Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 3:16 Uhr

Deutsche Pfandbriefbank

WKN: 801900 / ISIN: DE0008019001

Endlich tut sich wieder was bei Gesco!


22.08.22 17:16
Aktiennews

An der Börse Xetra notiert die Aktie Gesco am 17.08.2022, 17:51 Uhr, mit dem Kurs von 25.67 EUR. Die Aktie der Gesco wird dem Segment "Industriemaschinen" zugeordnet.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Gesco einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Gesco jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Gesco-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 24,43 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (26,2 EUR) deutlich darüber (Unterschied +7,25 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Buy" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (25,57 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+2,46 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Gesco-Aktie, und zwar ein "Hold"-Rating. Die Gesco-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Buy"-Rating versehen.


2. Dividende: Gesco hat mit einer Dividendenrendite von 4,08 Prozent momentan einen niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (11.84%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der "Maschinen"-Branche beträgt -7,76. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Gesco-Aktie in dieser Kategorie eine "Sell"-Bewertung.


3. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Gesco heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 34,21 Punkten, zeigt also an, dass Gesco weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Hold"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Gesco ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 43,2). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. Zusammen erhält das Gesco-Wertpapier damit ein "Hold"-Rating in diesem Abschnitt.



Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gesco-Analyse vom 22.08. liefert die Antwort:


Wie wird sich Gesco jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Gesco-Analyse.




 
Werte im Artikel
0,39 plus
+2,77%
7,09 plus
+2,24%
21,90 plus
+1,39%
10,77 plus
+0,94%
0,091 minus
-1,09%
20.09.22 , aktiencheck.de
Deutsche Pfandbriefbank: Pictet Asset Management [...]
Garching (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Pictet Asset Management SA baut Short-Position in Aktien der Deutsche ...
19.09.22 , aktiencheck.de
Deutsche Pfandbriefbank: Wellington Management In [...]
Garching (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Wellington Management International Limited baut Short-Position in ...
01.09.22 , aktiencheck.de
Deutsche Pfandbriefbank: Pictet Asset Management [...]
Garching (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Pictet Asset Management SA geht Short-Position in Aktien der Deutsche ...