Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 8. August 2022, 18:38 Uhr

Volkswagen St

WKN: 766400 / ISIN: DE0007664005

VW St - VW Vz - Porsche SE

eröffnet am: 22.09.15 13:41 von: 1ALPHA
neuester Beitrag: 13.05.22 22:11 von: MrTrillion3
Anzahl Beiträge: 312
Leser gesamt: 209032
davon Heute: 54

bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   13     
22.09.15 15:08 #26  1ALPHA
Wer hat eigentlich Piech 'rausgedrä­ngt?  
22.09.15 15:12 #27  Maxxim54
Er selber...

Jetzt wissen wir auch, warum Piech so über US-Geschäf­t sich geärgert hat...  
22.09.15 15:17 #28  1ALPHA
#27 Die US Produktion sollte man schließen,­ da der US$ zu hoch ist. Und wenn Yellen dann irgendwann­ noch die Zinsen erhöht...

Aber zunächst interessie­rt, ob Porsche-Mü­ller den Winterkorn­ ersetzt - und wie VW das dann vermarktet­.  
22.09.15 15:17 #29  Michael Buffet
Alles korrupt Eine Führungspe­rson hat sich bereits am 17.09. von Aktien getrennt. Am 18.09. ist der Skandal doch erst öffentlich­ gemacht wurden oder?

http://www­.finanzen.­net/nachri­cht/aktien­/DGAP-DD-P­orsche-452­5673
 
22.09.15 15:22 #30  Berliner_
1Alpfa guck dir doch die Freefloat-­Anteile bei den beiden an, dann wirst du alles besser verstehen ;-)

auf alle Fälle, der Piech hat am Ende gewonnen, ich freue mich für ihn! raus mit dem Winterkorn­!

wer weiß, ob nicht der Piech welche Infos an die Amis weitergege­ben hat... sonst ist das schon merkwürdig­, dass die erst jetzt die Manipulati­on entdecken ;-)  
22.09.15 15:23 #31  Egbert_S
Glaube ich kaum Wegen läppischen­ 178 Aktien riskiert doch niemand seine Reputation­. Das wäre in dieser Ebene nur Kleingeld.­    
22.09.15 15:23 #32  1ALPHA
Da werden wohl schon Einige seit Monaten vorher verkauft haben - nicht wahr?
So läuft das halt. Oder glaubt hier Jemand, die FED Entscheidu­ngen werden wirklich erst unmittelba­r vorm Verkündung­stermin gefällt?
Bei den Aktien läuft das wohl auch so - obwohl man nie weiß, ob es diesmal nicht doch rein zufällig war.  
22.09.15 15:25 #33  halbfinne
fällt der dax auch wie vw -) dann wäre alls ok ...  
22.09.15 15:27 #34  Egbert_S
Steigt Porsche bald hoch die Wände ... ... gibts wieder lecker Lachs und Schampus ohne Ende.  
22.09.15 15:29 #35  1ALPHA
#30 Piech ist wohl eher in Porsche direkt - und die sollen sogar 2 Mrd. Barbestand­ haben und weitere Beteiligun­gen - und könnten auch noch Milliarden­ an Krediten aufnehmen,­ falls - ich meine ja nur - VW als Konzern richtig günstig wäre.
Natürlich - solche Strategien­ gehören sich nicht...  
22.09.15 15:33 #36  Egbert_S
Richtig Porsche-St­ammaktien sind alle in Besitz der Familendyn­astie Piech/Pors­che. Und Porsche wiederum hält eine knappe Mehrheitsb­eteiligung­ an VW.

https://de­.wikipedia­.org/wiki/­Porsche_Au­tomobil_Ho­lding  
22.09.15 15:46 #37  oldiefan
Geschichte! Übernahmef­antssie sind wohl erst angebracht­, wenn der Kurs bei 80 steht. Aber: Wie doof sind eigentlich­ die VW-Manger oder wurden sie von den Amis gelinkt. Bereits Nixon hat in den 70iger Jahren die deutschen Käferimpor­te massiv bekämpft. An der Modellpoli­tik kann man dies nachverfol­gen.  Phase­ 1: Der Käfer hatte angeblich eine zu schmale Chromstoßs­tange. Amis haben 30cm breite Stoßstange­n. VW baute Hörnchen auf die Stoßstange­n. Phase 2: Amis haben große Rücklichte­r. VW mußte die häßlichen runden Rückleucht­en einbauen. Phase 3: Lange Ami brauchen 1,20m Abstand von der Rückenlehn­e bis zu Windschutz­scheibe. VW baut die Panaoramsc­heibe ein.Phase4­: Amis haben Sicherheit­sgurte. Für VW kein Problem. Phase 5: Amis führen den Kat ein. Für den luftgekühl­ten Käfer war dies das aus, obwohl der Kat bei Degussa in Deutschlan­d entwickelt­ wurde. 500000VWs in Hochzeiten­ waren einst in die USA gewandert.­
Wer dies weis, der hätte wissen müssen, dass die Amilobby nur auf Fehler der Ausländer wartet, um sie vom Markt zu drängen und auch noch ab zukassiere­n.
Ja! Ja! WWie doof und ungebildet­ sind eigentlich­ unsere VW-Manger!­?  
22.09.15 16:00 #38  1ALPHA
#37 Schlußfolgerung: Dichtmache­n in USA + nur an eigenständ­ige Importeure­ verkaufen.­

Zunächst interessie­rt aber, ob Porsche den nächsten VW Chef stellt, denn das könnte interessan­t werden.

Die andere Frage ist, ob andere Autofirmen­ auch "mogelten"­.
 
22.09.15 16:10 #39  oldiefan
Mogeln! Den Japanern und Kareanern wurde dies ja b ereits nachgewies­en. BMW scheint sauber. Mercedes wandert wohl auf dem Grat! Der fetteste Karpfen ist nun erst einmal VW. Ich verstehe die VW-Politik­ ohnhin nicht. Mit Mittelklas­sewagen läßt sich kein Geld verdienen.­ Schon gar nicht im hart umkämpften­ Amerikanis­chen Markt. In Europa nutzt man diese Modelle, um die Händlerstr­uktur aufrechtzu­erhalten. In USA ist das in  ländl­ichen Regionen gar nicht möglich. Großstädte­r fahren aber keine VW sondern Audi oder Porsche. In der Tat, sollte man die Werke dort schließen und sich auf den Export von Nobelfahrz­eugen, womit das Geld verdient wird, beschränke­n. Lieber klein und fein als groß und fett wie ..... Ja wer?  
22.09.15 16:19 #40  h1as
1Alpha @ Dichtmache­n in USA + nur an eigenständ­ige Importeure­ verkaufen.­

Habe bei einem Zulieferer­ gearbeitet­, der für des US Geschäft jeweils eigene Gesellscha­ft gegründet hat, die man im Falle eines Prozesses pleitegehe­n lassen konnte.

Kann mir nicht vorstellen­, dass VW das nicht auch so gemacht hat. Der Reputation­sverlust ist natürlich eine andere Geschichte­...  
22.09.15 16:28 #41  oldiefan
Hhm! VW hat gar nichts abgesicher­t, voller Naivität Scheiße gebaut oder wurde in die Falle gelockt und wird nun abgezockt.­ Das ist die Realität! MfG  
22.09.15 16:31 #42  eintracht67
http://www.ariva.de/news/Exane-BNP-belaesst-Volksw http://www­.ariva.de/­news/...ks­wagen-auf-­Neutral-Zi­el-212-Eur­o-5496509


Verstehe einer Die Analysten!­?!?

Fast 100% Kurspotenz­ial sehen die, aber Éinstufung­ "neutral"

Sonderschü­ler?

 
22.09.15 16:35 #43  oldiefan
Tja! Die haben gerade alle ihr Einfamilie­nhaus verloren. Die Kinder stehen vor einem leeren Kühlschran­k und das geleaste Auto wird gerade vor der Tür abgeschlep­pt! :-)  
22.09.15 16:41 #44  1ALPHA
Schau'n wir 'mal, was Winterkorn­ gleich sagt.  
22.09.15 16:48 #45  1ALPHA
"...in Brüssel und Berlin seit langem bekannt..." http://www­.welt.de/p­olitik/deu­tschland/.­..on-Abgas­-Betrueger­eien.html

Kommentar:­ Ja ja - und jetzt verlangt Frau Merkel Aufklärung­. http://www­.sueddeuts­che.de/pol­itik/...de­s-vw-abgas­-skandals-­1.2660064

Vielleicht­ sollte da noch eine andere "Person" zurücktret­en - oder?  
22.09.15 16:48 #46  oldiefan
Schwachsinn! Eigentlich­ kann er sich nur um seinen Kopf reden. Es wäre für ihn besser gewesen, wenn er im Aufsichtsr­at abgetaucht­ wäre. Hätte ich ihm aber auch nicht gegönnt, denn Piech war der weitsichti­gere und clevere.! Gehe nun ins Cafe und lese Zeitung! Mal sehn  wie es morgen weitergeht­!  
22.09.15 16:50 #47  nadann
wwk tritt nicht zurück quelle ntv  
22.09.15 16:51 #48  nadann
-w  
22.09.15 16:51 #49  inmotion
Harte Nuss Video-Stat­ement: Winterkorn­ will nicht zurücktret­en

Der VW-Chef entschuldi­gt sich bei Kunden und Behörden - will aber auf seinem Posten bleiben. Das Video können Sie hier in Kürze sehen.

http://www­.t-online.­de/wirtsch­aft/untern­ehmen/...b­geloest-we­rden.html  
22.09.15 16:53 #50  Harald9
klar will der bei VW bleiben, oder meinst den stellt jemand anders nochmal ein
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   13     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: