Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 13. August 2022, 5:32 Uhr

Gazprom ADR

WKN: 903276 / ISIN: US3682872078

Habeck: Hoffentlich nie Gas-Rationierung für Industrie


23.06.22 11:12
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck will in der aktuellen Gaskrise Rationierungen für die Industrie nach Möglichkeit vermeiden.

"Das soll nicht passieren, in keinem Monat im besten Fall", sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag in Berlin, fügte aber hinzu: "Ich kann es natürlich nicht ausschließen, weil es so voraussetzungsreich ist, was wir tun. Aber es ist kein Szenario, auf das wir hinarbeiten - im Gegenteil."



Alle Maßnahmen seien darauf ausgerichtet, die Marktkräfte so weit wie möglich wirksam zu halten und andere Alternativen zu schaffen, sagte Habeck. Es gehe darum, Einsparungen vorzunehmen, auf andere Energieträger auszuweichen und die Infrastruktur auszubauen, "um dieses Szenario abzuwenden". Das Bundeswirtschaftsministerium hatte zuvor die Alarmstufe im Notfallplan Gas ausgerufen./sk/DP/nas







 
12.08.22 , dpa-AFX
Gemeldeter Gasspeicher-Füllstand noch knapp unter [...]
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der registrierte Füllstand der deutschen Gasspeicher hat sich dem ersten Speicherziel ...
11.08.22 , dpa-AFX
Bund der Steuerzahler kritisiert Steuernachlass für [...]
SCHWERIN (dpa-AFX) - Der Bund der Steuerzahler in Mecklenburg-Vorpommern hat eine zur Debatte stehende Befreiung ...
11.08.22 , dpa-AFX
Scholz kann sich Schröder kaum als Russland-Verm [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Kanzler Olaf Scholz (SPD) hat Schwierigkeiten, sich seinen Parteikollegen und Ex-Kanzler Gerhard ...