Suchen
Login
Anzeige:
So, 26. Juni 2022, 10:44 Uhr

Engold Mines

WKN: A3CSSH / ISIN: CA29330R3080

Sentix: „Konstruktive Ausgangssituation“ für Goldminen-Aktien


17.04.22 10:43
Miningscout.de

Das aktuelle sentix Börsenbarometer sieht Goldminenaktien in einer „konstruktiven Ausgangssituation“. Der HUI Index könnte demnach bald ein attraktives Investment sein, weil kurzfristige Sorgen die Kurse unter den langfristigen Wert drücken.


Der sentix Marktsentiment Index basiert auf Umfragen unter privaten und institutionellen Marktteilnehmern. Wöchentlich werden Analysen zur Marktstimmung veröffentlicht. Die aktuelle Ausgabe widmet sich auch dem HUI Index, in dem viele Goldminenbetreiber vertreten sind.


HUI Index: Kurzfristig Angst, mittelfristig Potenzial?

Potenzial hatte der HUI Index laut der sentix Analyse aufgrund der aktuellen Ergebnisse im Time-Differential-Index. Dieser berechnet sich aus der Differenz der kurzfristigen Stimmung und der mittelfristigen Wertwahrnehmung. Der Wert ist  den vergangenen Wochen deutlich gefallen – von +20 Punkten Anfang März auf  -27 Punkte aktuell.


Der Hintergrund: Ein niedriger Wert bildet sich aus, wenn der Markt von kurzzeitigen Ängsten beherrscht ist – gleichzeitig auf mittlere Sicht aber eine hohe Wertwahrnehmung vorliegt. Dies deutet somit auf eine temporäre Unterbewertung hin, die bald durch Kurssteigerungen bereinigt werden könnte.


Allerdings verweisen die sentix Analysten darauf, dass der Time-Differential-Index erst ab Werten von -40 % und darunter klar positive Signale sendet. Da der Wert zuletzt sehr dynamisch gefallen ist, könnte dieses Niveau allerdings bald erreicht sein.


Zuletzt lag der Wert Ende Januar unter der Marke von -40 Punkten, um dann wieder anzusteigen. Mit dem Time Differential-Index stieg damals auch der HUI Index deutlich von 240 auf 320 Punkte an.


Der sentix verweist allerdings auch auf den Overconfidence Index. Dieser notiert beim HUI Index bereits bei Plus +7 Punkten. Ab dieser Schwelle werden Korrekturen wahrscheinlicher, weil die zuletzt stark steigenden Kurse zu einer ausgeprägten Sorglosigkeit der Anleger geführt haben könnten.


HUI Index: Charttechnisches Bild intakt

Der HUI Index – eigentlich – NYSE Arca Gold BUGS Index – bildet Unternehmen aus der Goldproduktion ab. Insgesamt sind 24 Aktien enthalten – schwerpunktmäßig aus Nordamerika. Rund 84 % des Indexgewichts entfallen auf Kanada und die USA. Weitere im Index enthaltene Sitzländer der Unternehmen sind Brasilien, Südafrika, Peru und Tansania.


Mit dabei sind zum Beispiel Newmont, Barrick Gold, Franco Nevada, Sandstorm Gold, Kinross Gold, Equinox Gold und viele weitere.


In der jüngsten Vergangenheit konnte der HUI Index deutlich zulegen. Insbesondere seit Anfang Februar gab es einen deutlichen Kursanstieg um gut ein Drittel. Der Index konnte zuletzt einen signifikanten Widerstand bei 320 Punkten überwinden und läuft nun auf einen charttechnisch außerordentlich signifikanten Widerstandsbereich auf dem Niveau zwischen 340 und 350 Punkten zu. Sollte es hier zu einem Durchbruch kommen, wäre der Weg zu neuen Höhen aus charttechnischer Sicht frei. Der aktuelle Aufwärtstrend ist intakt.


Silber: Konstruktives Bild, aber kein Kaufsignal

Auch Silber war Bestandteil der aktuellen sentix Analyse. Das konstruktive Bild des Marktes bleibt demnach weiter erhalten. Die Analysten rechnen damit, dass es bis zum nächsten Aufwärtsimpuls noch etwas dauern könnte.


Aktuell steht der sentix Overconfidence Index bei +7 Punkten und damit an der Schwelle zur Überschätzung. Der Silbermarkt hat eine kurze Korrekturphase hinter sich, die nach Ansicht der sentix Analysten jedoch wahrscheinlich nicht lang genug war um die letzte Übertreibung abzubauen.


Der Silberpreis war 2020 innerhalb weniger Wochen von 18 USD auf 29 USD hochgeschossen. Seitdem befindet sich der Markt in einer längerfristigen, seitwärts gerichteten Konsolidierung.


Zumindest gemessen an der sentix Analyse und am Chartbild scheinen Goldminenaktien deshalb derzeit attraktiver zu sein. Dies muss keinesfalls nur für die großen Minenbetreiber gelten, die im HUI gelistet sind.


Auch kleinere Betreiber und Explorer, die kurz vor dem Eintritt in den Markt stehen, können von dem aktuell hohen Goldpreis und seinem Potenzial in einem inflationären Umfeld profitieren.


Ein Beispiel für solche Unternehmen ist das kanadische Bergbauunternehmen Gold Mountain Mining Corp. (TSX-V: GMTN; WKN: A2QLZC; ISIN: CA38065L1058). Das Unternehmen verfügt über einen abbaureifes und genehmigtes Goldprojekt („Elk“ im kanadischen Bundesstaat British Columbia undha vor kurzem mit der Goldproduktion begonnen.



Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die hanseatic stock publishing UG und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen derhanseatic stock publishing UG und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich die Berichterstattung ausschliesslich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung bezieht. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der hanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschliessen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Mitarbeiter des Herausgebers halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Aktien oder Aktien-Optionen des besprochenen Wertpapieres. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von derhanseatic stock publishing UG (haftungsbeschränkt) ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unseren Disclaimer: https://www.miningscout.de/disclaimer-agb/.


Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter derhanseatic stock publishing UG Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der hanseatic stock publishing UG ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.



powered by stock-world.de

Die Rohstoffwoche: Konjunkturangst trotz(t) Knapph [...]
Konjunktursorgen machen sich breit – und ergreifen auch die sonst so gefragten Industriemetalle. Wer Nickel, Kupfer, ...
24.06.22 , Miningscout.de
Pampa Metals: Geophysikalisches IP-Programm best [...]
Bunte Bilder bergen vielversprechende Informationen: Wie Pampa Metals Corp. (CSE: PM, WKN: A2QK6Q, ...
23.06.22 , Miningscout.de
Westliche Staaten begründen Partnerschaft für die [...]
Mehrere Länder unter Federführung der USA haben eine Partnerschaft für die Versorgung mit ...
23.06.22 , Miningscout.de
Citigroup: Rohstoffe kosten dieses Jahr 5,2 Billione [...]
Die globale Rohstoffkrise hat das Zeug, das Niveau der 70er Jahre zu erreichen. Davon ist die Citigroup ...
22.06.22 , Miningscout.de
Pampa Metals: CEO Paul Gill im Exklusivinterview [...]
Kupfer suchen, wo Kupfer ist: Das kanadische Explorationsunternehmen Pampa Metals Corp. (CSE: PM, ...

 
Werte im Artikel
0,16 plus
+21,88%
0,26 minus
-4,36%
10:16 , Jörg Schulte
Noch günstig einsteigen, in Edelmetalle und Edelme [...]
 Bis zu einer Überbewertung müssten sich Rohstoffe vervielfachen, so Marktbeobachter!Sehr geehrte Leserinnen ...
Goldpreis Chartanalyse: Wenig Impulse in der kurze [...]
Goldpreis Chartanalyse: Kurze Einordnung im RückblickGoldpreis Chartanalyse von Christian Möhrer: Der ...
Biden kündigt Verbot von Gold-Importen aus Russla [...]
GARMISCH-PARTENKIRCHEN (dts Nachrichtenagentur) - Die G7-Staaten haben sich offenbar darauf geeinigt, den Import von ...