Suchen
Login
Anzeige:
So, 20. Juni 2021, 11:39 Uhr

KINOWELT MEDIEN O.N.

WKN: 628590 / ISIN: DE0006285901

Kinowelt-Gründer Kölmel verhaftet


29.10.02 15:05
BoersenMan.de

Kölmel, Gründer der Kinowelt AG (WKN 628590), wurde gestern verhaftet, berichten die Experten von "BoersenMan.de".

Dies sei das Ende einer Achterbahnkarriere. Kölmel habe mit Filmen wie "Der englische Patient" so viel Erfolg gehabt, dass er die Kinowelt 1998 an den Neuen Markt habe bringen können. Das habe Millionen in die Kasse gespült und dann sei der übliche Größenwahn gekommen: teure Einkaufstouren in Hollywood, unverkäufliche Filmware im Lager, schließlich 300 Millionen Verlust im Geschäftsjahr 2001. So desolat seien die Verhältnisse gewesen, dass die Wirtschaftsprüfer von Arthur Andersen sich geweigert hätten, die Bilanz zu testieren. Kinowelt habe Ende 2001 Insolvenz angemeldet.

Der Insolvenzverwalter habe bald ein paar Merkwürdigkeiten entdeckt: Kurz vor dem Aus habe Kölmel noch schnell eine Rechnung über 2,4 Millionen Euro aus der Firmenkasse bezahlt - an die Firma BVT & Consult, die Kölmel nahe stehen solle. Also: Selbstbedienung bei Insolvenz, das sei strafbar und könnte der Hintergrund für die Verhaftung sein. Die Kinowelt-Aktie sei auch ohne diese Nachricht längst am Boden: vom Hoch bei 80 Euro sei der Kurs mittlerweile auf 24 Cent gefallen. Und das alles, weil Filmfreak Kölmel aus seinem Hobby unbedingt ein Geschäft machen wollte. Ohne zu wissen, wie es gehe.


 
06.09.06 , aktiencheck.de
Intertainment plant Wechsel in den General Standar [...]
München (aktiencheck.de AG) - Die Intertainment AG (ISIN DE0006223605/ WKN 622360) hat am Mittwoch bei der Zulassungsstelle ...
29.06.06 , aktiencheck.de
Intertainment nimmt Antrag auf Eröffnung des Inso [...]
Westerburg, 29. Juni 2006 (aktiencheck.de AG) - Die Intertainment AG (ISIN DE0006223605/ WKN 622360) und die INTERTAINMENT ...
21.01.03 , Ad hoc
Kinowelt Medien wird übernommen
Die von der Investorengruppe Dres. Kölmel gegründete Auffanggesellschaft "Neue Spielfilm Vertriebs- und Marketing ...