Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 28. Januar 2023, 7:32 Uhr

AXA

WKN: 855705 / ISIN: FR0000120628

Axa: starke Halbjahreszahlen trotz Rückstellungen wegen Ukraine-Krieg


29.08.22 14:21
Achim Mautz

Dividendenrendite von 5.88 Prozent und Aktienrückkäufe sorgen für gute Laune bei den Aktionären von Axa (CS). Börsentäglich weitere coole Setups im Alphatrader-Chat bei ratgeberGELD.at!

Symbol: CS ISIN: FR0000120628


Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Axa-Aktie befindet sich in einer neutralen Phase, der jüngste Rücksetzer zum 20-Tagedurchschnitt und die sich formierende Seitwärtsrange der letzten Tage könnten die Basis für eine neue Kursrallye sein. Der breit aufgestellte französische Versicherungskonzern überraschte zum Halbjahr mit einem Gewinnplus von drei Prozent trotz Rückstellungen in Höhe von 300 Millionen EUR im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg. Die meisten Analysten hatten einen Gewinnrückgang vorhergesagt. Beim Umsatz gab es auch dank Preiserhöhungen ein Plus von zwei Prozent. Für gute Laune bei den Aktionären sorgen die stabile Dividendenrendite – für 2021 5,88 Prozent – und das angekündigte Aktienrückkaufprogramm für bis zu eine Milliarde EUR.


Chart vom 25.08.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 309.78 USD



Meine Expertenmeinung zu CS


Meinung: Ein Ausbruch über die Seitwärtsrange der letzten Tage wäre ein klares Kaufsignal. Den Stopp Loss haben wir im Chart relativ eng gesetzt. Wer das Wertpapier an der langen Leine führen möchte, könnte diesen auch unter der Kurslücke der ersten Augustwoche platzieren. Wesentlich tiefer sollte die Aktie allerdings nicht fallen. Die Einschätzung „Neutral“ beruht auf den übergeordneten konjunkturellen Risiken, die auch die Aktienmärkte wieder nach unten ziehen könnten. Anleger sollten daher vorsichtig agieren und ihr Moneymanagement im Griff haben.


Aussicht: NEUTRAL


Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in CS.


Veröffentlichungsdatum: 29.08.2022


Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.


Analyse erstellt im Auftrag von


https://ratgebergeld.at/wp-content/uploads/2018/09/newsletterkopf580.png



powered by stock-world.de

26.01.23 , Achim Mautz
Bayer - Pullback als Einstiegsgelegenheit in den Ph [...]
Pullback Trading-StrategieSymbol: BAYN ISIN: DE000BAY0017Rückblick: Bayer ist ein weltweit führendes Unternehmen ...
26.01.23 , Achim Mautz
ASML: Europas Tech-Aktie Nr. 1 wieder im Aufw [...]
Alleinstellungsmerkmal bei EUV-Lithograhiesystemen. Das China-Geschäft von ASML könnte trotz Exportbeschränkungen ...
25.01.23 , Achim Mautz
Starbucks - Zündet die Aktie der Kaffeehauskette [...]
Breakout Trading-StrategieSymbol: SBUX ISIN: US8552441094Rückblick: Die Kaffeehauskette hat im Vorjahr einen neuen ...
25.01.23 , Achim Mautz
Heineken: die Niederländer wollen Premium-Brauer N [...]
Das Deutsche Reinheitsgebot verliert an Bedeutung für die Konsumenten. Startet Heineken (HEIA) jetzt durch? Börsentäglich ...
24.01.23 , Achim Mautz
Bechtle - Startet die Aktie des IT-Dienstleisters in [...]
Bottom-Fishing Trading-StrategieSymbol: BC8 ISIN: DE0005158703Rückblick: Bechtle ist einer der führenden Anbieter ...

 
26.01.23 , dpa-AFX
Versicherer rechnen mit höheren Prämien bei Kfz u [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Die Versicherungsbranche rechnet in diesem Jahr mit steigenden Einnahmen aus der Kfz- und Wohngebäudeversicherung. ...
25.01.23 , GOLDMAN SACHS
Goldman belässt Axa auf 'Buy' - Ziel 34 Euro
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Axa auf "Buy" mit einem Kursziel von ...
19.01.23 , JPMORGAN
JPMorgan belässt Axa auf 'Overweight' - Ziel 34 [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Axa vor Jahreszahlen auf "Overweight" ...