Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Dezember 2021, 3:34 Uhr

USD/JPY (US-Dollar / Japanischer Yen)

WKN: 965991 / ISIN: XC0009659910

DJ KORREKTUR: MÄRKTE EUROPA/Erholung - Berichtssaison sorgt für Kursausschläge


25.02.16 15:27
Dow Jones Newswires



DJ KORREKTUR: MÄRKTE EUROPA/Erholung - Berichtssaison sorgt für Kursausschläge




(In dem um 13:02 Uhr gesendeten Bericht muss im dritten Absatz der dritte Satz wie folgt richtig lauten: Auch die Dividende ist mit 0,55 Euro (NICHT 1 Euro) je Aktie über der Konsensprognose von 0,53 Euro (NICHT 0,50 Euro) ausgefallen.




Es folgt eine korrigierte Fassung):




MÄRKTE EUROPA/Erholung - Berichtssaison sorgt für Kursausschläge




Von Thomas Leppert




FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem Ausverkauf vom Mittwoch notieren die Börsen in Europa am Donnerstagmittag deutlicher im Plus. Damit geht die Berg- und Talfahrt an den Börsen weiter, denn am übergeordneten Bild hat sich nichts geändert. Weiterhin überwiegen die Risiken, so dass auch diese Erholung bald wieder auslaufen dürfte.




Leicht positiv wird die Ölpreis-Entwicklung gewertet, die sich nach der kräftigen Erholung am Vortag weitgehend stabil zeigen. Der Sektor der europäischen Ölwerte stellt mit einem Plus von 3,5 Prozent den größten Gewinner in Europa. Der DAX erholt sich um 1,3 Prozent auf 9.287 Punkte, der Euro-Stoxx-50 klettert um 1,8 Prozent auf 2.871 Punkte.





Berichtssaison macht die Musik



Im Fokus der Märkte steht zudem eine Flut an Geschäftszahlen. Deutsche Telekom legen nach anfänglichen Verlusten um 0,9 Prozent zu. Die Bonner haben im vergangenen Jahr bei allen Kennziffern die Erwartungen übertroffen. Auch die Dividende ist mit 0,55 Euro je Aktie über der Konsensprognose von 0,53 Euro ausgefallen. Die Analysten von Equinet verweisen aber auf einen schwachen deutschen Markt. "Der Bericht zeigt erneut, dass alles Wachstum aus den USA kommt".




Enttäuscht reagieren Anleger dagegen auf die Ergebnisse von Henkel und von Bayer. Bei Bayer liegt der operative Gewinn im vierten Quartal mit 1,9 Milliarden Euro knapp 200 Millionen Euro unter der Erwartung von Analysten. Bei Henkel unterbietet der Nettogewinn mit 446 Millionen Euro die Konsensprognose um rund 50 Millionen. Henkel verlieren 1,6 Prozent und Bayer 2,8 Prozent. Deutsche Post gewinnen 4,8 Prozent, was mit einer Kaufempfehlung von JP Morgan begründet wird. Die Aktie ist der größte Kursgewinner im DAX.





Auch die Nebenwerte überzeugen mit Zahlen



Überwiegend positiv sind die Kursreaktionen auf die Ergebnisse etlicher deutscher Nebenwerte. So ziehen Aareal Bank um fast 10 Prozent an, Telefonica Deutschland um 1,5 Prozent und Prosiebensat1 um 4 Prozent. Die Aareal Bank schüttet eine höhere Dividende aus als erwartet. Das kommt im gegenwärtig stark auf Dividenden fixierten Börsenumfeld gut an.




Hochtief steigen im MDAX um 8 Prozent, ebenfalls gestützt von einer von 1,70 auf 2,00 Euro erhöhten Dividende. Der Automobilzulieferer Dürr blickt vorsichtig ins laufende Jahr, der Kurs verliert in der Folge 6,5 Prozent.




Aber auch aus Europa gibt es Zahlen. In London springen Lloyds Banking um gut 9 Prozent nach oben. Die Bank zahlt trotz eines rückläufigen Gewinns eine Sonderdividende. British American Tobacco legen um 0,3 Prozent zu. Der Tabakkonzern hat von einem "herausfordernden Marktumfeld" gesprochen.




