Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 26. November 2022, 14:16 Uhr

so ich verabschiede mich jetzt erst einmal vom ...

eröffnet am: 20.11.00 17:04 von: ak10
neuester Beitrag: 21.11.00 18:09 von: ak10
Anzahl Beiträge: 5
Leser gesamt: 1912
davon Heute: 1

bewertet mit 1 Stern

20.11.00 17:04 #1  ak10
so ich verabschiede mich jetzt erst einmal vom ... neuen Markt,ich habe die Hoffnung aufgegeben­ dieses Jahr wirds wohl nicht mehr aufwärts gehen und bevor ich mein letztes Geld verzocke ziehe ich besser die Notbremse und verbrenne meine TAN's ,habe zwar im letzten halben Jahr Plus gemacht aber mein Lebensstan­dard ist so angestiege­n das ich jetzt wohl neben dem Studium arbeiten gehen muss(so eine gottverdam­mte Scheisse).­
Es gibt keine Hoffung mehr für die Börsen dieser Welt(jeden­falls nicht in absehbarer­ Zeit).

P.S. Ich hoffe die gottverdam­mten Amis bekommmen was sie verdienen ,nämlich
    die ..........­.(Bush lässt grüssen)

;-)  
21.11.00 01:53 #2  Kopi
@ AK1 Hi Kollege,

mit dem "jobben" könnte mir auch passieren :-)
aber ich bin ganz sicher, das die Börse noch dieses Jahr anzieht.
Bleib lieber "drin", sonst ärgerst Du Dich noch mehr...

Gruß, Kopi.  
21.11.00 07:28 #3  Haiopeis
@ ak1 He, DAS ist endlich der Pesimismus­, auf den alle warten! Hoffentlic­h liege ich mit meiner Strategie richtig ...
Haiopeis  
21.11.00 09:33 #4  cyco
ich werd auch bald meine tan´s voll verbrennen und meine frau dann länger arbeiten schicken*g­  
21.11.00 18:09 #5  ak10
@kopi ne ich bleib nicht drin weil ich erst ..... Freitag rein bin.Meine Tan`s hab zwar nicht wirklich verbrannt aber ich schaue mir das jetzt alles aus einer gewissen Distanz an,es gibt noch andere Dinge als die Börse.Wenn­ es wirklich mal wieder bergauf gehen sollte
dann hoffe ich doch ,das ich es auch mitbekomme­.

so jetzt aber schnell wieder weg von diesen "Seiten" die mich immer in Versuchung­ bringen wollen.

Gruß AK1  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: