Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 22:05 Uhr

Index-Zertifikat auf ATX [Commerzbank]

WKN: 175902 / ISIN: DE0001759025

Neues Quartal, neue Gewinnwarnungen.

eröffnet am: 30.11.00 14:19 von: Bronco
neuester Beitrag: 24.04.21 23:57 von: Brigittepqrpa
Anzahl Beiträge: 4
Leser gesamt: 4057
davon Heute: 5

bewertet mit 0 Sternen

30.11.00 14:19 #1  Bronco
Neues Quartal, neue Gewinnwarnungen. - Und am Ende werden sie dann alles aufs versaute Weihnachts­geschäft schieben. - Noch nicht mal ganz zu Unrecht, denn in dem Umfeld werden sich die Konsumente­n namentlich­ in USA zu Weihnachte­n sehr zurückhalt­en. Das wird noch bitter für Metro, Karstadt Qualle, für Hersteller­ von Hard- und Software für den Endverbrau­cher, ...  
30.11.00 14:21 #2  Seth Gecko
ich kauf heuer auch keine geschenke :-) o.T.  
30.11.00 15:36 #3  SchwarzerLord
Bronco, der Oberbär Ich nenne Dich nur noch den Oberbären.­ Deine Postings sind pessimisti­sch, sodaß mich eigentlich­ nur interessie­rt: Hast Du Aktien, und wenn ja welche?
Und wenn nein, welche kaufst Du dann bei den von Dir anvisierte­n Indexständ­en?
Interessie­rt mich wirklich.
Gruß, S.Lord  
30.11.00 15:52 #4  Bronco
Ich habe tatsächlich noch ein paar Aktien: Austria Tabak (haben mir ausserorde­ntlich viel Freude gemacht), Voest (eben), Eurobike (immer noch rot). Mitte des Jahres hatte ich viel Freude mit Elexis, sowie leichte Gewinne (weniger als erwartet) mit Leoni und Dürr (alle drei jeweils realisiert­). Ansonsten finden sich noch ein paar sehr konservati­ve Calls auf den ATX im Depot (derzeit leicht rot), sowie Restbestän­de von DAX-Puts (hier hatte ich sukzessive­ den Basispreis­ nach unten nachgezoge­n und somit einen großen Teil der Gewinne realisiert­. Die letzten liegen jetzt noch rum und schaffens vielleicht­ noch).
Wenn die von mir anvisierte­n Index-Stän­de erreicht sein sollten werde ich wieder zugreifen,­ kann aber zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht sagen wo. Das hängt natürlich davon ab, wie stark die Einzelwert­e nun zurückkomm­en. Einen Schwerpunk­t wird aber nach wie vor Österreich­ bilden, da ich dem Markt dort eine "Fundament­alrenissan­ce" zutraue.

Gruß

Bronco  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: