Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Dezember 2021, 2:40 Uhr

KKR & Co.

WKN: A2LQV6 / ISIN: US48251W1045

Kreise: Auch KKR erwägt Übernahmeangebot für Zooplus


07.09.21 12:49
dpa-AFX

MÜNCHEN/NEW YORK (dpa-AFX) - Der Bieter-Wettbewerb um Zooplus geht Kreisen zufolge weiter, denn nun plant wohl auch die Beteiligungsgesellschaft KKR ein Angebot abzugeben.

Die in New York ansässige Firma habe Gespräche mit Zooplus aufgenommen, schrieb die Nachrichtenagentur Bloomberg und bezieht sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. KKR und Zooplus lehnten laut dem Bericht eine Stellungnahme ab. Die Aktie legte in der Folge auf bis zu 441 Euro zu.



KKR wäre der dritte Interessent im Bietergefecht um den Online-Händler für Haustierbedarf. Als erster Bieter trat Mitte August der US-Finanzinvestors Hellmann & Friedman auf den Plan und bot den Zooplus-Aktionären 390 Euro je Aktie in bar. Vergangene Woche bestätigte Zooplus dann, dass auch die schwedische Investorengruppe EQT Interesse habe./lewstk







 
Werte im Artikel
480,00 plus
+0,08%
73,62 minus
-2,46%
28.11.21 , dpa-AFX
Während Übernahmekampf: Tim-Chef geht
ROM (dpa-AFX) - Im laufenden Kampf um die Übernahme des italienischen Telekomkonzerns Tim ist dessen Chef ...
23.11.21 , dpa-AFX
Kreise: KKR erwägt höheres Gebot für Tim wegen [...]
NEW YORK (dpa-AFX) - KKR könnte Kreisen zufolge dem Widerstand des Tim- Großaktionärs Vivendi ...
22.11.21 , dpa-AFX
ROUNDUP: KKR will Telecom Italia (TIM) für elf M [...]
ROM (dpa-AFX) - Der US-Finanzinvestor KKR will den italienischen Telekommunikationskonzern TIM (vormals Telecom ...