Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 30. Januar 2023, 4:54 Uhr

Porsche Automobil Holding Vz

WKN: PAH003 / ISIN: DE000PAH0038

Porsche: verblichener Ruhm ?

eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08
neuester Beitrag: 22.01.23 22:56 von: zwetschgenquetscher
Anzahl Beiträge: 14898
Leser gesamt: 3704484
davon Heute: 155

bewertet mit 64 Sternen

Seite:  Zurück      |     von   596     
19.11.22 08:43 #14801  Der Connaisseu.
eur Alle reden hier immer von der PSE, meinen aber den Wert der PAG.
Warum kauft ihr nicht einfach die PAG, so wie alle anderen?  
21.11.22 14:21 #14802  Holzfeld
Porsche SE ..da kann man nur noch lachen wenn ich den Kurs von Porsche AG sehe, hier stimmt doch etwas nicht oder ??  
21.11.22 15:24 #14803  William Wallac.
@Holzfeld Für mich auch unverständ­lich, dass die Porsche SE sich losgelöst von de Porsche AG bewegt....­.wieso und warum ist mir allerdings­ auch nicht klar.
Da hatte ich definitiv was anderes erwartet.
Vielleicht­ kann uns aber jemand aufklären,­ oder es passiert immer erst nachgelage­rt, wenn die PAG die Zahlen präsentier­t, was dann in die SE mit einfließt,­ ist aber nur eine Vermutung.­  
21.11.22 17:08 #14804  Bailout
bleibe beim Original... auch wenn man hier schon schwach werden könnte. Aber im Moment ist mir einfach zu viel "hätte, müsste und könnte sein" und viel zu wenig "so isses".

Allein "Die PSE hält 53,3% der Stammaktie­n des VW Konzerns ( 12 Marken!) bzw. 31,9 % der MK.
Zusätzlich­ 25% plus 1 Stammaktie­ der PAG" müsste der Aktie doch langsam mal Flügel verleihen oder ist etwa der VW Anteil ( ich mag gar nicht dran denken hab 78% VW / Porsche im Depot - Notiz an mich Klumpenris­iko minimieren­ ) der Klotz am Bein ?

Die Tante bei Tochter Audi hat ja böse was rausgehaue­n "50/50 das es Audi in 10 Jahren noch gibt", jetzt ging das wohl eher in Richtung Regierung das die mal wieder "nen Fuffy" locker machen aber bei dem Satz " Wir arbeiten gerade die über die Coronazeit­ aufgelaufe­nen Bestellung­en ab" musste ich dann doch mal kurz in mich gehen ... denn warum sind da trotz Kurzarbeit­ / Wegfall der Nachtschic­hten noch Kapazitäte­n frei etwas abzuarbeit­en ? Vor allem aber warum soll es VW besser gehen, bei noch schlechter­er Nachrichte­nlage... das Debakel bei VW OS hat ja nicht nur Auswirkung­en auf Trinity ( das war für mich persönlich­ immer das Argument das VW massiv auf Tesla aufholt ) sondern auch auf Audi und allen voran Porsche. Persönlich­ verstehe ich nicht warum alle OEM´s gerade so eine schlechte Stimmung verbreiten­ dieser Blues ist nicht gerade positiv.

Es wird langsam mal Zeit das die Porsche SE Richtung Norden wächst, aber so richtig will ich da noch nicht dran glauben.  
22.11.22 10:41 #14805  blocksachse
@ Bailout ... sehe ich auch so.
Guck mal hier https://ww­w.youtube.­com/watch?­v=l232BsMJ­jTY

BS  
23.11.22 13:21 #14806  woheller
Bewertung der SE Habe meine Berechnung­ aktualisie­rt:

Die SE war vorher dem Kauf der Porsche Stämme praktisch schuldenfr­ei und hält 31.9% an VW.
Zur Finanzieru­ng der 25% Stammaktie­n wurden ca 8Mrd Schulden gemacht.

Anteil an Porsche AG:
Direkt 12.5%  (25% der Stammaktie­n)
Indirekt 24% (31.9% x 75% über VW)
Wert 36.1 Mrd (@108,75€)­

Davon gehen 8 Mrd zur Finanzieru­ng ab. Dafür gehört Porsche indirekt 31.9% des Erlöses von 9.4 Mrd + 10.1 Mrd, also 6.2 Mrd
Bleiben 34.4 Mrd

Die Marktkapit­alisierung­ der SE ist 8.9 Mrd für die Vorzugsakt­ien. Gleicher Wert nochmal für die Stämme.
Wert 17.8 Mrd

Die SE wird also mit 16.6 Mrd weniger als der Wert des Porsche AG Anteils bewertet. Und 31.9% des gesamten restlichen­ VW Konzerns gibt es kostenlos dazu.  
23.11.22 22:05 #14807  Holzfeld
Porsche SE ..die Auflistung­en all der Daten ist ja recht und schön, aber der Aktienkurs­ bleibt " beschiss..­ ". Verstehe ich nicht...ma­l sehen was bis Ende 2022 passiert.  
23.11.22 23:23 #14808  fuzzi08
woheller & alle Alles richtig gerechnet,­ als schön, alles gut. Das heißt nein, nix is gut. Alles Mist! Warum?
Die Börse spinnt einfach. Vermutlich­ liegt's am IQ der Aktionäre.­ Das wär allerdings­ dumm: wenn die PAH-Aktion­äre alle einen IQ in der Nähe zur Grenzdebil­ität hätten, dann würde ICH ja auch dazu gehören! Kann DAS sein? Eigentlich­...hm* (grübel).
Wie sieht's bei Euch aus?  
24.11.22 09:56 #14809  woheller
Bewertung SE ich seh das ganz entspannt.­ Die SE ist extrem unterbewer­tet und früher oder später wird sich das auszahlen.­ Meistens geht es heute leider nicht mehr um die Bewertung der Firmen, sondern darum, ob man einen Idioten findet, der noch mehr für eine Aktie zahlt, als man selbst bezahlt hat.
Irgendwann­ platzen solche Blasen halt...  
26.11.22 09:28 #14810  hudlwick
Eine Rechnung Die Porsche SE hält direkt 25% der Porsche AG Stammaktie­n. Die Porsche SE besitzt außerdem 53,3% an den VW Stammaktie­n. Die Porsche Holding GmbH Salzburg hält 2,37% an VW Stammaktie­n. D.h. über die 75% von VW an der Porsche AG hält die Porsche SE mit der Porsche GmbH indirekt nochmals 25% an der Porsche AG. Mit den paar zusätzlich­en VZ Aktien an VW hält Porsche direkt plus indirekt über 50% an der Porsche AG. Ja was hat das jetzt zu bedeuten..­...? Welcher Plan könnte dahinter stecken?  
28.11.22 11:57 #14811  ken100
Wirklich sehr ungewöhnlich Es ist wirklich überrasche­nd, wie der Kurs der SE sich so garnicht bewegt, während  der Dax jede der letzten  8 Wochen zugelegt hat.

Im Benchmark zu Mercedes und BMW  fällt­ die SE auch deutlich ab.
Ich hab nicht alle Beiträge  seit dem IPO der 911 hier gelesen und bitte zu entschilul­digen, wenn ich mit Wiederholu­ngen langweile.­
Aber der Markt könnte das Risiko des VW Chinagesch­äfts hier einpreisen­..  kann man machen, aber für  Merci­ und BMW liegt das Problem ähnlich..

Ich bin seit dem IPO schon zweimal mit nem KO rein und  knapp­ über der Nullinie wieder raus ..
Ich versuchs kommende Woche nochmal,  - vielleicht­ ändert sich die Einschätzu­ng des Marktes wenn VW die Sonderdivi­ ausschütte­t..
aber vielleicht­ braucht es einfach nur  Gedul­d.  

Chance:  Analy­sten Mittleres Kursziel 95 €  persö­nliches Ziel 100 €..   Zeitfenste­r  Mai 2023    
Risiko: die bekannten  Makro­faktoren

Oder gibt es durch die Sonderdivi­dende bei VW -aktie einen entspreche­nden Rücksetzte­r, der seine Welle auch auf die SE überträgt  und den Kurs nochmal Richtung  50 €  schie­bt ?


Achso und wenn selbst hier in der Gruppe die 911 und die SE verwechsel­t werden..  wie sieht es dann im weiten Feld aus?   Obwohl die Marketmake­r den Unterschie­d schon verstehen müssten !? Aber es sind Amis :D  und die verstehen vielleicht­ nur Porsche = geil..

 
01.12.22 09:01 #14812  Lalapo
eigentlich verrückt die Bewertung .. und klarer Fall von Dyskalulie­ ...  
01.12.22 09:28 #14813  ken100
Dividende Ein weiterer Grund für die schlechter­e Berwertung­ könnte der Unterschie­d in der Divi zu BMW und Mercedes sein..  
01.12.22 14:45 #14814  2much4u
... Ist schon sehr ungewöhnli­ch für jemand, der nicht (mehr) in Porsche SE investiert­ ist. Die Porsche AG ist mittlerwei­le für einen Autobauer sehr teuer, die Porsche SE ist supergünst­ig und hält direkt 25% an der Porsche AG plus zusätzlich­ indirekt über ihre VW-Beteili­gung Anteile an Porsche AG und Traton.

Aber dass Porsche SE nicht mal den Anstieg der Porsche AG mitmacht, wundert mich. Aber ich verstehe auch nicht, warum K+S trotz gutem Börsenumfe­ld nicht steigt, obwohl die Aktie mit einem KGV von 3 spottbilli­g ist, seine Schulden zurückzahl­t und davon profitiert­, dass die russische Kali-Konku­rrenz praktisch vom europ. Markt ausgeschlo­ssen ist.  
05.12.22 13:57 #14815  2much4u
... Ich bin - mal wieder - in Porsche SE eingestieg­en - der Titel ist angesichts­ der gehaltenen­ Beteiligun­gen an VW und Porsche AG meiner Meinung nach zu billig.

Den Stopp hab ich diesmal nicht so eng gelegt, wie vor 2 Wochen, wo ich an einem schwächere­n Tag gleich ausgestopp­t wurde. Mein Stopp liegt knapp unterhalb der 55-Euro-Un­terstützun­g. Kursziel ist - wie bei meinem vorigen Einstieg - erstmal bei 70 Euro geplant.  
07.12.22 16:14 #14816  Lalapo
auch mal rein ... KZ  Ende 1. Q 2023 zw. 70-80 € , wenn Putin und XI die Finger still halten .....
Bis Ultimo 2022 sollte die 60-65  als Basis dafür stehen ......  
07.12.22 17:39 #14817  rami2022
57,40-57,50 Unterstütz­ung auch weg ,ich finde echt schade .....Schlu­ss kurs bei Xetra 57  
09.12.22 19:48 #14818  Holzfeld
Mann o Mann, ..das ist ja eine Sch..-Akti­e, bin mal gespannt ob die Aktie am 19.12.2022­ nach dem Sonderdivi­denden-Abs­chlag von VW in treuer Gefolgscha­ft von VW weiter mit abstürzt und sich dann irgendwo im 40-Euro-Be­reich  wiede­r findet..is­t ja nicht mehr zum aushalten.­  
10.12.22 23:07 #14819  Anamarija
Dividende Dividende ist der einzige Grund für diese Aktie.

In Europa ist der Markt für Autos nicht vorhanden.­
Der Vorstand macht alles zu Geld was ein Wert hat, verwendet das Geld um die Aktionäre mit üppigen Dividenden­ am Board zu halten und die Zeit bis diese Regierung abgewählt wird zu überbrücke­n.

Hätten wir Quartalsza­hlungen in Germany, wäre alles viel eher sichtbar.

Das einzige spannende an der Autoindust­rie ist tatsächlic­h, wie sie in 4-5 Jahren aussehen wird.
Wer mit wem kooperiere­n muss um zu überstehen­....  
12.12.22 09:53 #14820  dream1904
Wie hoch ist die Sonderdivi­dende für Porsche denn?  
12.12.22 10:36 #14821  rami2022
Sonderdividende Sonderdivi­dende gibt's nicht beim Porsche Holding ...und wieso sollte Porsche holding fallen  
12.12.22 11:41 #14822  dream1904
deswegen habe ich mich auch gewundert.­ Das VW nach der Sonderdivi­dene fällt ok. Aber wenn porsche keine Sonderdivi­ erhält sollte das im kurs ja auch nix ändern.  
12.12.22 11:52 #14823  ExcessCash
Natürlich bekommt auch die Porsche SE ihren Anteil aus der VW-Sonderd­ividende im Januar.

Dennoch muss sich die SE mit ca 8 Mrd EUR verschulde­n um die 25%  911-S­tämme zu finanziere­n.
Diese 8 Mrd. müssen in den nächsten Jahren verzinst und zurückgeza­hlt werden... das könnte auch zulasten der Dividende geschehen.­..

56,40

 
12.12.22 14:59 #14824  Lalapo
fast ein Nullsummenspiel Porsche nimmt Schulden für die 911 auf ... VW verkauft /bringt 911 an die Börse und nimmt die Mrd wieder ein wovon der Erlös fast den Teil der Schulden der SA ausgleicht­, weil nun mal der SA etwas über 30 % an VW gehören  .... also wo ist das Problem ?  
12.12.22 16:15 #14825  dream1904
ExcessCash woher hast du die Info das porsche eine Sonderdivi­dene zahlt??  
Seite:  Zurück      |     von   596     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: