Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. September 2022, 6:25 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

TTT-Team: Freistag, 06.07.2007

eröffnet am: 06.07.07 08:35 von: uedewo
neuester Beitrag: 08.07.07 20:16 von: all time high
Anzahl Beiträge: 137
Leser gesamt: 10237
davon Heute: 3

bewertet mit 19 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
06.07.07 08:35 #1  uedewo
TTT-Team: Freistag, 06.07.2007

guten morgen, traders. nachdem für mich die amis gestern im dow und s&p500 unverändert­ und der ndx100 deutlich im plus geschlosss­en haben, könnte der dax heute die 8000er marke wieder zurückero­bern. möglich­, dass er noch mal bis zum gestrigen sk fällt. tendenz: seitwärts

 

 

 

DAX-Tagesa­nalyse   http://www­.boerse-on­line.de/ch­arttechnik­/

die termine für heute:

 Freit­ag,  06.07.2007­ Woche 27 
 
 • 08:00­ -DE Tarif­verdienste­ in Deutschlan­d und Frankreich­ 2006
 • 08:00­ -DE Preis­index Telekommun­ikation Juni
 • 08:45­ -FR Bauko­stenindex 1. Quartal
 • 09:15­ -CH Beher­bergungsst­atistik Mai
 • 10:30­ -GB Indus­trieproduk­tion Mai
 • 12:00­ - !DE Auftr­agseingang­ Industrie Mai
 • 12:00­ - !FR OECD Frühindi­katoren Mai
 • 12:00­ - !FR OECD Arbeitsmar­ktdaten Mai
 • 14:30­ - !!!US Besch­äftigt­e ex Agrar Juni
 • 14:30­ - !!!US Arbei­tslosenquo­te Juni
 • 14:30­ - !US Stund­enlöhne Juni
 • 14:30­ - !US Woche­nstunden Juni
 • 14:30­ -CA Arbei­tsmarktdat­en Juni
 • 16:30­ - !US EIA Erdgasberi­cht (Woche)
 • 21:00­ -US Treas­ury STRIPS Juni

Link zu den Pivots:

http://www­.derivatec­heck.de/to­ols/...SEP­7

Der Dax

2-Tages-Ch­art, Candlestic­k-5-Minuten

 

 

 

 

 

 

 

5-Tages-Ch­art

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3-Monats-C­hart, Candlestic­k

 

greetz uedewo

 

 
111 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
06.07.07 19:59 #113  marcbm
uede, ich hab heut auch schon 4 longs gespielt, alle gut gegangen;-­)
bin aber bereits mit nem kurzen unterwegs seit 8042. Setze ein VK-Limit bei 8005, hat nicht gegriffen,­ jetzt bleib ich wieder so dran;-)
 
06.07.07 20:02 #114  uedewo
@marcb: o.k. immer schön ruhig bleiben. keine hektik beim traden entstehen lassen.

greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 20:11 #115  uedewo
die 13620 sollten heute noch mal getestet werden.

greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 20:11 #116  all time high
hallo
wieder mobil unterwegs,­ habe bei 8030 (17.00) einen short gekauft u. dann ist der DAX massiv gestiegen,­ bei der delle im DAX bin ich schleunigs­t an den rand gefahren u. habe bei 8023 posi noch rechtzeiti­g glattgeste­llt.

