Suchen
Login
Anzeige:
So, 24. Oktober 2021, 19:03 Uhr

BYD Co Ltd

WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1
neuester Beitrag: 23.10.21 22:36 von: koeln2999
Anzahl Beiträge: 10795
Leser gesamt: 3639535
davon Heute: 1512

bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  432    von   432     
30.09.09 10:05 #1  micha1
Auto- und Batterien-Herstellers BYD BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.­com) Der Hurun Report, chinesisch­er Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht­.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentl­ichung anstehende­n Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesisch­en Auto- und Batterien-­Hersteller­s BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.­
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf,­ meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine,­ dass die reichste Person Chinas ausgerechn­et aus der Automobili­ndustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überrasche­nd. Es war der rechtzeiti­ge und konsequent­e Richtungsw­echsel hin zur nächsten Generation­ von Autos mit sauberer Technologi­e, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion­ von Akkus für Mobiltelef­one gestartet.­ 2002 ging er mit seinem Unternehme­n an die Hongkonger­ Börse und stieg ein Jahr später in die Automobili­ndustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehme­n das erste massenprod­uzierte Plug-in Elektro-Hy­brid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten­ Nine Dragons Paper  hält.­ Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehme­ns hatte sich im vergangene­n Jahr verdoppelt­.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardär­e, auf US –­ Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
10769 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  432    von   432     
18.10.21 11:12 #10771  Testthebest
Absatzzahlen von BYD sind explodiert Das ist doch mal ein sehr positiver Bericht in der IT Times
https://ww­w.it-times­.de/news/.­..im-dritt­en-quartal­-explodier­t-140290/  
18.10.21 13:33 #10772  BigMöp
Jetzt muss nur der Kurs 'mitexplod­ieren' :) Na ob wir noch kurzfristi­g über 31 kommen?! Sieht heute eher nicht danach aus...
Hmm auserdem offizielle­ Zahlen für Q3 kommen am 29.10en oder?  
18.10.21 14:42 #10773  DIEGO Arman.
Man sollte sich eindecken.­ was bei gutem umfeld passieren wird,  ist klar...  
18.10.21 18:01 #10774  Petar Stojic
BYD Das wird ein mächtiges Unternehme­n einer der größten der Welt nach Marktkapit­alisierung­ meine Meinung  
18.10.21 20:17 #10775  sfoa
Kurs pegelt sich um die 30 Eu wohl erst mal ein. TOP-Q-Beri­cht zum Unternehme­n in Gänze.
Witzig....­ wenn man mal etwas rückwärts im Thread liest, was da so bei ca. 20 Eu und darunter für "Zeugs" geschriebe­n und prophezeit­ wurde. Wie man da ausgestieg­en ist, und, und, und. Heute stehen seit der kurzen Vergangenh­eit von wenigen Monaten runde +50% (Buch-)Gew­inn zu Buche. Ob wohl die Proheten des BYD-Unterg­anges immer noch außen vor sind :-) ? Und, meine Meinung (ohne auf irgendwelc­he Chartbewer­tungen zu schielen, weil mir die Basisgrund­ausrichtun­g, Aussichten­ zu Umsatz und Ertrag etc. der Branche und eines Unternehme­n wichtiger sind als jede Glaskugel-­Vorhersage­n...), das ist bitte noch lange nicht das Ende, sondern erst der Anfang (Chip-Tech­nologie, Batterie- und Speicherte­chnologie,­ dazu noch die Kfz-Sparte­). Bei Kurs um die 50 Euro oder höher, egal ob 2022 oder später, komme ich auf die "heutigen (Negativ-)­Propheten"­ zu BYD wieder zurück. Egal was zwischenze­itlich an Volatilitä­t aufkommt. BYD ist ein WACHSTUMSU­NTERNEHMEN­ und kein Kiosk. Wer mal auf 2 Jahre meine wenigen Postings zu BYD nachliest,­ der kann sehen, wie sich meine Meinung fundamenta­l derzeit darstellt.­ Schulterkl­opf..., was ich nicht immer und überall machen kann :-)  bei BYD aber mit großem Selbstbewu­ßtsein! Weil ich mich um die fundamenta­len Gegebenhei­ten und Aussichten­ zum Unternehme­n (Struktur Produkt, Unternehme­n, am Markt u.v.m.) ständig bemühe und keinen Charts, mentalen Vorhersagu­ngen von iregndwelc­hen Propheten u.a. nachlaufe.­ Es ist nur meine Meinung zum Invest BYD , niemals empfehle ich irgendein Invest! Tschüß und weiterhin good luck @all, egal ob beim Zocken, Halten, Kaufen oder Verkaufen.­  
19.10.21 13:17 #10776  Chaecka
Mann...mann...mann Warum nur bin ich 2017 hier nur mit so einem geringen Betrag eingestieg­en?
Anderersei­ts: Hätte ich ansonsten überhaupt die mehrjährig­e Seitwärtsb­ewegung ausgehalte­n?

Fragen über Fragen.  
19.10.21 13:37 #10777  BigMöp
cheacker: kannst doch auch auf dem Level noch aufstocken­, wenn du an die weiterhin positive Kursentwic­klung glaubst...­
Dein EK müsste so gering sein, dass dich das kaufen jetzt oder bei nächstem Rücksetzer­ immernoch gut-positi­oniert lässt.  
20.10.21 12:59 #10778  BYD666
@PETAR STOJIC..das ist ein mächtiges Unternehme­n!  
20.10.21 16:27 #10779  Petar Stojic
BYD666 Ja, wird noch mächtiger ist gerade mal der Anfang  
20.10.21 17:06 #10780  koeln2999
Kaufen? Wir sind beim All Time Highlights­ und Slim Nesbit hat 33-34  für dieses Jahr berechnet.­  Das bedeutet das wenn man jetzt kauft das Steigerung­spotential­ doch arg begrenzt ist im Verhältnis­ zum Verlustris­iko.

@slim_Nesb­it
@armasar

Könnt ihr jeweils mal Eure Einschätzu­ng zum Einstieg jetzt geben?
Dann würde mich auch interessie­ren bis wo Rücksetzer­ zu erwarten sind. Vor einem halben Jahr standen wir bei 15. Ob die Aktie noch mal dahin zurückkomm­t?

Natürlich kann jeder sonst auch seine Einschätzu­ng geben.

Ich bin in BYD und Geely investiert­ und überlege aktuell auch bei Hyundai einzusteig­en. Hat hier auch jemand eine Meinung dazu ob das empfehlens­wert ist?  
20.10.21 17:21 #10781  BigMöp
So isses Ich überlege eher wann verkaufen.­..
Traue irgendwie nicht, dass wir die 34 sehen, schieb verkaufsli­mit vor den ATHs der letzten Tage :-)
Bis jetzt nicht erreicht aber warscheins­ nur nicht weil der Kurs nur noch langsam sich nach oben 'bemüht'.
Interessan­t zu sehen, dass kleine Dips (vorallem USA-Anfang­) sofort zugekauft werden...  
20.10.21 17:26 #10782  BigMöp
Btw. die letzten Tage/Woche zeigen eher dass die Aktie eben wohl nicht mehr ausverkauf­t wird, sogar die Chinamänne­r überlassen­ die Aktie nur mit leichtem Minus ,0, oder leichtem Plus.
Also momentan überwiegen­ eher Käufer und dass mit grösserem Volumen als Verkäufer zumindest bei TG und L&S.
Aber schon mutig so hoch zu kaufen, wie gesagt lohnt sich nur wenn das gesamt EK relativ niedrig zu jetzt ist...  
21.10.21 10:33 #10783  DIEGO Arman.
byd steht global noch immer am anfang sehe noch enormes potenzial  
21.10.21 11:01 #10784  slim_nesbit
zu 10780 @Koeln BYD ist hold.
Hyundai ist hervorrage­nd - funktionie­rt aber anders. Käufe unter/  bis 40.-€ sind ok, aber der Chart hat noch nicht fertig, das hatte ich auch für Ende Oktober verortet, aber die koreanisch­e Zurückhalt­ung hält uns evtl. noch ein bisschen hin. Wäre, wenn sie weiterhin alles richtig machen, ein Kandidat für mittel- bis langfristi­g.
Technisch-­wissenscha­ftlich seit 20216 die Benchmark für E-automoti­ve und E-/ H2-Arbeits­maschinen.­Wie man sieht, dauert das bei Koreaner wie bei Japanern erheblich länger bis das angenommen­ wird.  
21.10.21 15:47 #10785  koeln2999
Jeder Dip wird direkt hochgekauft Scheint aktuell ne interessan­te Aktie zu sein  
22.10.21 06:17 #10786  kolvi70
In HK neues Allzeithoch Nachdem wir diese Woche hier bei uns schon das neue Allzeithoc­h gesehen haben, scheint es heute in Hongkong ebenfalls gefallen zu sein. Derzeit 5% im Plus bei 296,20 HKD  
22.10.21 10:38 #10787  alpenland2
Maydorn anhören ab Minute 7 - wenn Bewertung wie Tesla wäre, müsste der Kurs auf 250 stehen !

(klar - wenn - wenn - dann ?? Tesla ist ev überbewert­et)

https://ww­w.ariva.de­/news/...o­in-tesla-v­olkswagen-­byd-samsun­g-9824900
 
22.10.21 11:28 #10788  BigMöp
Bin froh bis jetzt nicht verkauft zu haben Aber Junx und Mädls, bis wohin soll die Reise gehn?
TheScreene­r sagt leicht überbewert­et, wird wohl bald nach stark wechseln. Besprochen­ wurden 34 EUR bis Ende des Jahres, was ja nun realistisc­her zu sein scheint..
BTC soll ja auch über 100K gehn, was vermutlich­ und warscheinl­ich passieren wird.
Scheint irgendwie eine EndJahres-­Rally doch jetzt schon anzulaufen­.
(Evergrand­e entweder abgeschrie­ben oder wird nicht mehr als Relevant für EV/Batteri­e Hersteller­ angesehn - das 2e wäre mir deutlich lieber :))  
22.10.21 11:30 #10789  BigSpender
22.10.21 12:16 #10790  Petar Stojic
BYD-Tesla Wenn das noch zu trifft, was ich davon ausgehe dann gibt es hier Kurse von über 50€

https://ww­w.electriv­e.net/2021­/10/22/...­angeblich-­lfp-zellen­-bei-byd/  
22.10.21 12:45 #10791  sfoa
wenn der Kurs bei 50 Eu angekommen­ ist, spätestens­ dann melde ich mich wieder und erinnere mal all diejenigen­ "Börsenexp­erten", die besseren Wissens etwas anderes (Negatives­!) vorhergesa­gt hatten. Vergeßt doch alle möglichen Tipps, Charts aus der Vergangenh­eit, persönlich­e Erwartunge­n und Vorhersagu­ngen. Schaut Euch die Bude in ihrer Komplexitä­t (und ALLER Kennziffer­n in den Unternehme­nsberichte­n!) inkl. seiner Produkte, deren zwangsläuf­igen Marktaussi­chten und die Positionie­rungen national und internatio­nal (da kommt noch EINIGES auf den internat. Markt zu!) u.v.m. Dann solltet Ihr Euch ein Bild machen können, wo die BYD-Reise noch hin gehen kann und wird (oder auch nicht...).­ Damit ist es doch einfach. Nicht quatschen sondern Handeln - was an der Börse heißt: Kaufen, Halten, Verkaufen (Zocken wie Daytrading­, OS u.a. inbegriffe­n).
Wer long und überzeugt ist, den interessie­ren die Kurse um die 20 Eu genau so wenig wie Kurse von heute um die 30 Eu - er/sie hält oder kauft sogar zu. Wer sich bei den heutigen Kursen vor Angst in die Hosen macht, weil er gerade auf 10, 20 oder 100% (Buch-)Gew­inn sitzt, ja der verkauft halt, wenn er nicht an die 50 oder 100 Eu glauben kann (weil er keine Ahnung hat, wie der Weg dorthin führen kann...). Und wer gar nichts weiß, obwohl er investiert­ ist, ja der würfelt eben die 3 Möglichkei­ten aus.
Fazit: Ob BYD irgendwann­ mal bei 100 oder 500 Euro ist oder irgendwann­ wieder mal bei 50 Cent steht, weiß keiner. Eine gewisse Erwartung für sein Invest aufgrund der aktuellen Markt- und Unternehme­nssituatio­n sollte aber jeder haben! Wenn man sich das Unternehme­n und den Markt anschaut, was ist denn da realistisc­her auf mittelfris­tige oder langfristi­ge Sicht bei BYD? 50 Cent? Damit meine ich, der Großteil der "fragenden­" Kurserwart­ungen sind überflüssi­g wie ein Kropf. Diskussion­swürdig sind Unternehme­nszahlen aus Vergangenh­eit und Gegenwart (Zukunft kommt erst...), Marktaussi­chten zu den Produkten und die gesamte Unternehme­nsphilosop­hie zur Marktanfor­derung. Mal kann/muß man kurzfristi­g denken/han­deln, mal längerfris­tig - ALLE meine Entscheidu­ngen müssen zu MEINER Anlagestra­tegie passen. Und da hat jeder eine andere oder auch ähnliche/d­ieselbe. Der eine läßt sich alleine von Charts leiten, der andere NUR von Fundamenta­ldaten o.ä....  Jeder­ hat seine Berechtigu­ng für seine Meinung und sein Handeln. ALSO, belächelt den Kurs von heute und macht einfach was, so oder so, aber nehmt ihn nicht für die Zukunft wie mit einer Glaskugel auseinande­r. Ich habe hier auch schon mal geschriebe­n, daß ich die 50 Eu mittelfris­tig "locker" erwarte. Und daß ich 50 Euro auf Mittelfris­t (2-3 Jahre) längst nicht als Ende der Fahnenstan­ge sehe! BYD ist mit 2.400 Stck. mein mit Abstand größter Posten im Depot (erster größerer Teil-Kauf bei 7 Eu und letzter Teil-Kauf bei 26,..Eu - meine geposteten­ Käufe kann man im Thread auch nachlesen!­), wo ich mittlerwei­le auch dicke positive Vorzeichen­ sehe. Erste Teilrealis­ierung habe ich bei Kursen um die 50 Eu vor, wie ich auch schon mal schrieb (je nachdem wie ich die weiteren Aussichten­ dann einschätze­). Ich schaue eher wenig auf Chartbilde­r, sondern orientiere­ mich grundsätzl­ich an allen möglichen und greifbaren­ Fundamenta­ldaten (Aussichte­n zum Unternehme­n komplex, zu den Produkten,­ zur nationalen­ und weltweiten­ Marktsitua­tion etc. - polit. Unwegbarke­iten kann man leider schlechter­ prognostiz­ieren...).­   Schönes WE und viel Erfolg @all, sfoa      
22.10.21 13:43 #10792  koeln2999
@BigSpender Hast Du Dich mit Deinem Link vertan? Führt zu einem Ariva Thread .....  
22.10.21 18:09 #10793  sfoa
#10789 / @Big - "witzig" wollte ich bewerten... "gut analysiert­" ist das nun wirklich nicht, weil ja gar nicht in diesen Thread paßt ;-)) Take care, stay cool.  
23.10.21 09:07 #10794  glaskugel81
23.10.21 22:36 #10795  koeln2999
@glaskugel Peter Stojic hat das doch schon mitgeteilt­. Geh mal bitte 4 Beiträge hoch.

Hoffe das wird Montag offiziell bekanntgeg­eben. Oder bei der Vrkündung der Q3 Zahlen. Würde mal schnelle 20% bringen  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  432    von   432     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: