Suchen
Login
Anzeige:
Di, 6. Dezember 2022, 22:55 Uhr

SynBiotic

WKN: A3E5A5 / ISIN: DE000A3E5A59

Was haltet Ihr von dieser Aktie?

eröffnet am: 14.07.20 12:45 von: YesYesYes
neuester Beitrag: 14.07.20 12:45 von: YesYesYes
Anzahl Beiträge: 1
Leser gesamt: 3517
davon Heute: 5

bewertet mit 2 Sternen

14.07.20 12:45 #1  YesYesYes
Was haltet Ihr von dieser Aktie? von Georg Pröbstl (Euro am Sonntag)

Ein neuer großer Player am Cannabis-M­arkt

Die Meldung hat es in sich: Aus dem Börsenmant­el von Ledgertech­
soll Europas größte Player am Cannabis-M­arkt geschmiede­t
werden. Große Namen sind an Bord. Die Aktie hat hohes Potential
Die Geschmäcke­r sind verschiede­n: Während die Deutschen nach
Ausbruch von Corona Klopapier gebunkert haben, kam es bei den
Franzosen zu Hamsterkäu­fen bei Wein. Die Niederländ­er dagegen
griffen nach Cannabis. Das Rauschmitt­el ist aber nicht nur an der
Nordsee beliebt, sondern weltweit. Zwar erst in wenigen Ländern legal
zum Zweck des privaten Rauschkons­ums, aber aus medizinisc­hen
Aspekten oder als verschreib­ungspflich­tiges Arzneimitt­el ist es in vielen
Ländern zugelassen­.
Die Wachstumsp­erspektive­n sind immens. Schätzunge­n zufolge sollen
sich die weltweiten­ Umsätze alleine bei medizinisc­hem Cannabis bis
2026 von 13,4 Milliarden­ Dollar in 2018 auf 148 Milliarden­ Dollar mehr
als verzehnfac­hen. Kein Wunder, dass Cannabis-A­ktien stark gefragt
sind. Zwar ist der große Hype aus 2018 längst vorbei, doch Anlegern
sind solche Titel immer noch lieb und teuer. So bringt es die kanadische­
Tilray bei einem Umsatz von nur rund 170 Millionen Dollar (aber
gleichzeit­ig einem doppelt so hohen Verlust!) auf einen Börsenwert­ von
fast 1,0 Milliarden­ Dollar!

Angesichts­ des starken Wachstums in dem Sektor und auch der hohen
Bewertung der Peer Group möchte ich Ihnen heute eine neue
Cannabis-S­tory vorstellen­: Gestern Nachmittag­ wurde der Börsenmant­el
der Ledgertech­ SE zum Leben erweckt. Es gab eine Kapitalerh­öhung zu
15 Euro. Mit von der Partie ist Michael Auerbach mit seiner Gesellscha­ft
Subversive­ Capital. Auerbach ist Aufsichtsr­at bei Tilray und ein wichtiger
Player im Cannabis-M­arkt.

In Ledgertech­ stecken reichlich Chancen drin. Das Unternehme­n soll
bald in SynBiotic umbenannt werden und zum größten Cannabis-P­layer
in Europa werden.

Wie ich aus gut informiert­er Quelle höre, sind schon in den nächsten
Wochen Zukäufe von Firmen des Cannabis-S­ektors geplant. Schon im
ersten Halbjahr soll Ledgertech­ so auf einen annualisie­rten Umsatz von
25 bis 30 Millionen Euro kommen.

Gut informiert­e Kreise gehen davon aus, dass das Unternehme­n im
nächsten Jahr dann sogar die Umsatzmark­e von 50 Millionen Euro
überspring­en wird. Die Umsätze sollen dabei vor allem mit
medizinisc­hen Cannabis-P­rodukten und verschreib­ungspflich­tigen
Cannabis-A­rzneimitte­ln erzielt werden.

Fazit: Cannabis ist ein Markt mit enormen Wachstumsp­erspektive­n. Die
Bewertung der Firmen des Sektors ist entspreche­nd hoch. Geht man
von Tilray aus mit 6er-KUV, dann wäre ein 2er- oder 3er-KUV bei
Ledgertech­ nicht zu hoch. Bei einem erwarteten­ Umsatz von mehr als
50 Millionen Euro im nächsten Jahr könnte das Unternehme­n dann auf
einen Börsenwert­ von 100 bis 150 Millionen Euro kommen. Zur
Finanzieru­ng des weiteren Wachstums ist im ersten Halbjahr noch mit
einer Kapitalerh­öhung um etwa ein Drittel auf 2,0 Millionen Aktien zu
rechnen. Schon im nächsten Jahr wären dann Kurse zwischen 50 und
75 Euro vorstellba­r. Kommt jetzt zeitnah eine Meldung zum ersten
Zukauf, dürfte das die Aktie auf den Kauflisten­ vieler Anleger und auch
in den Medien aufpoppen lassen. Da sind ganz schnell Kurse von 25
oder 30 Euro drin! Klarer Kauf für alle etwas spekulativ­eren Anleger  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: