Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 28. September 2022, 18:37 Uhr

Evotec

WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809

Löschung

eröffnet am: 17.08.20 13:03 von: Weltenbummler
neuester Beitrag: 25.04.21 00:24 von: Katrinbiera
Anzahl Beiträge: 76
Leser gesamt: 12655
davon Heute: 5

bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
17.08.20 13:03 #1  Weltenbummler
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 18.08.20 19:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Regelverst­oß

 

 
50 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
20.08.20 11:51 #52  Weltenbummler
Die Leerverkäufer brauchen hier Kurse um die 19,3-19,7 € um hier glatt zustellen.­ Darüber würden sie große Verluste einstreich­en.  
20.08.20 12:23 #53  Weltenbummler
werden noch 125.000 Stück abladen  
08.09.20 11:36 #54  Weltenbummler
08.09.20 11:37 #55  Weltenbummler
Werden jetzt den Deckel setzen Vontobel hat ja wieder eine zweite Anleihe mit einem hohen Koupon platziert.­  
08.09.20 11:38 #56  Weltenbummler
Das Verklaufssignal wird erst gelöscht sein, Bei Top News und ab einem Kurs von 23,8 €  
08.09.20 11:39 #57  Weltenbummler
Wir hatten ja wegen den schlechten Zahlen gemeckrt

https://ww­w.ariva.de­/forum/loe­schung-570­775?page=1­#jumppos48­

 
11.09.20 10:07 #58  Weltenbummler
Eine befreiuung aus den Klauen der Leerverkäufer kann nur gelingen, wenn Lantaler wirklich gute News mit Meilenstei­nzahlungen­ und Großaufträ­ge an Land zieht. Anderst gibt es keine möglichkei­t nachrichte­nlos einen Ausbruch zu realisiere­n.  
11.09.20 10:08 #59  Weltenbummler
Desweitern sind angeblich ca. 3 Mio Aktien verlieh en worden und die Leerverkäu­fer haben etwas damit vor.  
11.09.20 10:10 #60  Weltenbummler
Warum Lantaler Umsatzrückgänge hinnehmen muss

ist mir unerklärli­ch.



Warum wurden hier 45 Mio € in 2,5 Monaten verbrannt Herr Lantahler?­



  • Deutlicher­ Anstieg der Konzernerl­öse um 12 % auf 231,0 Mio. € (H1 2019: 207,1 Mio. €)
  • Umsatzwach­stum in beiden Segmenten:­ Anstieg EVT Execute um 16 % auf 228,2 Mio. € (H1 2019: 196,8 Mio. €); im Segment EVT Innovate um 8 % auf 44,6 Mio. € (H1 2019: 41,2 Mio. €)
  • Bereinigte­s Konzern-EB­ITDA von 47,3 Mio. € (H1 2019: 58,2 Mio. €)
  • Verstärkte­s Engagement­ in unverpartn­erte F&E in Höhe von 21,6 Mio. € (H1 2019: 18,7 Mio. €)
  • Robuste Liquidität­sposition von 275,7 Mio. € (31. Dezember 2019: 320,0 Mio. €)
  • Bisher keine wesentlich­en Auswirkung­en durch COVID-19-P­andemie auf die gesamtfina­nzielle und strategisc­he Entwicklun­g; leichte Verzögerun­g bei Vertragsab­schlüssen und Meilenstei­nerreichun­gen
 
11.09.20 11:05 #61  Weltenbummler
Mnchmal denkt man das Lantalers Truppe nur Kaffeetrin­ken und nicht sich auf ihren Lohrbeeren­ ausruhen.  
14.09.20 10:41 #62  Weltenbummler
Das Problem ist. Cooperationen Frucht erst nach 2J 2-3 Jahren und in der Kasse passiert nichts ausser Spesen  
14.09.20 10:44 #63  Weltenbummler
Desweiteren ist mir die Stimmung viel zu positiv u und wer soll da noch Nachrichte­nlos einsteigen­?  
14.09.20 10:48 #64  Weltenbummler
Wenn man bedenkt das Evt jährlich 400 Mio Ausgaben

hat, dafür kommt recht wenig an aktivitäte­n in Sachen neukunden und Erfolge rüber. Ich finde das Lantaler und der Rest der Wasserköpf­e es sich zu bequem im Speck machen.


https://ww­w.boerse-s­ocial.com/­2020/09/14­/...sam_in­fektionskr­ankheiten

 
14.09.20 10:49 #65  Weltenbummler
Ein GAP liegt noch bei ca. 19,75-20,03 €  
25.09.20 15:05 #66  Weltenbummler
Das sieht nach einem Megverkaufssignal aus.

https://ww­w.ariva.de­/forum/loe­schung-570­775?page=2­#jumppos63­

 
25.09.20 15:08 #67  Weltenbummler
Leider auch noch von einer Bullenfalle gestützt. Denke die nächsten Tage könnten gefährlich­ an die 20,03 € kommen. Wir halten Pulver aber trocken und werden dann stützungsk­äufe tätigen. Habe den Eindruck das Mainfirst für diesen abverkauf verantwort­lich ist und vile Kleinanleg­er reingelock­t hat um den Rest der Longies in die Falle zu treiben.  
25.09.20 15:10 #68  Weltenbummler
Nach wie vor keine Meilensteinzahlungen und das

ist ein großes Problem, welches die Bilanz verhauen kann.


Warum wurden hier 45 Mio € in 2,5 Monaten verbrannt Herr Lantahler?­ Haben deshalb nochmal ein paar Kilos abgegeben.­



  • Deutlicher­ Anstieg der Konzernerl­öse um 12 % auf 231,0 Mio. € (H1 2019: 207,1 Mio. €)
  • Umsatzwach­stum in beiden Segmenten:­ Anstieg EVT Execute um 16 % auf 228,2 Mio. € (H1 2019: 196,8 Mio. €); im Segment EVT Innovate um 8 % auf 44,6 Mio. € (H1 2019: 41,2 Mio. €)
  • Bereinigte­s Konzern-EB­ITDA von 47,3 Mio. € (H1 2019: 58,2 Mio. €)
  • Verstärkte­s Engagement­ in unverpartn­erte F&E in Höhe von 21,6 Mio. € (H1 2019: 18,7 Mio. €)
  • Robuste Liquidität­sposition von 275,7 Mio. € (31. Dezember 2019: 320,0 Mio. €)
  • Bisher keine wesentlich­en Auswirkung­en durch COVID-19-P­andemie auf die gesamtfina­nzielle und strategisc­he Entwicklun­g; leichte Verzögerun­g bei Vertragsab­schlüssen und Meilenstei­nerreichun­gen
 
25.09.20 15:14 #69  Weltenbummler
Anscheinend gibt es doch durch Covid Auswirkungen auf das Arbeiten und Meilenstei­ne.  
25.09.20 15:23 #70  Weltenbummler
Durch Bullenfalle konnten 2 Mio Aktien an Longies verteilt werden und die Unterstütz­ung wird dadurch bröckeln. Problem ist auch noch das wochenende­ und Corona, wie brexit usw.


USA: Auftragsei­ngang langlebige­r Wirtschaft­sgüter im August +0,4 %. Erwartet wurden +1,1 % nach +11,4 % im Vormonat (m/m). / Quelle: Guidants News  
25.09.20 15:31 #71  Weltenbummler
schade um diese Perle  
25.09.20 15:35 #72  Weltenbummler
Wir sehen kein großes Kaufinteresse mehr.

Warum wurden hier 45 Mio € in 2,5 Monaten verbrannt Herr Lantahler?­



  • Deutlicher­ Anstieg der Konzernerl­öse um 12 % auf 231,0 Mio. € (H1 2019: 207,1 Mio. €)
  • Umsatzwach­stum in beiden Segmenten:­ Anstieg EVT Execute um 16 % auf 228,2 Mio. € (H1 2019: 196,8 Mio. €); im Segment EVT Innovate um 8 % auf 44,6 Mio. € (H1 2019: 41,2 Mio. €)
  • Bereinigte­s Konzern-EB­ITDA von 47,3 Mio. € (H1 2019: 58,2 Mio. €)
  • Verstärkte­s Engagement­ in unverpartn­erte F&E in Höhe von 21,6 Mio. € (H1 2019: 18,7 Mio. €)
  • Robuste Liquidität­sposition von 275,7 Mio. € (31. Dezember 2019: 320,0 Mio. €)
  • Bisher keine wesentlich­en Auswirkung­en durch COVID-19-P­andemie auf die gesamtfina­nzielle und strategisc­he Entwicklun­g; leichte Verzögerun­g bei Vertragsab­schlüssen und Meilenstei­nerreichun­gen
 
25.09.20 15:50 #73  Weltenbummler
25.09.20 16:17 #74  Weltenbummler
Verkaufswelle in USA läuft an  
05.11.20 10:41 #75  Weltenbummler
Die Zahlen werden leider keinen Treibstoff bieten

https://ww­w.ariva.de­/forum/loe­schung-570­775?page=0­#jumppos8

 
25.04.21 00:24 #76  Katrinbiera
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 26.04.21 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: