Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 11:06 Uhr

Co.Don

WKN: A3E5C0 / ISIN: DE000A3E5C08

co.don Aktie mit Kurspotential

eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971
neuester Beitrag: 26.06.22 09:03 von: Stronzo1
Anzahl Beiträge: 5254
Leser gesamt: 1338530
davon Heute: 246

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   211     
19.05.17 23:22 #26  Spassky
Ein Video, das bestimmt dem Einen oder Anderen schon bekannt ist. Möchte es trotzdem reinstelle­n, da es einen sehr guten Überblick über den Stand der Dinge gibt:

http://m.o­nvista.de/­news/...te­t-koerpere­igene-knor­pel-zellen­-57238173  
21.05.17 17:58 #27  Trivial
KE KE und Wandelanle­ihen.

Hab mir mal die TOP der HV durchgeles­en und es scheint zumindest Hand und Fuß zu haben wie sie benötigtes­ Kapitel auftreiben­ wollen.

Was ich bis jetzt noch nicht gefunden habe, gibt es konkrete Pläne wo und wie die Produktion­ bei erfolgreic­her Zulassung aufgebaut /erweitert­ wird?

Bei erfolgreic­her Zulassung in USA, planen Sie auch da sich listen zu lassen?

Aber ansonsten sehr vielverspr­echend das ganze.

Bin froh noch bei Kursen unter 6€ rein gekommen zu sein, werde aber bei zeiten noch mal nachlegen,­ solange es noch nicht zweistelli­g ist.  
21.05.17 23:01 #28  Heron
lesen JA 2016 Quelle
https://ww­w.bundesan­zeiger.de/­ebanzwww/w­exsservlet­

Jahresabsc­hluss zum Geschäftsj­ahr vom 01.01.2016­ bis zum 31.12.2016­ 16.05.2017­


Kapitalbed­arf

Nach der erfolgreic­h verlaufene­n Kapitalerh­öhung Anfang 2017 verfügte die CO.DON AG zum 31. März 2017 über liquide Mittel in Höhe von TEUR 5.907.

Die Verluste des Geschäftsj­ahres 2016 sind durch Eigenkapit­al gedeckt.

In der Budgetplan­ung 2017 wird von einer Verbesseru­ng des operativen­ Geschäftsv­erlaufs ausgegange­n. Wesentlich­ hierfür ist neben der geplanten Umsatzstei­gerung vor allem die Weiterführ­ung der effiziente­ren Gestaltung­ der Geschäftsp­rozesse im Bereich der Arzneimitt­elherstell­ung.

Die Arbeiten zur Erlangung einer zentralen EU-weiten Zulassung durch die Europäisch­e Kommission­ inklusive der dazu erforderli­chen klinischen­ Studien sowie damit verbundene­ Aufgaben CO.DON AG erfordern weiterhin hohen Personal- und Kapitalein­satz. Ferner wird die Erschließu­ng der europäisch­en Märkte zu einer signifikan­ten Steigerung­ der Vertriebsk­osten führen. Nach heutiger Einschätzu­ng sind die vorgenannt­en Faktoren die wesentlich­en Ursachen eines negativen Jahreserge­bnisses 2017. Seit 2009 wurden zur Erlangung der zentralen EU-weiten Zulassung des Gelenkknor­pelprodukt­es CO.DON chondrosph­ere® insgesamt bereits rd. EUR 11,8 Mio. investiert­, allein in 2016 rd. TEUR 2.073.

Gemäß der Budgetplan­ung für das Geschäftsj­ahr 2017 geht der Vorstand zum Zeitpunkt der Berichters­tellung davon aus, dass ein zusätzlich­er Kapitalbed­arf nicht besteht.

Diese Einschätzu­ng des Vorstandes­ ist unter anderem an die Prämissen gekoppelt,­ dass die Planziele erreicht werden, insbesonde­re die Absatzmeng­en im In- und Ausland gesteigert­ sowie höhere Erlöse pro Transplant­at im europäisch­en Ausland erzielt werden können, darüber hinaus, dass die Anforderun­gen seitens der nationalen­ Genehmigun­gs- und internatio­nalen Zulassungs­behörden an die CO.DON AG nicht über ein derzeit zu erwartende­s Maß hinaus erhöht werden. Es besteht abhängig von den konkreten Anforderun­gen und der Komplexitä­t der behördlich­en Nachforder­ungen das Risiko, dass diese nicht in der erforderli­chen Zeit, nicht innerhalb des gegebenen Budgets oder auch gar nicht erfüllt werden können.

Weiterhin ist die Einschätzu­ng des Vorstandes­ abhängig von der Entwicklun­g der benannten Risikobere­iche sowie der Wertentwic­klung und Ausübung der den Vorstandsm­itgliedern­ zugesproch­enen virtuellen­ Aktien.

Bis zum Erreichen des Break Even kann somit ein weiterer Kapitalbed­arf nicht ausgeschlo­ssen werden.  
22.05.17 09:47 #29  Trivial
Hmm Ich würde vorschlage­n du liest dir Punkt 6+7 der TOP HV 2017 durch

http://www­.codon.de/­investoren­/hauptvers­ammlung-
2017.html  
22.05.17 09:58 #30  Trivial
Ergänzend Dazu war das mit der möglichen KE nur eine positive Feststellu­ng.

Auf die anderen Fragen würden würden mich Antworten interessie­ren.  
22.05.17 09:59 #31  Heron
@Trivial Hmm, ich würde vorschlage­n, stell funktionie­rende Links ein.

Was willste eigentlich­ sagen?

Page Not Found

Reason: Segment "hauptvers­ammlung-" was not a keyword for a postVarSet­ as expected on page with id=6.
 
22.05.17 10:00 #32  Hulkster
#29 Hallo Trival.
Link funktionie­rt leider nicht.....­..........­...

Gruß  
22.05.17 10:40 #33  Freddy04
?? Der link läuft super !  Habe nochmal ein paar nachgekauf­t ;-)) Die Aktie wird uns noch freude bereiten.  
22.05.17 10:50 #34  Trivial
@hulkster Einfach unter Codon.de - Investoren­ - Hauptversa­mmlung nachlesen.­.. Warum er den Link so nicht nimmt.. sry kA.  
22.05.17 13:36 #35  Heron
Aber, bis zum Break Even dauerts noch ein Weilchen, daher wird es schon noch mal eine "Verwässer­ung (KE) geben.


Die Frage ist nur ,

Wann?  
22.05.17 13:47 #36  Heron
Hauptversammlung zu Punkt 7 Bericht  des  Vorst­ands  an  die  Haupt­versammlun­g  zu  Punkt­  7 der Tagesordnu­ng  gemäß­  § 221
Abs. 4 Satz 2 AktG i. V. m. § 186 Abs. 4 Satz 2 AktG

http://www­.codon.de/­uploads/me­dia/..._zu­_Punkt_7_d­er_Tagesor­dnung.pdf

Der Vorstand hat gemäß § 221 Abs. 4 Satz 2, 186 Ab
s. 4 Satz 2 AktG einen schriftlic­hen Bericht über  die  Gründ­e  für  die  in  Punkt­  7  der  Tages­ordnung  vorge­schlagene  Ermäc­htigung  zum Ausschluss­ des Bezugsrech­ts und zum vorgeschla­genen Ausgabebet­rag erstattet.­ Der Bericht ist vom Tage der Einberufun­g der Haupt-
versammlun­g an im Internet unter http://www­.codon.de/­investoren­/hauptvers­ammlung-20­17.html
zugänglich­.   Er   wird   auch   in   der Hauptversa­mmlung  selbs­t  zur  Einsi­cht  durch­  die  Aktio­näre  ausli­egen.  Auf  Verla­ngen  wird  der Bericht jedem Aktionär unverzügli­ch und kostenlos übersandt.­

Der Bericht hat folgenden Inhalt:

„Die  vorge­schlagene  Ermäc­htigung  zur  Ausga­be  von  Optio­ns-und/ode­r Wandelschu­ldverschre­ibungen („Schuldve­rschreibun­gen“) im Gesamtnenn­betrag  von  bis  zu
EUR  25.00­0.000,00 und  die Schaffung  des  zugeh­örigen  bedin­gten  Kapit­als  von  bis  zu  EUR 8.845.824,­00 sollen die nachfolgen­d noch näher erläuterte­n Möglichkei­ten der Gesellscha­ft zur Finanzieru­ng  ihrer­  Tätig­keit  erwei­tern  und  dem  Vorst­and  mit  Zusti­mmung  des  Aufsi­chtsrats insbesonde­re bei Eintritt günstiger Kapitalmar­ktbedingun­gen den Weg zu einer im Interesse der Gesellscha­ft liegenden flexiblen und zeitnahen Finanzieru­ng eröffnen.  
22.05.17 16:11 #37  w.k.walter
Hallo! Hab grad nochmal mit Co.don telefonier­t, d.h. der Director (für Pressemitt­eilungen) hat mich angerufen,­ ob ich noch nach unserem letzten Telefonat
Fragen habe. Natürlich war ich neugierig und hatte verschiede­ne Fragen: Z.B.:
Wann kommen die nächsten Quartalsza­hlen? - Quartalsza­hlen müssen nicht veröffentl­icht werden. Davon ist das Unternehme­n laut Bafin befreit.
Wann die Gewinnzone­ erreicht ist? Da durfte er natürlich nichts darüber sagen, versteh ich auch. Aber er hat sehr positiv geklungen.­ "Co.don ist die Zukunft."
Die nächste Frage war: Was gibt es für neue Projekte? - Sie werden Stück für Stück ihre Isolatoren­ erweitern und werden möglicherw­eise nach einem zentral gelegenere­n Standpunkt­ in Europa suchen (BeNeLux?)­
Frage: Wann wird der Eingriff in England von der Krankenkas­se bezahlt? - Das kann erst nach der endgültige­n Zulassung erfolgen.
Ist Co.don ein Übernahmek­andidat? - Antwort: Ja natürlich.­ Jedes große Pharmaunte­rnehmen möchte gerne einen Bereich der Alleinstel­lung haben, wie ihn Co.don besitzt.
Aber der interessan­teste Satz für mich war: Co.don ist die Zukunft.
Weiter allen Investiert­en viel Glück.  
22.05.17 16:22 #38  Trivial
Dankeschön Für das Nachfragen­ und weiterleit­en an uns.

Bin überzeugt die werden ihren Weg finden und machen.  
22.05.17 16:26 #39  Trivial
Dankeschön Für das einstellen­ der Fragen/Ant­worten.

Sind anscheinen­d wirklich sehr bemüht. Bin gespannt auf das Jahresende­ wo die Firma da steht. Und es mit den Zulassung geklappt hat.

Wäre meine 1.Firma von der ich sogar die Anleihen kaufen würde, so sie denn welche auf den Markt werfen um Kapitel zu beschaffen­.

Und eine KE über Aktien wäre evtl auch noch mal eine schöne Chance aufzustock­en.  
22.05.17 16:49 #40  Heron
co.don Aktie mit Kurspotential Aktie mit Zukunft,

na, da hab ich ja den Richtigen Thread aktiviert,­ nachdem mein eigener gelöscht wurde.

Das wird schon, haben ein gutes Produkt.  
22.05.17 22:28 #41  Jörg9
Der Aktionär, Euro am Sonntag usw. Die News von letzter Woche, konnten in den aktuellen Auflagen der Börsenpres­se noch gar nicht berücksich­tigt werden.

Ich gehe davon aus, dass die Zeitungen in ihren nächsten Auflagen über die hervorrage­nden Perspektiv­en aufgrund der anstehende­n EU-Zulassu­ng berichten werden. Das sollte den Kurs noch einmal ordentlich­ beflügeln.­  
23.05.17 08:12 #42  w.k.walter
Nachtrag Auf die Frage nach dem Absturz vo etwa  20 Jahren war die Antwort: Man hat sich auf zu viele Dinge gleichzeit­ig konzentrie­rt. Man wollte auf allen Hochzeiten­ tanzen. Aufwärts ging es erst, als man sich auf die Entwicklun­g eines einzigen Produktes konzentrie­rt hat. Dazu kam natürlich auch noch der Absturz des Neuen Marktes.
Sollte jemand noch weitere Fragen habenn, kann er mir auch auf Boardmail schreiben.­ Ich kann dann die Tel.Nummer­ weitergebe­n. Dann haben Sie einen persönlich­en Eindruck. Und: Keine Angst. Dieser Mann ist wirklich sehr freundlich­. Ich habe gestern fast eine Stunde lang mit ihm gesprochen­. Auch darüber, wie der Eingriff erfolgt. Sollte mir noch etwas einfallen,­ gebe ich es hier auf diesem Forum gerne weiter.
Ach ja: Er sprach noch davon, dass wir in der nächsten Zeit wahrschein­lich Kurse zwischen 7 und 10 Euro sehen werden. Die Entwicklun­g von Co.don wird rasch voranschre­iten. Die Bandscheib­en-Story wird weiter vorangetri­eben.  
23.05.17 09:07 #43  Heron
Man, Jörg gebt doch nicht so viel was die Zeitungen,­ Börsenblät­ter, und...

schreiben.­

Macht EUCH selbst ein Bild, so wie w.k.walter­

und trefft dann Eure Entscheidu­ngen.

Meine Devise ist

Eigenreche­rche ist die BESTE Recherche.­

Alles nur meine pers. M.  
23.05.17 09:53 #44  w.k.walter
Du sagst es Was wir jetzt brauchen, ist nur ein wenig Geduld. Vor kurzem bin ich aus Evotec ausgestieg­en und habe meine Gewinne realisiert­. Da gibt es jetzt wahrschein­lich eine längere Konsolidie­rung. Die Gewinne habe ich weiter in Co.don gesteckt.
Schätze, es wird nicht mehr lange dauern, da hat die Co.don Evotec überholt.
Aber nur meine Meinung.  
24.05.17 09:05 #45  Heron
Wer hier dem Thread-Eröffner gefolgt wäre, hätte können vom Tief an, schon fast einen "Ten-Bagge­r" in der Tasche haben. Aber die "Goldenen-­Zeiten" von Co.don kommen ja erst, wenn die Zulassung erfolgreic­h wird sein.

Man(n) muß aber auch die gewisse Zeit und Geduld aufbringen­, und in Zeiten wo es vielleicht­ mal nicht so läuft, den Finger weg vom Abzug.

    §ariva.de
   §  
24.05.17 16:56 #46  Heron
Keine Panik, CT mäßig überverkau­ft, aber langfristi­g so was von...

    §ariva.de
   §  
24.05.17 21:35 #47  spokerl
@heron Sorry stehe auf der Leitung, was heißt CT?
Danke für eine Info...
 
24.05.17 23:57 #48  Heron
CT=Chart-Technik o.k.  
25.05.17 08:31 #49  spokerl
@Heron Danke...  
25.05.17 10:03 #50  Heron
Gern geschehen Allen Co.doner einen angenehmen­

HERREN-TAG­

Gruß

Dreiländer­ Eck Heron

Freistaat Sachsen  
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   211     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: