Suchen
Login
Anzeige:
Di, 7. Februar 2023, 18:51 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Tagesausblick für 31.08.: DAX bricht Erholung ab - Inflation in Deutschland steigt wieder


31.08.22 08:56
HypoVereinsbank onemarkets

Nach einer deutlichen Erholung im frühen Handel hat der deutsche Aktienmarkt den Großteil der Kursgewinne im Handelsverlauf wieder hergegeben. Zeitweise notierte der DAX rund zwei Prozent im Plus, am Nachmittag bröckelten die Kurse dann aber wieder deutlich.


Nach zwei Rückgängen in Folge hat sich der Preisauftrieb in Deutschland im August wieder beschleunigt. Die Inflationsrate betrug im August 7,9 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag auf vorläufiger Basis mitteilte. Volkswirte der Banken hatten mit 7,8 Prozent gerechnet. Im Juli hatte die Inflationsrate bei 7,5 Prozent und im Juni bei 7,6 Prozent gelegen. Die explodierenden Energiepreise bleiben hauptverantwortlich für die hohe Inflation.


Unternehmen im Fokus 

Tesla-Chef Elon Musk hat in einem formellen Schreiben die Übernahmepläne für Twitter erneut für aufgekündigt erklärt. Twitter habe entscheidende Informationen zurückgehalten und sei seinen Pflichten im Rahmen der Übernahmevereinbarung nicht nachgekommen, so Musk in dem bei der US-Börsenaufsicht SEC hinterlegten Schreiben an Twitter. Bereits in einem Schreiben am 8. Juli hatte Musk erklärt, die Übernahme nicht durchführen zu wollen. Das aktuelle Kündigungsschreiben sei eine Ergänzung zum Schreiben vom 8. Juli und solle auch dann gültig sein, falls das Schreiben vom 8. Juli „aus irgendeinem Grund für ungültig erklärt“ werden sollte, heißt es.


Wichtige Termine
  • Deutschland – Arbeitslosenzahl August
  • Eurozone – Verbraucherpreise August (Vorabschätzung)
  • USA – ADP-Beschäftigtenzahl ex Agrar Juli
  • USA – Rohöllagerbestände

Chart: DAX®


Widerstandsmarken: 13.042/13.097/13.154/13.351/13.375 Punkte


Unterstützungsmarken: 12.939/12.827/12.758/12.434/12.390 Punkte


Nachdem Anleger im heutigen Handel die gestern begonnene Erholung fortsetzten, kam es in der Nachmittagssession zu erneuten Verlusten. Dabei wurden nahezu sämtliche Tagesgewinne abverkauft und das Supportlevel bei 12.939 Punkten angelaufen. Kann dieses im morgigen Handel für keine Stabilisierung sorgen, muss in der Konsequenz von weiteren Abgaben bis auf die Unterstützungen bei 12.827 Punkten sowie 12.758 Punkten ausgegangen werden. Klare Long-Signale hingegen gelten als weiterhin entfernt. Erst wenn die Abwärtstrendlinie sowie 13.097 und 13.154 Punkte überschritten werden würden, wäre wieder Raum für Kursgewinne bis auf 13.351 – 13.375 Punkte gegeben.


DAX®in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

https://blog.onemarkets.de/wp-content/uploads/2022/08/DAX-3-1-360x297.png


Betrachtungszeitraum: 19.08.2022 – 30.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.deDAX®in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)

https://blog.onemarkets.de/wp-content/uploads/2022/08/DAX-Woche-360x297.png


Betrachtungszeitraum: 28.07.2022–29.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar.Quelle:tradingdesk.onemarkets.deFaktorzertifikate Long auf den DAX®

Basiswert


WKN


Verkaufspreis in Euro


Faktor


Basispreis in Pkt.


Resetbarriere in Pkt.


FinalerBewertungstag


DAX®


HB84HP


5,53


15


12034,599452


12464,234652


Open End


DAX®


HB8MRA


3,07


20


12249,484091


12571,645523


Open End


Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.08.2022; 17:43 Uhr


Faktorzertifikate Short auf den DAX®

Basiswert


WKN


Verkaufspreis in Euro


Faktor


Basispreis in Pkt.


Resetbarriere in Pkt.


FinalerBewertungstag


DAX®


HB84HR


3,61


-15


13751,436217


13321,016263


Open End


DAX®


HB8MRC


9,59


-20


13536,553469


13214,383496


Open End


Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 30.08.2022; 17:44 Uhr


Informationen rund um die Funktionsweise von Faktor-Zertifikaten und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte



powered by stock-world.de

VW - Kreuzwiderstand bremst Autobauer noch aus [...]
Die Aktie von VW (Vz.) hat das Mitte Dezember 2022 gerissene Gap geschlossen und setzte sich in den vergangenen ...
Siltronic - Starkes Ergebnis
Für das Unternehmen und insbesondere die Aktie von Siltronic sind entscheidende Tage angebrochen, schaut man sich ...
Tagesausblick für 02.02.: DAX - Ruhe vor der EZ [...]
Die europäischen Aktienindizes traten heute weiter auf der Stelle und warten auf die Zinsentscheidung der Fed heute ...
Inflationsrate längst noch nicht am Ziel - So haben [...]
Ersten Schätzungen zufolge fiel die Inflationsrate in der Eurozone im Januar auf 8,5 Prozent gegenüber 9,2 ...
Sartorius - Laborausrüster liegt im Plan!
Der Labor- und Pharmaausrüster Sartorius meldete vergangene Woche bereits Eckdaten für das abgelaufene Geschäftsjahr. ...

 
Werte im Artikel
15.365 plus
+0,06%
-    plus
0,00%
8,60 minus
-14,00%
18:16 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax kommt v [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach seinem schlechten Wochenstart am Dienstag weiter geschwächelt. ...
DAX lässt nach - Warten auf Powell-Rede
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index ...
17:43 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Dax kommt vor Powell-R [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach seinem schlechten Wochenstart am Dienstag weiter geschwächelt. ...