Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 20. Oktober 2021, 9:58 Uhr

AXA

WKN: 855705 / ISIN: FR0000120628

Allianz und AXA mit 6,25% Zinsen und 35% Sicherheitspuffer


14.09.21 08:51
Walter Kozubek


Nach kräftigen Kurssteigerungen in der ersten Hälfte des Jahres 2021 traten die Aktienkurse der Versicherungsriesen Allianz (ISIN: DE0008404005) und AXA (ISIN:  FR0000120628) in den vergangenen Wochen in eine Korrektur ein. Allerdings werden die beiden Versicherungsaktien mit weit oberhalb der aktuellen Aktienkurse liegenden Kursziele als kaufens- oder zumindest haltenswert eingestuft.


Mit der zweiten Ausgabe der aktuell zur Zeichnung angebotene Erste Multi Memory Express-Anleihe Versicherungen 21–26 können Anleger eine Jahresbruttorendite von 6,25 Prozent erzielen, wenn weder die Allianz- noch die AXA-Aktie in fünf Jahren mehr als 35 Prozent ihres Wertes verliert.


6,25% Zinsen, 35% Sicherheit


Die Schlusskurse der Allianz- und der AXA-Aktie vom 30.9.21 werden als Ausübungspreise und Rückzahlungs-Barrieren für die vorzeitige Rückzahlung fixiert. Bei 65 Prozent der Ausübungspreise werden die Kupon-Barriere und die Finale Rückzahlungs-Barriere liegen. Befinden sich die Kurse der Aktien an einem der im Jahresabstand angebrachten Bewertungstage (erstmals am 26.9.22) auf oder oberhalb der Rückzahlungs-Barriere, dann wird die Anleihe inklusive einer Zinszahlung von 6,25 Prozent vorzeitig zurückbezahlt.


Notiert eine Aktie an einem der Bewertungstage zwischen der Kupon-Barriere und dem Ausübungspreis, dann wird nur die Zinszahlung fällig und die Laufzeit der Anleihe verlängert sich zumindest um ein weiteres Jahr. Falls eine Aktie an einem der Bewertungstage unterhalb der Kupon-Barriere notiert, fällt die Zinszahlung vorerst einmal aus, wird aber nachbezahlt, sobald beide Aktien an einem der nachfolgenden Bewertungstage wieder oberhalb der Kupon-Barriere liegen.


Läuft die Anleihe bis zum letzten Bewertungstag (24.9.26), dann wird sie mit dem Ausgabepreis und der oder den ausständigen Zinszahlungen getilgt, wenn die zwei Aktien auf oder oberhalb der finalen Rückzahlungs-Barriere von 65 Prozent des Ausübungspreises notieren. Andernfalls wird die Tilgung der Anleihe mittels der Lieferung der Aktie mit der schlechteren Wertentwicklung erfolgen. Die Erste Multi Memory Express-Anleihe Versicherungen 21-26, maximale Laufzeit bis 1.10.26, ISIN: AT0000A2SQW8, kann derzeit in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus bis zu 2 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.


ZertifikateReport-Fazit: Diese Memory Express-Anleihe ermöglicht in maximal fünf Jahren bei einem bis zu 35-prozentigen Kursrückgang der beiden europäischen Versicherungsriesen Allianz und AXA die Chance auf einen Jahresbruttoertrag von 6,25 Prozent.


Walter Kozubek




powered by stock-world.de

BMW-Zertifikat mit 11% p.a.-Chance und 40% Sic [...]
Trotz des Chipmangels und der daraus resultierenden Produktionsbeschränkung entwickelte sich die BMW-Aktie (ISIN: ...
19.10.21 , Walter Kozubek
SAP-Calls mit 150%-Chance bei Erreichen des 12- [...]
Rund ein Jahr nach einer kräftigen Gewinnwarnung hat SAP (DE0007164600)in der vergangenen Woche bereits zum dritten ...
19.10.21 , Walter Kozubek
Linde-(Turbo)-Calls mit hohen Chancen bei neuem K [...]
Die Aktie des zu den weltweit führenden Anbietern von Industriegasen zählende Linde (ISIN: IE00BZ12WP82) erreichte ...
19.10.21 , Walter Kozubek
Globale Wasserstoff-Index-Tracker mit oder ohne U [...]
Geht es nach einer Vielzahl von Forschern, Analysten und Anlegern, dann schlummert trotz des scheinbaren Siegeszugs von ...
18.10.21 , Walter Kozubek
Freenet-Calls mit 68%-Chance bei Kursanstieg auf [...]
Die Aktie des im TecDAX und MDAX gelisteten Telekommunikationsanbieters Freenet (ISIN: DE000A0Z2ZZ5) konnte sich in ...

 
Werte im Artikel
200,35 plus
+0,64%
24,03 plus
+0,54%
98,50 plus
+0,15%
19.10.21 , Aktiennews
AXA Equitable: Käufer sollten sich sputen!
Der Equitable-Kurs wird am 18.10.2021, 12:28 Uhr an der Heimatbörse New York mit 25.16 USD festgestellt. Das Papier ...
18.10.21 , dpa-AFX
ROUNDUP 2: Flutkatastrophe könnte für Versichere [...]
(neu: Aussagen aus Pressekonferenz der Hannover Rück zu Schäden durch Tief "Bernd" und Entwicklung ...
18.10.21 , dpa-AFX
Hannover Rück: Kfz-Versicherer werden Kasko-Tari [...]
BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Die deutschen Kfz-Versicherer werden nach Einschätzung der Hannover Rück nach ...