Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. September 2022, 12:05 Uhr

K+S

WKN: KSAG88 / ISIN: DE000KSAG888

Ist das alles gewesen, K&S?


12.08.22 23:05
Aktiennews

Am 10.08.2022, 18:01 Uhr notiert die Aktie K+s an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 20.37 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment "Düngemittel und landwirtschaftliche Chemikalien".


K+s haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun K+s anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 52 Punkten, was bedeutet, dass die K+s-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Hold"-Rating. Nun zum RSI25: Wie auch beim RSI7 ist K+s auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 44,95). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Damit erhält K+s eine "Hold"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


2. Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 0,64 Prozent und liegt damit 2,13 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Chemikalien, 2,76). Die K+s-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Sell"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt K+s mit einer Rendite von 106,18 Prozent mehr als 47 Prozent darüber. Die "Chemikalien"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 59,33 Prozent. Auch hier liegt K+s mit 46,85 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.



Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre K&S-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:


Wie wird sich K&S jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen K&S-Analyse.




 
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
18,73 minus
-3,33%
08:43 , dpa-AFX
Hohe Gaspreise verteuern Düngemittel für Landwirts [...]
WIESBADEN (dpa-AFX) - Stark gestiegene Erzeugerpreise wegen der Verteuerung von Erdgas bremsen auch die Düngemittelindustrie ...
05:01 , Aktiennews
K&S Aktie: Erfreuliche Ereignisse!
K+s weist am 23.09.2022, 23:52 Uhr einen Kurs von 21.02 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Düngemittel ...
25.09.22 , Aktiennews
K&S Aktie: Jetzt kommt der Knalleffekt!
K+s weist am 23.09.2022, 23:52 Uhr einen Kurs von 21.02 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Düngemittel ...