Suchen
Login
Anzeige:
So, 3. März 2024, 12:51 Uhr

Droht ein Bärenmarkt?


19.09.23 09:01
S. Feuerstein

Die Meinungen über den weiteren Verlauf des Aktienmarktes gehen weit auseinander. Während die Optimisten auf der einen Seite eine günstige Bewertung ausmachen und zum Aufbau entsprechender Positionen aufrufen, weisen die Bären darauf hin, dass sich historisch betrachtet mittlerweile eine Konstellation ergibt, die eine obere Trendwende hin zu einem Bärenmarkt in Aussicht stellt!

Hohe Zinsen belasten!

Betrachtet man die Änderung des US-Leitzinses in den letzten Jahrzehnten mit dem Verlauf des Dow Jones, so fällt auf, dass dieser meist nach einem Zyklus deutlich steigender Zinsen eine obere Trendwende vollzogen hat und in einen Bärenmarkt übergegangen ist, der meist über mehrere Monate andauerte. Wenngleich es spannend bleiben wird, wie die Entscheidung zum Leitzins der US-Notenbank am Mittwochabend ausfallen wird, dürfte nach dem deutlichen Straffen der Zinszügel in den letzten Monaten allmählich zumindest eine Zinspause zu erwarten sein. Deutliche konjunkturelle Rückschläge mit all ihren Folgeerscheinungen dürften die Währungshüter dann aber auch wieder über eine Stimulation des Wirtschaftswachstums nachdenken lassen.

Wirtschaftsleistung und Wert des Aktienmarktes

Es dürfte wenig überraschend sein, dass die Betrachtung der Wirtschaftsleistung und dem Wert eines Unternehmens Rückschlüsse darüber zulässt, ob es günstig oder teuer bewertet ist. Das funktioniert auch für den gesamten Aktienmarkt sowie die Wirtschaftsleistung eines Landes. Setzt man diese beiden Kennzahlen ins Verhältnis, gibt dies Aufschluss, in welchen Zustand sich der Aktienmarkt befindet. Diese Betrachtung stammt von keinem geringeren als von dem „Orakel aus Omaha“ Warren Buffett. Fällt der gesamte Wert des Aktienmarkts in die Region um 70-80 Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP), lassen sich Aktien günstig kaufen. Steigt der Wert des Aktienmarktes hingegen in Richtung des doppelten Wertes des BIPs, sind Aktien teuer, die Gefahr eines Abschwungs entsprechend hoch. Nach dem Anstieg des Aktienmarktes in den vergangenen Wochen liegt der Gesamtwert des Aktienmarktes mittlerweile rund 1,8 mal höher als die Wirtschaftsleistung (gemessen am BIP).  Dies zeigt neben dem fortgeschrittenen Zyklus steigender Zinsen, dass die Gefahr eines Rückschlags am Aktienmarkt allmählich zunimmt. Lässt sich dann auch noch ein steigender Optimismus unter den Anlegern erkennen, dürfte dies der letzte Baustein sein, der den Übergang in einen Bärenmarkt offenbart!

Viel Erfolg in der kommenden Börsenwoche

Stephan Feuerstein
Hebelzertifikate-Trader
http://www.hebelzertifikate-trader.de



powered by stock-world.de


27.02.24 , S. Feuerstein
Nur noch ein bisschen mehr?
Einmal mehr hat Investoren-Legende Warren Buffett mit der Präsentation der Quartalszahlen einen Brief an die Aktionäre ...
20.02.24 , S. Feuerstein
Wann ist eine günstige Einstiegsgelegenheit?
Die Rally an den Aktienmärkten hält nach wie vor an. Während der Dow Jones bereits vor dem Jahreswechsel ...
13.02.24 , S. Feuerstein
Wird 2024 ein sehr gutes Börsenjahr?
In der Nacht von Sonntag auf Montag fand der jährliche Superbowl statt. Das Endspiel im American Football hat eigentlich ...
06.02.24 , S. Feuerstein
Geht die Zinsrally weiter?
Die Rally der letzten Monate wurde vor allem durch die Erwartung einer baldigen Zinswende und damit von entsprechend ...
30.01.24 , S. Feuerstein
Ist es wirklich genug?
„Es ist genug“ – dies war der Kommentar von Richterin Linda Chan, als sie in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong ...

 
Werte im Artikel
Weitere Analysen & News
EUR/USD Prognose heute, morgen & nächste Woc [...]
EUR/USD Prognosen – das Wichtigste vorwegKurzfristige EUR/USD Prognose 2024: Vom Hoch aus Dezember 2023 läuft ...
DAX - 18.000 im März?
Dass die täglich neuen Allzeithochs von der Skepsis über die Diskrepanz zur Realwirtschaft begleitet werden, ...
Kurz gemeldet: Roku-Aktie ausgestoppt
Liebe Leser, liebe Leserinnen,die Techaktien-Masterclass Roku-Aktie ist in der zurückliegenden Handelswoche leider ...