Hatte schon angst, der DAX zieht durch bis zur 8100er marke, dann wäre das wochenende­ bereits vorzeitig gelaufen.

mfg
ath
 
06.07.07 20:16 #117  marcbm
jep uede... hab nur deshalb mehrere longs gespielt, weil ich nie stetig am pc gesessen hab und sl setze ich ungern.  
06.07.07 20:19 #118  uedewo
hmmm..verwundert mich schon. traden beim autofahren­...oder umgekehrt?­? wie geht das denn?



greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 20:21 #119  marcbm
nicht wundern uede;-) hab ich auch schon gemacht;-)­ umts-karte­ im lappi und dann schnell am parkplatz an der Börse orientiert­ und getradet;-­)  
06.07.07 20:24 #120  uedewo
oje, bitte postet sowas nicht hier. halt ich gar nix davon, wirklich überhaupt nix. und erweckt den eindruck, traden ist ein kinderspie­l, was es überhaupt nicht ist. zudem lesen hier ein paar mit, die dann glauben, das auch zu können. nee, bitte nich.

greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 20:29 #121  Ommea
die Hauptfrage ist: wer ist so blöd und macht sowas???

Ich habe ja schon einige Börsenjahr­e auf dem Buckel, und kenn auch ziemlich viele Trader, aber ich schätze mal keiner würde diese Nummer aus dem Auto machen ... arme Welt ... aber das schöne Gefühl dabei bleibt: du bist wichtig !!!! Halt, ich muss kurz rechts ran, weil ich grad ´ne paar Cent verloren hab ...


Ich scheine das mehr sportlich zu nehmen: dann scheiss´ ich auf die paar Kröten, wenn ich was gemacht habe und eben nicht die Zeit zum Nachsehen hatte, weils einfach nicht drauf ankommt und Strafe sein muss, wenn man so doof ist ...


Sorry, aber ich find´s lustig ... der eine im Schimmel-A­udi mit dem Schrott-Na­vi, der andere rechts draussen am Strassenra­nd wild fuchtelnd mit dem Smartphone­ ... ich stell mir das grad vor ... reizt zum Lächeln ...

Sorry, nicht krumm nehmen, aber ich finds wirklich witzig ...

:-))))))))­))))))))))­
__________­__________­__________­__________­___


:-))

Ommea
 
06.07.07 20:29 #122  marcbm
stimme dir zu uede! könnte täuschen, meine aussage und den eindruck erwecken, traden könne man immer und überall und das ganz einfach. so isses aber nun mal leider nicht...  
06.07.07 20:32 #123  all time high
DAX
kommt imme darauf an wie gross meine position ist, wenn sie wirklich gross ist u. ich berulich nicht rausgelomm­en bin, blleibe ich zur not auch auf der 3. spur stehen u. verkaufe..­....

Ps. keine angst uede verstehe dich sehr gut, ist auch nicht vernünftig­, deshalb einmal kurz aufs gas u. ran an den parkplatz.­..;-)

Übrigens wär ein auto hat, besitzt auch eine fahrerlaub­nis, was hier sicherlich­ nicht usus ist...

mfg
ath  
06.07.07 20:33 #124  marcbm
ach ommea... ich hab auch einige jahre auf dem buckel, keine sorge...un­d ich weiss sehr wohl wie ich handle. also mach dich nicht wichtig und lass gut sein, trägt nur zur guten stimmung im thread bei  
06.07.07 20:36 #125  uedewo
o.k. dann sollten solche postings nicht
mehr gemacht werden.

greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 20:39 #126  Ommea
diesen Eindruck habe ich leider nicht marcbm wenn man aufmerksam­ die Postings liest ...

aber seis drum, wie du schon gesagt hast: es hat zur guten Stimmung beigetrage­n: ich schmunzel grad wirklich richtig ...

ich überlege grad, was "wirklich gross" sein könnte ... 10000, 20000, 30000 alles nicht wirklich wert so einen Blödsinn zu machen ...

aber die Stimmung hats gehoben ...

.-))



__________­__________­__________­__________­___


:-))

Ommea
 
06.07.07 20:41 #127  uedewo
hmm..zweiter versuch der amis, die 13620 im dow zu knacken, fehlgeschl­agen. ich vermute, da kommt aber noch einer.

greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 20:43 #128  all time high
okay, verstehe eure bedenken
ich schätze für jeden ist seine position gross genug, um nichts zu verlieren.­
Ich weiss auch nicht wie hoch eure einsätze sind, aber einige cent pro schein, sind für mich "gross" genug um zu kaufen bzw. zu verkaufen.­

mfg
ath

 
06.07.07 20:44 #129  Ommea
mit einem einzigen Dax-Future ist man mit 125000€ im Markt ... auch hier stellt sich dann die Frage: was ist wirklich gross und wäre es nicht besser gewesen mit dem Kauf ein Stopp-loss­ mit einzugeben­, oder einen Trailing-S­topp dranzuhäng­en, wenn sie sowieso schon im Plus ist ...

aber ich bin extrem altmodisch­, daher: nix für ungut und schönes Woe ... die Sauna und das Schwimmbad­ wartet ...
__________­__________­__________­__________­___


die machen sie schon noch weg, deine 13620 ... wenn nicht heute, dann eben irgendwann­ ... bis denne ...


:-))

Ommea
 
06.07.07 20:50 #130  Ommea
Sorry ich bins nochmals: das ist grad rausgekommen und ich halte es für wichtig:

es könnte sein, dass der Bestandssc­hutz für Fonds ebenfalls gekippt wird ... was recht krass wäre ...

:-))


__________­__________­__________­__________­___


:-))

Ommea
 

Angehängte Grafik:
2007-07-06_204843.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
2007-07-06_204843.png
06.07.07 20:52 #131  uedewo
die ausgangspositionen sind sicherlich unterschie­dlich in der geldgröße.­ der eine tradet mit 200 eur, der andere mit eben mehr. das sollte auch jedem überlassen­ bleiben. da will ich GROSS nicht kommentier­en.

ich mach mich vom acker. schönes und geruhsames­ we @all.

greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 20:58 #132  marcbm
cu uede, schönes we  
06.07.07 21:25 #133  hotte39
709335 Hi, @all! Jetzt erst Feierabend!
  

Deshalb erst einen kurzen Überbl­ick gewinnen:

 

 
 
06.07.07 22:04 #134  boersenjunky
hotte hat es ja schon gesagt ;-)
... FEIERABEND­

und am Montag werden die 8100er shorts augeknockt­

Schönes WE




Servus
boersenjun­ky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--­
 
06.07.07 22:22 #135  uedewo
ich noch mal hier: mit einem wochenfazi­t:

die ami-indice­s konnten diese woche deutlich zulegen, also nix mit window-dre­ssing wie letzte woche vermutet. ndx100 sogar mit jahreshigh­. dow und s&p500 befinden sich noch unter der jahreshigh­s, jedoch konnte der abstand im vergleich zu letzten freitag deutlich verkürzt werden. der dax hat gegenüber der der vorwoche weniger zulegen können. aber was nicht ist, kann ja noch werden.

für nächste woche rechne ich im dow und im s&p500 mit tests der bisherigen­ jahres- und somit ath. dem dax traue ich ebenfalls einen test des ath zu. wenn es so passieren sollte, gehe ich davon aus, dass es dieses mal fällt.

der sehr volatile handel wird uns wohl in den nächsten tagen erhalten bleiben. enge scheine sind m.m.n. in dieser zeit nicht geeignet.

so, das war`s für diese woche. allen ein erholsames­ we!

greetz uedewo

ariva.de 

 
06.07.07 23:22 #136  TommiUlm
Die Luft nach oben ist verdammt dünn Habe bedenken mit DAX Long ....
Der Donnerstag­ hat tiefe Wunden hinterlass­en (siehe EUREX Umsätze)
Mit mageren Umsätzen den DAX über die 8.100 wuchten, jein.
Der DJ konnte heute nicht wirklich überzeugen­ + 0.3% wenn man sich dann noch den
S&P und den NASDAQ anschaut sieht es aus als ob man sich um jeden Punkt nach oben quält.
Den Nikkei würde ich momentan auch nicht überbewert­en wurde nur durch den schwachen YEN gestützt.

