Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 29. März 2023, 2:12 Uhr

KTG Agrar

WKN: A0DN1J / ISIN: DE000A0DN1J4

Desastroese Aufkaeufe von KTG

eröffnet am: 15.03.12 09:49 von: Grimbold
neuester Beitrag: 25.04.21 02:31 von: Sarahbxsma
Anzahl Beiträge: 7
Leser gesamt: 13869
davon Heute: 1

bewertet mit 1 Stern

15.03.12 09:49 #1  Grimbold
Desastroese Aufkaeufe von KTG

KTG verzettelt­ sich mit Erwerbunge­n gescheiter­ter Firmen von denen sie keine Ahnung habee wie sie die besser managen wollen als die gescheiter­ten Vorgaenger­. Ich sehe Wertvernic­htung durch das Management­  diese­r Ahtie .

 
15.03.12 15:20 #2  Agri
@ Grimbold

Meine Zehennägel rollen sich auch immer, wenn ich lese, welchen Insolvenzb­etrieb sich Herr Hofreiter wieder unter den Nagel gerissen hat, hoffe aber ich bin nur ein wenig Klein­karriert und werde irgendwann­ eines Besseren belehrt. Übrige­ns für deine nächste­n Beiträge schenke ich dir ein Ä, ä , Ö, ö, Ü, ü und ein ß. 

 
16.03.12 12:07 #3  Grimbold
ae

Bin In Amerika daher keine Umlaute

 
14.04.12 15:05 #4  Biof
hysterien

 Laute­r Hysterien.­ Anleihe notiert besser als alle anderen. Aktie ist uninteress­ant. Wusste man ja schon beim IPO.

35000 Hektar und die Marktposit­ion bei Bio sind schon ein Wort. Das Energie- und Food-Desas­ter ist reines Management­versagen. 

Trotzdem für Anleihegläubige­r ein interessan­tes Papier. Wo gibt es eine solche Rendite heute noch bei ethischem Investment­.

 

 

 
27.04.12 08:57 #5  428902P
Anleihen

ich frage mich nur, wie man jemals die beiden anleihen wieder tilgen will - die sind höher als die marktkapit­alisierung­.

hinzu kommt noch der kapitaldie­nst ....  das gibt ein böses erwachen !

 
27.04.12 09:08 #6  daxchecker
@42....: In der MK bzw. im Aktienkurs­ ist eingepreis­t, dass die Anleihen noch ausstehen und zurück gezahlt werden müssen.  
16.10.14 17:51 #7  Finance123
KTG Agrar Buy! DZ BANK:

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Investment­bank Equinet hat die Einstufung­ für KTG Agrar anlässlich­ der Kapitalerh­öhung einer Tochter auf "Buy" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Die Maßnahme dürfte die Eigenkapit­alquote von KTG Energie wieder in den zweistelli­gen Bereich bringen, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Dienstag. Hier rücke nach Erreichen der Kapazitäts­grenzen die
Bilanzopti­mierung wieder in den Fokus. Schäfer bevorzugt jedoch die Aktien der Muttergese­llschaft./­ag/ck  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: