter ausbauen und zudem unser Produktportfolio an innovativen Storage-Lösungen erneut erweitern", habe Unternehmenschef Dan Warmenhoven gesagt. Die Partnerschaften mit Anbietern wie IBM, Microsoft, SAP und Veritas seien weiterentwickelt worden.

Network Appliance gehe davon aus, dass der Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2006 sequenziell um 3 Prozent bis 6 Prozent wachsen werde. Diese Vorhersage basiere auf einer jährlichen Wachstumsrate zwischen 30 und 33 Prozent. Der Reingewinn pro Aktie werde voraussichtlich zwischen 16 Cent und 17 Cent liegen.

Ebenfalls in diesem Quartal habe NetApp das privat geführte Unternehmen Alacritus mit Sitz in Pleasanton, Kalifornien, übernommen. Durch die Akquisition wolle NetApp seinen Kunden robustere Datensicherungsanwendungen zur Verfügung stellen und deren Wechsel auf diskbasiertes Backup beschleunigen. Alacritus sei durch seine Virtual Tape Library (VTL) Software bekannt geworden, die Festplatten als Tape emuliere. Damit würden große Backup-Umgebungen mehr Performance erhalten, ohne etablierte Abläufe des Tape Backups zu unterbrechen.

Auf der Produktseite habe NetApp mit der NetApp V-Series eine Ergänzung seines Angebots für Datenmanagement und Virtualisierung gemeldet, die SAN, IP SAN und NAS unter einer Architektur vereine. Mithilfe der V-Series würden sich die Virtualisierungsfähigkeiten von NetApp Data ONTAP 7G auf Storage-Produkte von HDS, HP, IBM und Sun ausweiten lassen. Auf der Partnerseite habe NetApp Unterstützung für Microsoft Windows iSCSI Initiator 2.0 gemeldet und zeige damit die Verbindung von NetApp Storage in die neue Microsoft Windows Storage-Technik.





 
04.09.22 , Aktiennews
Lithium Aktie: DAS sind mal Neuigkeiten!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Lithium, die im Segment "Diversified Metals & Mining" ...
14.11.18 , Finanztrends
Network Appliance-Aktie: Gute Chancen für Geduld [...]
Die Aktie von Network Appliance sollte mit einem Abstauberlimit gekauft werden. Warum das so ist und ... Jetzt ...
14.11.18 , Finanztrends Video
Network Appliance-Aktie: Gute Chancen für Geduld [...]
Die Aktie von Network Appliance sollte mit einem Abstauberlimit gekauft werden. Warum das so ist und welches lukrative ...