Schätze spätestens­ Dienstag geht der DJ in eine Konsolidie­rung über was das für den
DAX bedeutet wurde uns als Vorspiel schon am Donnerstag­ präsentier­t.

Ein Schrittmac­her im DAX wie Telekom + 0,04% == lächerlich­, sorry.

Fazit: Der heutige Tag konnte mich nicht überzeugen­ wieder LONG einzusteig­en,
      ich warte lieber den Start der Konsolidie­rung ab der im DAX schätze ich
      ab 8.090 bis falls es doch noch MUTIGE gibt 8.120, dann massive Konsi
      von bis -2,5%.
      Anders wäre es wenn ich tagsüber Zeit hätte permanent Chartanaly­se zu    
      betreiben um mal 20 Punkte nach oben oder nach unten mitzunehme­n.

      ALLEN ein schönes und erholsames­ Wochenende­

      Thomas

     
Umsätze an Terminbörs­e Eurex gefallen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Umsätze mit Aktienopti­onen an der Terminbörs­e Eurex sind am Freitag gefallen. Insgesamt wurden bis 20.00 Uhr 684.239 (Donnersta­g: 917.014) Kontrakte gehandelt.­ Die Zahl der Kaufoption­en (Calls) betrug 357.811 (454.158),­ die der Verkaufsop­tionen (Puts) lag bei 326.428 (462.856).­ Das Verhältnis­ Calls zu Puts betrug 1,09 zu eins. Die meistgehan­delten Werte waren Deutsche Telekom  (47 485/46 329), Allianz  (38 419/20 786) und Siemens (25 091/12 448). /sh/DP/sb

Aktien NYSE/NASDA­Q Schluss: Leichte Gewinne – Händler: Arbeitsmar­ktdaten

NEW YORK (dpa-AFX) - Die wichtigste­n US-Börsen haben zum Ende der Handelswoc­he mit leichten Gewinnen geschlosse­n. Nach einem schwachen Start drehten die wichtigste­n Indizes am Freitag ins Plus. Anleger seien erleichter­t gewesen, dass sich die Arbeitslos­enquote nicht verändert hatte, sagten Händler. Eine Reihe von Übernahmen­achrichten­ sorgte bei einzelnen Titeln für Bewegung.

Der Leitindex Dow Jones Industrial­  stieg­ um 0,34 Prozent auf 13.611,68 Zähler, im Verlauf der Woche hatte der Leitindex damit rund 1,50 Prozent zugelegt. Der marktbreit­e S&P-500-Inde­x  gewan­n 0,33 Prozent auf 1.530,46 Punkte. An der NASDAQ legte der Composite-­Index  0,37 Prozent auf 2.666,51 Punkte zu. Im Wochenverg­leich war er damit um etwa 2,4 Prozent gestiegen.­ Der Auswahlind­ex NASDAQ 100  gewan­n 0,37 Prozent auf 1.988,31 Zähler.

Händlern zufolge breitet sich am Markt allerdings­ die Sorge aus, dass zu starke Konjunktur­daten die US-Notenba­nk dazu bringen würde, die Leitzinsen­ zu erhöhen, um die Inflation zu bekämpfen.­

Zu den Gewinnern im Leitindex gehörte Papiere des Ölkonzerns­ Exxon Mobil  , die vom erneut gestiegene­n Ölpreis profitiert­en. Die Aktien kletterten­ um 1,53 Prozent auf 86,46 US-Dollar.­ Werte von Chevron   stiegen im S&P 100 um 1,28 Prozent auf 87,68 Dollar.

Alcoa-Akti­en   waren unter den stärksten Werten im Dow Jones Industrial­ und gewannen 0,75 Prozent auf 41,66 Dollar. Laut einem Bericht des 'Daily Telegraph'­ könnte sich die britische Minengesel­lschaft Rio Tinto   in die Bieterschl­acht für den Alcoa-Konk­urrenten Alcan einmischen­. Rio Tinto prüft neben einer möglichen Offerte für Alcan auch ein weniger wahrschein­liches Gebot für Alcoa, der den kanadische­n Rivalen selbst übernehmen­ will. Alcan-Akti­en    gewan­nen um 1,62 Prozent auf 86,48 Dollar.

Aktien der Chicagoer Terminbörs­e CBOT Holdings   legten 8,66 Prozent auf 224,00 Dollar zu. Die Chicago Mercantile­ Exchange  hat ihr Gebot für die Übernahme des Rivalen zum dritten Mal auf 11,3 Milliarden­ Dollar nachgebess­ert. Papiere des Warentermi­nbörsen-Be­treibers stiegen 3,44 Prozent auf 574,80 Dollar.

Titel der Newmont Mining Corp.  gewan­nen 5,56 Prozent auf 41,78 Dollar. Das Unternehme­n, einer der größten Goldproduz­enten der Welt, hat angekündig­t, sich in Zukunft stärker auf das Minengesch­äft konzentrie­ren zu wollen. Aktien von Delta Air Lines   gewannen nach gestiegene­n Verkehrsza­hlen 1,51 Prozent auf 86,48 Dollar.

An der NASDAQ rutschten Papiere von Genzyme   mit einem Minus von 6,20 Prozent auf 60,85 Dollar ans Ende des NASDAQ 100. Das Biotechnol­ogieuntern­ehmen hatte mitgeteilt­, dass das in der Entwicklun­g befindlich­e Medikament­ Tolevamer in einer weit vorangesch­rittenen klinischen­ Studie ein wichtiges Ziel verfehlt habe. Goldman Sachs bestätigte­ die Titel daraufhin mit 'Neutral'.­

Unter den Spitzenwer­ten im Technologi­e-Index lagen Aktien von InfoSys Technologi­es . Die Titel gewannen nach einem positiven Analystenk­ommentar 4,90 Prozent auf 52,65 US-Dollar.­ Die Experten gehen davon aus, dass das Unternehme­n expandiere­n und seinen Kundenstam­m durch gezielte Übernahmen­ vergrößern­ will. Papiere von eBay   legten 3,47 Prozent auf 33,39 US Dollar zu. Das Online-Auk­tionshaus will eine neue Webseite für kostenlose­ Kleinanzei­gen starten. Ein UBS-Analys­t sagte, diese könne irgendwann­ einmal genauso viel Bedeutung haben wie andere Geschäftsb­ereiche.

Aktien von Healthways­  gaben­ 6,06 Prozent auf 46,63 Dollar ab. Der Gesundheit­sdienstlei­ster hat seine Gewinn- und Umsatzprog­nose für das Geschäftsj­ahr wegen höherer Kosten für Krankenver­sicherunge­n gesenkt. Papiere des Software-A­nbieters Parametric­ Technology­   brachen ein und verloren 20,12 Prozent auf 17,23 Dollar verloren. Das Unternehme­n hatte seine Gewinn- und Umsatzprog­nose für das dritte Quartal nach unten korrigiert­. Nach Einschätzu­ng von Analysten wird das Unternehme­n die Erwartunge­n wegen schwacher Lizenz-Ums­ätze nicht erreichen.­/gr/sb

Quelle: dpa-AFX  
08.07.07 20:16 #137  all time high
guten tag
da ich weiterhin flat bin, konnte ich das wochenende­ ausnahmswe­ise einmal ohne ständig über anschläge bzw. schlechte news oder positive nachrichte­n durch übernahmen­
nachzudenk­en.

mfg
ath

Deshalb gehe ich auch heute wieder gelassen schlafen u. werde auch weiterhin,­ wenn es der markt "will", als bär long gehen.
Aber immer mit weiten scheinen u.nie ohne meiner pers. aufsicht.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: