Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 2. Dezember 2022, 6:52 Uhr

Rivian – Riesiger Quartalsverlust! Aktie dennoch gut erholt


16.08.22 16:27
HypoVereinsbank onemarkets

Der Elektrofahrzeugbauer Rivian hat weiter mit Problemen zu kämpfen. Im zweiten Quartal 2020 produzierte das Unternehmen gerade einmal 4.401 Fahrzeuge, 4.467 Fahrzeuge wurden ausgeliefert. Die Rivian-Aktie schlug sich in den vergangenen Wochen dennoch wacker.


Zum Börsengang hatte das Management sechsstellige Produktionszahlen in den Raum gestellt. Davon ist Rivian bislang weit entfernt. 2022 dürften es 25.000 Fahrzeuge werden. Der Umsatz belief sich im zweiten Quartal auf 364 Mio. USD. Im Vorjahreszeitraum hatte Rivian noch keinerlei Umsätze verbucht. Unterm Strich belief sich der Verlust im Zeitraum April bis Juni auf 1,7 Mrd. USD oder 1,89 USD je Aktie. Größte Pluspunkte bei Rivian sind der immer noch stattliche Cashbestand von gut 15 Mrd. USD und der Großaktionär Amazon, der rund 18 % am Unternehmen hält.


Chart: Rivian

Widerstandsmarken: 41,94/52,45 USD


Unterstützungsmarke: 33,46/31,30 USD


Aus charttechnischer Sicht hat sich die Aktie seit Ausbildung des Allzeittiefs im Mai wieder Stück für Stück nach oben gearbeitet. Der Widerstand bei 33,46 USD ist Geschichte und wirkt nun als Support. Dort verläuft aktuell auch in etwa der EMA50, der nach oben eingedreht ist. Konsolidiert die Aktie in diesen Bereich, könnten sich nochmals Einstiegschancen bieten. Unterhalb des Aufwärtstrends seit Mai wäre dagegen mit einem Comeback der Bären zu rechnen.


Auf der Oberseite wartet die nächste charttechnische Hürde bei 41,94 USD. Darüber könnte sich die Aktie in Richtung des EMA200 bei 52,45 USD aufmachen. Erst oberhalb dieses gleitenden Durchschnitts würde sich auch das langfristige Bild verbessern.


Rivian in USD; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)


Betrachtungszeitraum: 08.03.2022 – 15.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants Rivian in USD; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


Betrachtungszeitraum: 10.11.2021 (seit Börsengang) – 15.08.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants Investmentmöglichkeiten
Basiswert Produkttyp WKN Emissions-/Verkaufspreis  Maximaler Rückzahlungsbetrag Finaler Bewertungstag Bemerkung
Rivian Bonus-Cap Zertifikat HB6J4R 43,25 EUR 45,00 EUR 16.12.2022 Barriere 15,00 USD
Rivian Bonus-Cap Zertifikat HB8NTC 51,53 EUR 55,00 EUR 16.09.2022 Barriere 27,00 USD
HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 16.08.2022; 15:28 Uhr

Weitere Produkte auf die Aktie von Rivian finden Sie unter www.onemarkets.de oder emittieren Sie einfach ihr eigenes Hebelprodukt. Mit my.one direct bei Guidants können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches HVB Hebelprodukt konfigurieren und emittieren!


 


Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.


Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.


Funktionsweisen der HVB Produkte


Der Beitrag Rivian – Riesiger Quartalsverlust! Aktie dennoch gut erholt erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).



powered by stock-world.de

Philips – Erschreckend schwach! Folgt nun eine Erho [...]
Von der Markterholung ist bei der Philips-Aktie bislang nur wenig zu sehen. Wie steht der Konzern fundamental ...
Hannover Rück. und Münchener Rück profitieren vo [...]
Die Münchener Rück notiert auf dem höchsten Stand seit November 2001. Die Aktie von Hannover ...
Tagesausblick für 30.11: DA wartet auf neue Impu [...]
Die Inflationsrate ist im November leicht zurückgegangenen. Mit einer Rate von zehn Prozent liegt ...
Continental – Das Profil stimmt
Bis in den September hinein hatten zyklische Aktien wie Continental enorme Probleme. Inzwischen steht der ...
Encavis – Solar- und Windparkbetreiber im Aufwind!
Encavis ist auf Einkaufstour. In den zurückliegenden sieben Tagen erwarb der Betreiber von Solar- ...

 
Werte im Artikel
Weitere Analysen & News
01.12.22 , Devin Sage
Wird Bitcoin steigen oder fallen?
Sehr geehrte Leser/innen,seit der letzten Bitcoin/Dollar Analyse am 16.6.2022 bei einem Stand von $22091.33 hat Bitcoin/Dollar ...
01.12.22 , Devin Sage
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 2.12.2022
DAX Index X-Sequentials Day-Trading 2.12.2022Sehr geehrte Leser/Innen,der DAX Index eröffnete am Donnerstag mit ...
Der Kryptomarkt im Jahr 2023: Sechs Prognosen r [...]
Adrian Fritz ©21Shares München/Zug, 1. Dezember 2022 – Der Kryptomarkt ...