Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Februar 2023, 8:03 Uhr

Ahlers (Namensaktien)

WKN: 500974 / ISIN: DE0005009740

Ahlers: Kommt jetzt der Hammer?


09.09.20 14:38
Aktiennews

Der Kurs der Aktie Ahlers steht am 09.09.2020, 14:38 Uhr an der heimatlichen Börse Frankfurt bei 1.44 EUR. Der Titel wird der Branche "Bekleidung Accessoires & Luxusgüter" zugerechnet.


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Ahlers auf Basis von insgesamt 6 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Ahlers auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde neutral gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Ahlers in den vergangenen Tagen vor allem neutrale Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Hold". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Ahlers hinsichtlich der Stimmung als "Hold" eingestuft werden muss.


2. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Ahlers. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 41,67 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Ahlers momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Ahlers ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 48,44). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. Ahlers wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


3. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 4,92 Prozent liegt Ahlers 14,69 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Textilien Bekleidung und Luxusgüter" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 19,61. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine "Sell"-Bewertung.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ahlers?


Wie wird sich Ahlers nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ahlers Aktie.




 
10.08.22 , Aktiennews
Ahlers Aktie: Geht es jetzt los?
Der Ahlers-Kurs wird am 09.08.2022, 00:36 Uhr an der Heimatbörse Frankfurt mit 1.23 EUR festgestellt. Das Papier ...
03.08.22 , Aktiennews
Ahlers Aktie: Müssen Sie jetzt handeln?
Der Ahlers-Kurs wird am 01.08.2022, 21:03 Uhr an der Heimatbörse Frankfurt mit 1.23 EUR festgestellt. Das Papier ...
03.08.22 , Aktiennews
Vorsicht vor der Ahlers-Aktie?
Der Ahlers-Kurs wird am 01.08.2022, 21:03 Uhr an der Heimatbörse Frankfurt mit 1.23 EUR festgestellt. Das Papier ...