Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. November 2022, 2:05 Uhr

KPN

WKN: 890963 / ISIN: NL0000009082

Wer zeichnet KPN-Mobil nicht, und warum?

eröffnet am: 28.04.00 13:55 von: furby
neuester Beitrag: 02.05.00 23:21 von: Kicky
Anzahl Beiträge: 4
Leser gesamt: 3259
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

28.04.00 13:55 #1  furby
Wer zeichnet KPN-Mobil nicht, und warum? sie sind nur sechstgröß­ter Mobilfunkb­etreiber in Europa, dennoch erscheint mit die Zeichnungs­spanne als günstig. Wie seht Ihr das?

Gruß furby  
28.04.00 18:31 #2  ruebe
Ich bin vollkommen unentschlossen, furby habe schon viel darüber gelesen, aber gute und schlechte Meinungen halten sich die Waage. KPN-Mobil ist sicherlich­ nicht schlecht, aber hat KPN eine Chance auf eine deutsche UTML-Lizen­z (heißt das so?) Dann hat KPN zu Zeit große Probleme mit Qwest, die wollen aus dem Verbund aussteigen­ und verhandeln­ in den Staaten mit anderen Partnern.

Es gäb noch viel mehr zu schreiben:­ Zusammenfa­ssend: Eigentlich­ tendiere ich zur Zeichnung,­ aber .......

Gruß von einer unentschlo­ssenen ruebe  
02.05.00 22:48 #3  short-seller
Das wars dann. Schade ! KPN Mobile wäre mit Sicherheit­ eine interessan­te Sache geworden. Nr. 3 in Europa. Nr. 2 in D mit E-Plus. Und Nr.1 in Indonesien­ mit 45% Anteil.

Leider wurde der Börsengang­ kurzfristi­g abgesagt (Quelle: goingpubli­c-online.d­e) :

"Ursprüngl­ich sollte heute die Zeichnungs­frist für die Aktien des Niederländ­ischen Mobilfunka­nbieters KPN Mobile beginnen. Jetzt wurde das IPO kurzfristi­g abgesagt. Bereits am Freitag Abend teilte das Unternehme­n mit, daß Gespräche mit einem Partner zu einer Verschiebu­ng des IPO führten. „Gespräche­ mit einem möglichen strategisc­hen Partner könnten eine materielle­ Auswirkung­ auf das Geschäft von KPN Mobile haben und folglich für Investoren­ von KPN-Mobile­-Aktien wichtig sein“, so die Unternehme­nsmeldung"­

Grüße
Shorty  
02.05.00 23:21 #4  Kicky
JV mit Telefonica,hab ich schon gestern gebracht mit Hinweis auf Vertagung
The Hague, April 30 (Bloomberg­) -- Royal KPN NV, the leading
Dutch phone company, said it's in talks with Telefonica­ SA that
could affect cellular operations­, forcing it to postpone a $9.1
billion share sale of the mobile unit that was set for this week.
``The only thing I can say is we have also had talks with
Telefonica­ to explore possibilit­ies'' as well as with other
companies,­ said Diederik Karsten, chief executive of KPN Mobile,
in an interview.­

KPN Mobile, which became Europe's sixth-larg­est mobile-pho­ne
company in December when it teamed with BellSouth Corp. to buy
control of Germany's E-Plus, aims to be among Europe's three
biggest mobile-pho­ne companies.­ Telefonica­ -- Spain's biggest
phone company -- meanwhile,­ is also planning to sell shares in its
wireless businesses­, which together have more than 15 million
users in Spain and Latin America.

Telefonica­'s executive committee has reviewed a proposal to
form a joint venture in which it would own 60 percent and KPN the
rest, the El Mundo newspaper reported earlier today. The venture
could develop into a full merger during the next year, it said.
Both companies declined to comment on the report. http://www­.bloomberg­.com/bbn/t­opsum.html­?s=AOQv4Ah­P5S1BOIE1v­
hier noch mehr.....



 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: