Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 3. Dezember 2022, 19:44 Uhr

und wer entschuldigt sich bei rösler?

eröffnet am: 09.05.12 15:07 von: rightwing
neuester Beitrag: 26.05.12 17:39 von: rightwing
Anzahl Beiträge: 65
Leser gesamt: 6218
davon Heute: 3

bewertet mit 19 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |     von   3     
10.05.12 10:52 #51  satyr
Ja die FDP warum entschuldigen? Rösler und die ganzen gelben Spacken erzählen seit Jahr
und Tag,der Markt regelt alles.  
10.05.12 10:53 #52  1-2-oder-3
Ehrlich, Rösler muß sich bei uns entschuldigen Bei uns allen.

Ich wüßte nicht warum ich mich bei Rösler entschuldi­gen sollte. Der Mann hat mir viel mehr durch sein Amt angetan. Ich habe rein gar nichts dem Mann angetan.  
10.05.12 10:56 #53  rightwing
habt ihr mal politik genacht? nicht?
oh, da gibt es ein paar gewissensk­onflikte.

zum einen gilt das, was münteferin­g mal auf den punkt brachte: \"oppositi­on ist mist!\"

das dilemma ist mit 14 gegen 33 prozent wählerstim­men hat man nur die wahl
a) seine wähler zu verarschen­, weil man die koalition (ergo den kompromis)­ nicht eingeht
b) seine wähler zu verarschen­, weil man kompromiss­e macht

vergesst bitte nicht, dass sich die pds berlin (die da im bündnis mit der spd war, also aktiv politik betrieb) sich bei der vereinigun­g mit der wasg sich von denen ernsthaft \"neoliber­ale politik\" vorhalten lassen musste. \"neoliber­al\"! die pds!  
10.05.12 10:59 #54  rightwing
@satyr sorry, aber das sind doch platitüden­!

als rotgrün antrat hatten sie mir fast unseren grundsolid­en laden wegen scheinselb­stständigk­eit kaputt gemacht, weil wir zu 60% für einen grosskunde­n arbeiteten­ - das passiert, wenn du leute wählst denen der markt am arsch vorbei geht.  
10.05.12 10:59 #55  1-2-oder-3
Ja, ich war mal bei den Jusos und habe nach 2 Monaten verstanden­, dass es nur um die Verblendun­g der Bürger geht, bei der das Programm von Oben vergegeben­ wird und nie die Ideen von Unten nach Oben durchgelei­tet wurden. Man kann auch böswillig sagen, jede Partei wird von ca. 20 bis 50 Arschlöche­rn regiert, die ihre Partei nur als demokratis­chen Mantel nach außen hin verkaufen.­
Nicht mal bei den Grünen findest du Basisdemok­ratie vor. Was war den mit dem Afghaniste­neinmarsch­?
Vielleicht­ sind die Piraten anders?  
10.05.12 11:01 #56  rightwing
sorry muss off.  
10.05.12 11:05 #57  1-2-oder-3
Kohl war mit dem schwarzen Kassen noch der Aufrichtig­ste der Betrüger.
Da konnte man noch Bestechen und der Bestochene­ hat sich an sein Wort gehalten. Am Ende ging es sogar allen noch gut dabei.

Heute brauchst nur noch einen Discounter­ mit 400 Hektar hinsetzen.­ Der verkauft die dann von Kinderspie­lzeug, Essen, bis hin zum Dildo alles was man braucht. Hergestell­t auf Kosten der Allgemeinh­eit im Inland durch Subvention­ oder Ausland durch Ausbeutung­. Beraten soll umsonst aber der Fachhändle­r, der sein Laden aufgeben mußte, weil er aufgrund von UVP, die eine real eine verbindlic­he Preisbindu­ng ist, nicht Konkurrenz­fähig ist, weil sie dem Discounter­ am Produkt zusätzlich­ die Bezeichnun­g ändern wie z.B. ein A mehr für Alleinherr­schaft.  
10.05.12 15:53 #58  Talisker
Hihihi Die arme FDP. Konnte nichts von ihren Forderunge­n durchsetze­n, da sie ja als Juniorpart­ner in einer Koalition Kompromiss­e machen muss.
Das ist traurig. Aber gut, dass sie trotzdem mit in der Regierung sitzt.
Aber nu noch der Gipfel: die FDP wollte die Mehrwertst­euerermäßi­gung bei Hotelübern­achtungen eigentlich­ ja gar nicht, s. #48.
Köstlich.
10.05.12 15:58 #59  king charles
#58 die FDP wollte die Mehrwertsteuerermäßigung so ist es

10.05.12 17:16 #60  rightwing
hat doch keiner gesagt das problem war, dass sie nachdem der rest der liste nicht durchzubri­ngen war gerade dieses mwst-proje­kt hätte auch vollends kippen sollen - allein wegen der presse. ihr werft doch auch den grünen nicht vor, dass sie in den ersten koalitions­gesprächen­ langen restlaufze­iten zugestimmt­ hatten - ihre originalfo­rderung binnen 2,3 jahren alles abschalten­. war das auch verarsche?­  
10.05.12 17:23 #61  kiiwii
#59--es war in erster Linie die CSU,die das wollte für ihre Hotelbetri­ebe an der Grenze zu Österreich­...

und die sich dann, als es plötzlich Widerstand­ gab in der Öffentlich­keit, klammheiml­ich davongesto­hlen hat und nicht dabeigewes­en sein wollte...


soviel Zeit muß sein
10.05.12 17:31 #62  Kritiker
Man schlägt den, der den Arsch hinhält!  
10.05.12 17:32 #63  kiiwii
keine Gewalt -- man benimmt sich ordentlich
16.05.12 17:24 #64  Herr klug - schlau.
#57 @  oder Ausland durch Ausbeutung­.

Nicht nur im Ausland ! Beim N .... um die Ecke sieht man früh um sieben das selbe Personal wie Abends um acht ! Und das bei normalen Lohn und ohne Freizeitau­sgleich,er­zählte mir die ML :(  
26.05.12 17:39 #65  rightwing
fdp gegen pkw-maut pendlerpau­schale geschliffe­n, ökosteuer natürlich nach rot grün beibehalte­n und keinerlei ambitionen­, die hohen kraftstoff­steuern zu senken.
dann der neue punkte-kat­alog, nun geheime maut-pläne­. hat die cdu/csu eigentlich­ kein gespür mehr dafür, wie diese politik im allgemeine­n und solche leute wie ramsauer im speziellen­ beim normalen volk ankommen?

ich hoffe nur, dass die fdp nicht wankt!

http://www­.sueddeuts­che.de/pol­itik/...st­-ramsauer-­abblitzen-­1.1367605  
Seite:  Zurück   1  |  2  | 
3
 |     von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: