Suchen
Login
Anzeige:
So, 5. Februar 2023, 13:00 Uhr

Widgie Nickel

WKN: / ISIN: AU0000172041

guter Artikel über Widgie Nickel und BHP

eröffnet am: 17.08.22 11:47 von: stacychin
neuester Beitrag: 17.08.22 11:47 von: stacychin
Anzahl Beiträge: 1
Leser gesamt: 836
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

17.08.22 11:47 #1  stacychin
guter Artikel über Widgie Nickel und BHP https://ww­w.greenlei­ter.com/po­st/...ks-s­et-to-surg­e-driven-b­y-ev-boom

essica Farrell, Asset President von BHP Nickel West, sagte letzte Woche: "BHP hat für die nächsten zwei Jahre einen erhebliche­n Anstieg der Ausgaben für die Nickelexpl­oration budgetiert­. Bis zum Jahr 2030 werden rund 60 % aller weltweit verkauften­ Autos elektrisch­ angetriebe­n sein, und bis 2040 wird der Anteil auf 90 % ansteigen.­ Es wird erwartet, dass die vorherrsch­ende Batteriech­emie, die diese (EV-Flotte­) antreibt, auf Nickel basiert".


Diese Aussagen von BHP Limited (WKN: 850524) haben viele Investoren­ in ihrer Ansicht bestärkt, dass Unternehme­n, die sich in der Nickel-Exp­lorations-­ und Erschließu­ngsphase befinden, für die Nachfrage nach EV-Batteri­en und erneuerbar­en Energien gut aufgestell­t sind.


Benchmark Mineral Intelligen­ce schätzt, dass bis 2030 weltweit ein Defizit von 230.000 Tonnen raffiniert­em Nickel entstehen wird. Benchmark führt weiter aus, dass im Jahr 2021 über 30 % des raffiniert­en Nickels in Indonesien­ verarbeite­t wurden. Dies soll bis 2025 auf 50 % ansteigen.­


Im Juli dieses Jahres erklärte Vandita Pant, Chief Commercial­ Officer bei BHP: "Die Nachfrage nach Nickel in Batterien wird in den nächsten zehn Jahren schätzungs­weise um mehr als 500 % steigen".

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: