Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. November 2022, 10:33 Uhr

Netflix

WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061

Netflix: Weder Growth noch Value … aber zurück in diesen Modus!


24.09.22 09:02
Motley Fool

Netflix

Was ist eigentlich die Netflix-Aktie (WKN: 552484)? Eine Chance oder ein Risiko kann eine erste, schnelle Antwort sein. Die Anteilsscheine sind jedenfalls stark gefallen, aber inzwischen wieder etwas gestiegen. Trotzdem müssen wir in jedem Falle heute eine Entscheidung treffen, wenn wir in Zukunft profitieren wollen. Oder das Risiko doch lieber meiden.


Aber wir können die Netflix-Aktie auch anderweitig definieren. Vielleicht hilft ein gewisses Schubladen-Denken. Bei einem Aktienkurs von 237 US-Dollar und einem 2021er-Gewinn je Aktie in Höhe von 11,54 beläuft sich das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf ca. 20,5. Ist das Value? Schwierig. Jedenfalls hakte das Wachstum zuletzt ein bisschen.


Ein Analyst sagt nun jedenfalls, dass die Netflix-Aktie im Moment weder Growth noch Value ist. Klingt ein bisschen wie weder Fisch, noch Fleisch. Aber der Konzern dahinter könnte in einen Modus zurückfinden, der Besserung in Aussicht stellt. Schau selbst.


Netflix-Aktie: Value, Growth? Vielleicht wieder eher Wachstum!

Ein Analyst der Citi hat sich die Netflix-Aktie noch einmal angesehen und kommt zu dem Fazit: Eine natürliche Shareholder-Basis gibt es nicht. Deswegen können wir nicht von einer Value-Position sprechen. Derzeit kämen auch kaum neue Abonnenten dazu. Dadurch ist die Growth-Perspektive nicht gerechtfertigt. Die geheime Sauce, um wieder in die Wachstumsspur zurückzufinden, sei jedoch die Einführung eines in Teilen werbefinanzierten Angebots.


So könnten bis zu 65 Mio. Abonnenten durch das Einführen eines Werbe-Modells hinzukommen. Ein anderer Analyst aus dem Hause Oppenheimer führte außerdem an, dass die Streaming-Plattform sich in einer einzigartigen Position befände, um Werbung zu schalten. Die Nutzerbasis sei prädestiniert dafür, um eine zielgruppengenaue Werbung zu schalten.


Insofern könnte die Netflix-Aktie wieder in den Wachstumsmodus zurückfinden. Digitale Werbung scheint jedenfalls für einige Analysten der Türöffner zu sein. In der Tat scheint es hier Potenziale zu geben. Mit steigenden Aktienkursen dürfte der breite Markt im Moment jedoch auch ein paar Vorschusslorbeeren verteilen.


Vielleicht ist genau der Mix attraktiv!

Ob die Netflix-Aktie im Moment eine Value- oder eine Growth-Aktie ist, das ist womöglich nicht so entscheidend, wie wir denken. In meinen Augen ist es jedenfalls genau dieser Mix, der attraktiv ist. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 20 und die Aussicht auf ein moderates Wachstum durch digitale Werbung kann funktionieren.


Allerdings sollte der Streaming-Pionier genau das unter Beweis stellen. Im Endeffekt dürfte der Markt darauf warten, dass das Angebot noch in diesem Jahr beginnt. Beziehungsweise auch, dass wir nach dem ersten Quartal voraussichtlich zum Jahresanfang 2023 sehen, dass es Interesse an dem Angebot und gute Möglichkeiten, die Nutzerbasis durch Werbung zu monetarisieren. Gelingt das, könnte der Turnaround weitergehen. Vielleicht sehen wir dann auch mal wieder eine klarere Growth-Bewertung.


Der Artikel Netflix: Weder Growth noch Value … aber zurück in diesen Modus! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.


Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022


Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.


Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.


Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.


Vincent besitzt Aktien von Netflix. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix.


Motley Fool Deutschland 2022



 
09:00 , Der Aktionär
Netflix: "Die Serie hält jetzt den Rekord bei den S [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Netflix-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom Anlegermagazin ...
05:58 , dpa-AFX
Netflix: Rekordstart für 'Wednesday'
BERLIN (dpa-AFX) - In gerade mal fünf Tagen haben laut Netflix mehr als 50 Millionen Haushalte die neue Fantasy-Serie ...
29.11.22 , dpa-AFX
ROUNDUP: Musk greift Apple mit Tweet-Serie an
SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Der neue Twitter-Besitzer Elon Musk heizt den Konflikt mit dem iPhone-Konzern Apple weiter ...