In Paris steigen Axa um 2,7 Prozent. Der Großversicherer hat 2015 mehr Gewinn gemacht als erwartet. An der Brüsseler Börse fallen Anheuser-Busch Inbev um 1,4 Prozent. Der operative Gewinn des Bierkonzerns liegt um 8,5 Prozent unter der Konsensprognose.




===
INDEX Stand +-%
EuroStoxx50 2.870,50 +1,78%
Stoxx50 2.727,89 +1,68%
DAX 9.287,36 +1,30%
FTSE 6.000,15 +2,27%
CAC 4.245,14 +2,16%
EUREX Stand +-Ticks
Bund-Future 165,76 +10

DEVISEN zuletzt +/- % Do. 8.13 Uhr Mi, 17.15 Uhr
EUR/USD 1,1029 0,02% 1,1027 1,1042
EUR/JPY 123,91 0,18% 123,68 122,70
EUR/CHF 1,0929 0,23% 1,0904 1,0885
GBP/EUR 1,2647 0,18% 1,2624 1,2637
USD/JPY 112,34 0,16% 112,17 111,12
GBP/USD 1,3949 0,23% 1,3917 1,3948

ROHOEL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD
WTI/Nymex 31,98 31,48 -0,53 -0,17
Brent/ICE 34,22 34,41 -0,55 -0,19

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD
Gold (Spot) 1.233,64 1.228,80 +0,4% +4,85
Silber (Spot) 15,22 15,24 -0,1% -0,02
Platin (Spot) 935,25 938,00 -0,3% -2,75
Kupfer-Future 2,09 2,10 -0,1% -0,00
===


Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com




DJG/thl/ros/kla




(END) Dow Jones Newswires




February 25, 2016 09:27 ET (14:27 GMT)




Copyright (c) 2016 Dow Jones & Company, Inc.







 
Werte im Artikel
34,42 plus
+1,24%
29,36 plus
+1,10%
30,30 plus
+0,66%
49,95 plus
+0,32%
0,92 plus
+0,25%
13,34 plus
+0,23%
1.787 plus
+0,18%
112,97 plus
+0,14%
1,04 plus
+0,11%
56,46 plus
+0,07%
12.205 plus
+0,04%
0,76 plus
+0,03%
127,60 plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
30,00 plus
0,00%
22,54 minus
-0,03%
0,85 minus
-0,09%
0,22 minus
-0,18%
33.711 minus
-0,19%
7.134 minus
-0,26%
66,50 minus
-0,30%
33.810 minus
-0,32%
3.759 minus
-0,38%
70,44 minus
-0,42%
25.986 minus
-0,54%
18,82 minus
-0,55%
8.450 minus
-0,57%
24,96 minus
-0,58%
1.422 minus
-0,58%
6.296 minus
-0,59%
15.170 minus
-0,61%
28,25 minus
-0,67%
6.778 minus
-0,73%
3.603 minus
-0,74%
3.763 minus
-0,75%
15,46 minus
-0,81%
17,61 minus
-0,90%
67,18 minus
-0,97%
16.115 minus
-1,00%
4.087 minus
-1,02%
0,54 minus
-1,03%
16.055 minus
-1,08%
461,40 minus
-1,18%
773,11 minus
-1,29%
15.157 minus
-1,33%
44,26 minus
-1,51%
8.202 minus
-1,69%
12,54 minus
-1,95%
2,42 minus
-2,22%
36,86 minus
-4,80%
21.10.20 , Aktionär TV
Ideas Daily TV: DAX rutscht unter 12.800 Punkte [...]
Der deutsche Leitindex ist gestern weiter abgerutscht. Lang Zeit konnte sich der DAX zumindest über der Marke von ...
29.07.20 , Aktionär TV
Ideas Daily TV: DAX sucht Richtung / Marktidee: [...]
Der deutsche Leitindex scheint in dieser Woche die hochvolatilen Vormonate konterkarieren zu wollen. Am Montag schloss ...
15.01.20 , Aktionär TV
Dax setzt zum Sprung an
Märkte verharren vor Teilhandelsabkommen - Cannabis und Bitcoin setzen zum Ausbruch an