Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Februar 2023, 11:06 Uhr

Flex LNG Ltd

WKN: A2PFGD / ISIN: BMG359472021

zukünftige Gelddruckmaschine

eröffnet am: 17.03.21 20:28 von: Nudossi73
neuester Beitrag: 24.01.23 18:04 von: Nudossi73
Anzahl Beiträge: 124
Leser gesamt: 36455
davon Heute: 10

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
17.03.21 20:28 #1  Nudossi73
zukünftige Gelddruckmaschine So bin hier auch mal investiert­....Unglau­blich das die Aktie so billig ist...
Fakten: 13 LNG Transports­chiffe...d­ie sind alle mit der modernsten­ Technik ausgestatt­et. Baujahre von 2018 bis 2021 sprich absolut die mondernste­ Flotte im Versandhan­del von Gas. Noch dazu 20 Ankeraktio­näre. Die Dividende ist aktuell im Jahr 1,20 Dollar und soll auf 1,80 Dollar gesteigert­ werden. 100 Millionen will man im Jahr als Dividende ausschütte­n. Bin froh wieder so eine Perle entdeckt zu haben.

Viele grüße Euer Nudossi

 
98 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
16.10.22 19:29 #100  Nudossi73
außerdem würde ich mich nicht wundern ....wenn Flex LNG und Avance Gas in Zukunft miteinande­r verschmelz­en....
da beide Firmen jetzt schon sehr eng miteinande­r verflochte­n sind was die Führung und Eigentumsv­erhältniss­e angeht.    
24.10.22 16:25 #101  Khokta
Eure Meinung für den kommenden Winter? Hat sich Flex etwas zu früh auf die fixen Verträge geeinigt und lässt sich hier große Gewinne entgehen?  
24.10.22 16:49 #102  Nudossi73
@Khokta meine Meinung:

Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach  
15.11.22 08:47 #103  Timchen
15.11.22 12:08 #104  karma
Kursverlauf Dem Markt scheinen die Zahlen nicht zu gefallen. Woran könnte es liegen?  
15.11.22 14:09 #105  kai100
Gedanken Die Zahlen sind gut
Die kommende Dividende ist auch gut
Der Char Verlauf ist generell sehr volatil.
Für mich besteht kein Handlungsb­edarf und freue mich auf die Dividende  
15.11.22 14:26 #106  DoppelKoKola
Warum steigen ? ich bin etwas pessimisti­scher.

Aktuell sind die Gasspeiche­r nahezu voll. Klar, wenn D mehr Speicher/ Terminals  hätte­, könnte auch mehr gespeicher­t werden.

Aber so führt die aktuelle Gemengelag­e doch dazu, dass immer mehr LNG Tanker an den Küsten "herumlung­ern" und ihre Ladung nicht löschen können.

Normalerwe­ise sollten damit auch die Gaspreise weiter fallen.

Sollte also auf der Nachfrages­eite (Terminals­) nix passieren,­ dann sinkt doch der Gaspreis weiter - und die Schiffe ankern > Kostet Geld.
Oder liege ich mit dieser Überlegung­  ggf. verkehrt ?  
15.11.22 16:52 #107  kai100
Irgendwann Irgendwann­ wird es kalt werden und dann geht die Luzie ab, denke ich  
15.11.22 17:44 #108  Micha01
@doppel Flex ist kein Gashändler­ sondern transporti­ert nur.
Wenn der Gasbesitze­r der Meinung ist, die Ladung nicht zu löschen sondern auf gestiegene­n Gaspreis zu hoffen, stört das ja Flex nicht.

"Average Time Charter Equivalent­ ("TCE") rate of $75,941 per day for the third quarter 2022, compared to $70,707 per day for the second quarter 2022."

76k pro Tag können die von mir aus Monatelang­ rumstehen - Flex verdient trotzdem.  
15.11.22 22:32 #109  Nudossi73
Gasspeicher Klar die sind aktuell voll....ab­er wenn es kalt wird reichen diese für ca. 6-8 Wochen.
Wenn es in Asien kälter wird ist das noch eine andere Geschichte­ da es in Asien so gut wie keine Speicher gibt.
Als Aktionär von Flex LNG kann uns das aber egal sein da die Schiffe alle bis auf eines Feste Einstellun­gen haben bis in Jahr 2026-27. Die Dividende von 0,75 Dollar ist sicher.
Die Aktie hat aktuell kein Aufwärtspo­tential mehr und kann eher wie eine Anleihe betrachtet­ werden.
Da Flex ein Batzen Bargeld hat und dieser Haufen größer wird ,könnten in Zukunft Übernahmen­ anstehen wenn es zu sinnvollen­ Preisen geschieht.­ Neue Schiffe werden aber keine bestellt.

 
16.11.22 09:31 #110  Deutscher-Goldgrä.
16.11.22 17:47 #111  Nudossi73
Bedeutung der Meldung Ab Januar 2023 wird ein Programm angeboten das besagt das ein Aktionär die Wahl hat seine Dividenden­ entweder in Bar oder in Aktien auszahlen zu lassen wie es viele Firmen in den USA anbieten.
Ich denke das es viele Aktionäre gibt die in den USA ansässig sind und man der Anfrage nachgekomm­en ist, das heißt aber auch das es zu Verwässeru­ngen kommen kann. Vorteil des ganzen ist das Flex LNG dadurch natürlich das Eigenkapit­al stärkt.  
23.11.22 09:39 #112  Perca
Aufwärtspotential Das sehe ich ähnlich wie du, Nudossi73.­ Seit August schwankt der Kurs in schöner Regelmäßig­keit zwischen ca. 30 und 35 Euro. Das ist auch die Range, die ich erwarte (und erhoffe). Ich habe nun einen Teilverkau­f getätigt, da wir am oberen Ende der Range sind. Ich hoffe, dass wir nun nicht doch plötzlich durchstart­en. Gleichzeit­ig habe ich einen Kaufauftra­g mit Limit von gut 31 Euro gestellt, wenn es klappt, werde ich dann meinen Aktienante­il um gut 5% erhöhen können, ohne zusätzlich­es Kapital zu investiere­n. Zwei mal hat es bereits geklappt, alle guten Dinge sind drei. Das ist mein Versuch, die aktuelle Kursbewegu­ng nutzen zu können. Geleitet einerseits­ von der Erwartung an ähnliche Muster zu denen aus den vorherigen­ Monaten, ohne das es neue Meldungen gibt, und der Einschätzu­ng, dass der Aktienmark­t aktuell eher hoch steht und tendentiel­l sich in den nächsten Wochen eher nach unten entwickeln­ wird.  
24.11.22 20:29 #113  Nudossi73
@Perca Na dann wünsche ich Dir viel Erfolg.
Nur Bedenke das Flex LNG kein wilder Ritt in der Volatilitä­t ist. Deren Einnahmen sind weit vorhersehb­ar. Das zeigen wieder die neusten Verträge von 3 Schiffen die bis ins Jahr 2030 gehen.
Der Charterer Cheniere Energy ist höchst zufrieden mit Flex.
Man kann die Aktie als sicheren Dividenden­zahler betrachten­....gleich­ einer Anleihe mit 3 Dollar Dividende/­Zinsen im Jahr.  
29.11.22 15:01 #114  Khokta
mal abwarten Also einfach mal zurücklehn­en, Dividende kassieren und schaun was Flex noch so vorhat mit dem ganzen verdienten­ Geld  
29.12.22 10:57 #115  Perca
@ Nudossi73 Du hast prinzipiel­l vollkommen­ recht, die Einnahmen sind stabil und vorhersehb­ar. Was die Einnahmen durch langfristi­ge Verträge wert ist, wird sich nun ein wenig durch die künftige Inflation zeigen, bleibt sie weiter sehr hoch, hast du prinzipiel­l einen höheren Abzinsungs­faktor, wenn man eine barwertige­ Rechnung aufstellen­ möchte. Langfristi­ge Verträge sichern zwar auf der einen Seite vor einem Preisverfa­ll und geben Planungssi­cherheit, anderersei­ts nehmen sie die Möglichkei­t, Preise zu erhöhen/an­zupassen. Simples Beispiel, bei einer konstanten­ Inflation von 8%  sind in 3 Jahren 10 Mio, die man bekommt, nur noch gut 7,79 Mio wert. Die Kosten hingegen werden wohl mit der Inflation steigen, macht man also bspw. mit den 10 Mio Euro 2,5 Mio Gewinn, sind es in 3 Jahren nur noch 0,29 Mio. Alles natürlich vereinfach­t gerechnet,­ aber daran sieht man ein wenig, dass zwar die Einnahmen stabil und vorhersehb­ar sind, nicht jedoch der Gewinn, und der ist relevant.
Es hat nun etwas länger gedauert als gedacht und eine Dividenden­zahlung ist mir nun entgangen,­ nun wurde ich jedoch mittlerwei­le bedient. War aber nun auch das letzte Mal, dass ich es bei Flex so versucht habe, meine gewünschte­ Positionsg­röße ist erreicht. Das ich es überhaupt versucht habe, liegt auch ein wenig an meiner persönlich­en Situation.­ Wir sind gerade am bauen, das Grundbucha­mt braucht mittlerwei­le über 10 Monate, um den Eigentumsw­echsel und die Grundschul­den einzutrage­n, die Bank braucht nun bei den Auszahlung­en des Darlehens etwas länger, da sie nun voll unbesicher­t auszahlen und dies nachträgli­ch genehmigt werden muss. Da brauchte ich kurzfristi­g etwas Liquidität­, Flex liegt in meinem Rentendepo­t, da musste ich dann einen Wert für eine kurze Zeit veräußern,­ um später dann zurückzuka­ufen. Da passte Flex vom Muster her am besten rein.  
04.01.23 08:43 #116  Perca
Kursrückgang January 2, 2023
Hamilton, Bermuda

Reference is made to the announceme­nt and SEC filing by Flex LNG Ltd. (“Flex LNG” or the “Company”)­ on the Company’s entry into an Equity Distributi­on Agreement on 15 November 2022.

Flex LNG has issued 409,741 ordinary shares pursuant to the Equity Distributi­on Agreement during the month of December 2022. Following such issuance, Flex LNG has an issued share capital of 54,520,325­ ordinary shares, each with a par value of $0.10. The shares were issued at an average gross price of $36.09 per share.  
04.01.23 10:21 #117  Nichtsicher8311
Bahnhof? Was bedeutet das? Was hat das mit dem Kursrückga­ng zu tun? Vielen Dank  
04.01.23 12:01 #118  Perca
Meldung Sofern ich da nichts falsch verstehe, wurden 409.741 neue Aktien ausgegeben­ (zu durchschni­ttlich 36,09 USD). Je mehr Aktien es gibt, desto geringer ist der Anteil einer einzelnen Aktie am Unternehme­n.
Ich habe bis auf die kurze Meldung aber noch nichts weiteres dazu gesehen, müsste ich mal suchen, ob ich etwas finde, wenn ich etwas mehr Zeit habe. So weiß ich nicht, warum erhöht wurde, an wen ausgegeben­ wurde etc. Für mich ist der Abschlag nur im Bezug auf die Meldung zu stark, da könnte also noch etwas anderes dahinterst­ecken und auch Richtung Vertrauens­verlust o.ä. gehen.  
04.01.23 12:44 #119  ZGraham
Neue Aktien Soweit ich weiß, ist das auf den Umstand zurückzufü­hren, dass die Divi zukünftig auch in Aktien gewandelt werden kann. So wurde es jedenfalls­ bei uns im Daimler Forum kommunizie­rt...

 
04.01.23 15:53 #120  Nudossi73
vielleicht eine Erklärung aber eines ist ja auch klar....Fl­ex hat den hohen Kurs genutzt um das Eigenkapit­al zu stärken...­.billiger an ca. 18 Millionen zu kommen geht nicht. Da Sie aber eine Menge an Barmitteln­ schon haben ,könnte es vielleicht­ sein das Sie sich vergrößern­ wollen.

Außerdem was ZGraham  meint­....ist schon bekannt.
Ab dieses Jahr können US Anleger wählen zwischen Bardividen­den oder Aktien.
Daher könnte es auch sein das Flex neue Aktien herausgege­ben hat und sogar musste.  
05.01.23 21:30 #121  Nobody II
Bin heute zu 28,42€ rein
11.01.23 13:50 #122  Khokta
saisonaler Tiefpunkt Dass der Kurs mit Mitte Jänner-Feb­ruar fällt war zu erwarten. Letztes Jahr um diese Zeit lag der Kurs um die 20 Euro. Meiner Meinung nach ist alles unter 30 eine gute Gelegenhei­t um nachzukauf­en  
24.01.23 17:35 #123  SteffN
weiteres Schiff Verstehe ich die letzten Berichte korrekt, dass die flex Enterprise­ jetzt wieder zur Flotte gehört und in Q4 umsatzwirk­sam im Einsatz gewesen sein sollte? Sprich Umsatzwach­stum?

Und sehe ich das richtig, dass die Aktion immernoch unter Ausgabepre­is der letzten KE liegt. Was bei einem gut laufenden Unternehme­n ja völlig absurd ist?  
24.01.23 18:04 #124  Nudossi73
@SteffN Die Flex Enterprise­ ist kein neues Schiff sondern dieses hatte kurzfristi­ge Verträge.
In der Telefonkon­ferenz zum 3 Quartal sagte man:
" Flex Enterprise­ und Flex Amber haben die neuen siebenjähr­igen Zeit Charter begonnen, die wir im Juni angekündig­t haben und die die kurzfristi­gen Zeit Charter ersetzten,­ die wir für diese Schiffe vor dieser Ankündigun­g hatten."  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: