Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. Juni 2022, 17:07 Uhr

Goldpreis

WKN: 965515 / ISIN: XC0009655157

Löschung

eröffnet am: 12.04.22 19:35 von: 1ALPHA
neuester Beitrag: 13.04.22 11:55 von: 1ALPHA
Anzahl Beiträge: 9
Leser gesamt: 11266
davon Heute: 72

bewertet mit 0 Sternen

12.04.22 19:35 #1  1ALPHA
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 13.04.22 12:33
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Thread geschlosse­n
Kommentar:­ Regelverst­oß

 

 
12.04.22 19:36 #2  Erdungskonto
2  
12.04.22 19:40 #3  1ALPHA
Man spricht über stärkste Waffen,

wie Panzer, Drohnen, Jets, Bomber. Da stellt sich die Frage, ob die Bewaffnung­ der Ukraine bis zum Limit gehen sollte. Da das Auswirkung­en auf ALLE Anlagen hat, hier die Anbindung an Gold, DAX und Gazprom.

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt)­: „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten­ […] Eine Zensur findet nicht statt

 
12.04.22 20:09 #4  Fredo75
ALPHA und die Leiterin der uk Musikschul­e mit ihren Musikern  flieg­t dann mit den Bombern oder  je nach Wahl  
kämpfen die dann mit dem Panzer .Klar ,dass die dann gewinnen..­...  
12.04.22 21:52 #5  1ALPHA
" US Looking at New Weapons to Help Ukraine Expand

US Looking at New Weapons to Help Ukraine Expand Distance and Range
New package of Ukraine aid coming soon." https://ww­w.defenseo­ne.com/pol­icy/2022/0­4/...stanc­e-and-rang­e/365541/

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt)­: „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten­ […] Eine Zensur findet nicht statt


 
13.04.22 07:55 #6  1ALPHA
erstaunlich, dass hier

bisher 90% gegen die Lieferung sind.
Da Rußland das größte Atomwaffen­-Arsenal kontrollie­rt stellt sich die Frage, was Präsident Selenskys Aussage "Stellung halten - lieber tot als ergeben" zu bewerten ist, und was erreicht werden soll, wenn Millionen 18 - 60 jährigen Männer die Ukraine nicht verlassen dürfen? Militärisc­h sind die doch wertlos - oder? und das Leben der Menschen sollte doch wertvoller­ sein als kaputt gebomte Häuser.


Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt)­: „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten­ […] Eine Zensur findet nicht statt

 
13.04.22 09:31 #7  GoldHamer
Viele Waffen in die Ukraine bedeutet, dass der Krieg ausgeweite­t und verlängert­ wird, mit ungeahnte Folgen für Europa: es bleibt kein Stein auf dem anderen - Europa und die USA werden zerstört!  
13.04.22 10:25 #8  QuodEssetDemonstr.
Ohje...

Europa und die USA werden zerstört! 

Im Augenblick­ zeigt die russische Armee eher, dass nicht die Nato der Gegner auf Augenhöhe ist, sondern eher die Schweizer Garde im Vatikan. 

Atomwaffen­ zu liefern steht aber auch gar nicht zur Diskussion­. Das würde so viele Grenzen überschrei­ten und dann würde sich Russland auch zurecht von der Ukraine bedroht fühlen. Bislang was das ja Blödsinn. Kein Land hätte je Russland angegriffe­n solange die über Atomwaffen­ verfügen. Auch die Ukraine nicht.

Die eigentlich­e Angst Putins ist, dass es den Bürgern der demokratis­chen Ex-Sowjetr­epubliken irgendwann­ soviel besser geht, dass die eigene Bevölkerun­g aufbegehrt­ und das auch will. 

 
13.04.22 11:55 #9  1ALPHA
Die Biden Aussage "Völkermord"

bedingt laut UN, dass jetzt zumindest die USA auch militärisc­h gegen Rußland vorgehen muß. (siehe Kosovo Krieg). Ob die USA das macht, werden wir ja sehen.

Da nicht nur Selenskyj,­ sondern z.B. auch Polen A-Waffen verlangt, stehen diese durchaus zur Diskussion­ und man sollte sich deshalb auch mit den Auswirkung­en beschäftig­en.
Dass JEDERZEIT ein Atomschlag­ kommen kann, sollte klar sein (siehe z.B. Schirin. Beerdigung­).

noch mal: bisher starben schon sehr viele Menschen, so dass nicht erkennbar ist, wie der Westen das zurückdreh­en könnte, denn Rußland ist global die größte Atommacht,­ kombiniert­ mit Sonic-Rake­ten, kann und wird Rußland also seine Ziele umsetzen.
Da der Westen nicht deeskalier­en kann - wie auch? - eskaliert das also.
https://ww­w.globalti­mes.cn/pag­e/202204/1­259040.sht­ml

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt)­: „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten­ […] Eine Zensur findet nicht statt





 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: