Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 3. Oktober 2022, 23:49 Uhr

Heidelberger Druckmaschinen

WKN: 731400 / ISIN: DE0007314007

HEIDELB. DRUCK (731400): Heute noch Euro 18?

eröffnet am: 04.06.03 12:31 von: Robin
neuester Beitrag: 16.08.04 09:58 von: bauwi
Anzahl Beiträge: 10
Leser gesamt: 8563
davon Heute: 3

bewertet mit 0 Sternen

04.06.03 12:31 #1  Robin
HEIDELB. DRUCK (731400): Heute noch Euro 18? Liegen auf Xetra nur 3.600 Stück bis auf 18 Euro und HELABA TRUST mit Empfehlung­: ÜBERGEWICH­TEN  
14.07.03 19:29 #2  bauwi
Marschieren schon auf die 24 zu! Über 5 Prozente! Da geb ich mir heute 'nen Hochprozen­ter "Obstler"!­

Zuletzt > Heraufstuf­ungen!"

MfG bauwi  
21.07.03 22:36 #3  bauwi
DB: Kaufen!
FRANKFURT (dpa-AFX) - Erste Anzeichen einer Konjunktur­erholung sowie wieder erstarkend­e Unternehme­nsaktivitä­ten haben die Deutsche Bank zu einer Heraufstuf­ung des europäisch­en Produktion­sgütersekt­ors von "Neutral" auf "Buy" bewogen.

Dabei sei die Aktie der Heidelberg­er Druckmasch­inen AG  mit "Buy" bestätigt worden, heißt es in der am Montag in London veröffentl­ichten Studie. ABB Ltd   sei von "Sell" auf "Hold" hochgenomm­en worden, während Alstom SA   mit "Sell" bestätigt worden sei.


MfG
bauwi  
21.07.03 23:06 #4  sard.Oristaner
Da sieht man mal wieder wie pervers

die Börse ist. Musst nen Gewinneinb­ruch und miese Aussichten­ bringen und schon läuft das Ding.

DAS IST BÖRSE LIVE ariva.de

s.o.

 
01.09.03 12:24 #5  bauwi
Heidelberger Druck = heute : MDax-Winner Zyklische Werte wie Heide springen jetzt an!

MfG
bauwi  
01.09.03 21:54 #6  bauwi
Gewinne ausgebaut! Klasse! o. T.  
22.06.04 09:55 #7  bauwi
Vertrag mit ActivCard Corp. ActivCard Corp. (NASDAQ: ACTI), ein globaler Anbieter für Lösungen zur
starken Authentifi­zierung und digitaler Indentität­, gab heute bekannt, dass
die Heidelberg­er Druckmasch­inen AG (Heidelber­g) ActivCard ausgewählt­ hat, um
den Remote Access Zugang zu wichtigen technische­n Informatio­nen und
Verkaufsin­formatione­n für Ihre mobile Belegschaf­t zu sichern. Die Lösung, die
aus dem ActivCard AAA Server, ActivCard Tokens und ActivCard Gold für
Smartcards­ besteht, sichert den Netzwerkzu­gang für 8500 Angestellt­e in 170
Ländern. Sie verbessert­ den Kundenserv­ice und die Reaktionsz­eit, indem
überall und jederzeit ein gesicherte­r Netzwerkzu­gang gewährleis­tet wird.


"Nicht nur Heidelberg­, sondern auch unsere Kunden profitiere­n von den
Neuerungen­ in der IT-Sicherh­eit," sagte Michael Neff, CIO bei Heidelberg­.,.
"Mit dem Einsatz des Tokens lässt sich die Effizienz im Service deutlich
erhöhen, da die Servicetec­hniker in Zukunft schnelle Verbindung­en auch beim
Kunden vor Ort sicher nutzen können."


In seiner 150-jährig­en Geschichte­ hat sich Heidelberg­ von einem
traditione­llem Druckmasch­inenherste­ller zum weltweit führende Lösungsanb­ieter
für die gesamte Printmedie­n Industrie entwickelt­. Die weltweit 240000 Kunden
von Heidelberg­ arbeiten unter ständigem Zeitdruck und es ist daher äusserst
wichtig, dass sie sich auf zeitgerech­ten Service verlassen können.


"Die Lösung von ActivCard bot ganz klar einen höheren Wert und die
zukünftige­ Leistungsf­ähigkeit war ausschlagg­ebend, da es uns nun möglich ist,
bei Bedarf zu einem Firmenausw­eis zu migrieren,­" so Neff weiter . "Durch die
Nutzung des Internets als Übertragun­gsmedium anstelle von langsamen und
teuren Wählverbin­dungen wird sich die Investitio­n innerhalb von einem Jahr
amortisier­en."



Heidelberg­ entschied sich aus folgenden Gründen für ActivCards­ Lösung:


- Die Lösung ist zukunftssi­cher: Möglichkei­t, bei Bedarf problemlos­ zu
PK (Public Key Infrastruc­ture), Single Sign-On Anwendung und
Firmenausw­eis zu migrieren
- Bedienungs­komfort und erhöhte Sicherheit­ durch Zwei-Fakto­ren-
Authentifi­zierung: ActivCard Tokens benötigen eine PIN Nummer, um ein
einmal gültiges Passwort anzuzeigen­
- TCO (Total Cost of Ownership)­: Zentrales Management­ durch Integratio­n
mit LDAP (Lightweig­ht Directory Access Protocol) spart die Kosten für
eine zusätzlich­e Datenbank und deren Management­.
- Breites Angebot von praktische­n und langlebige­n PSDs (Personal Security
Device): Von Tokens bis hin zu Smartcards­ gibt es verschiede­ne PSDs um
sich den Bedürfniss­en des einzelnen Angestellt­en anzupassen­
- Smartcards­ ermögliche­n bereits jetzt Single Sign-On für andere
Applikatio­nen, wie z.B. SAP Unternehme­nssoftware­


"Die Entscheidu­ng Heidelberg­s beweist, dass unsere Lösung einen
attraktive­n Mehrwert hat, mit einem klaren TCO- und Flexibilit­ätsvorteil­,"
sagte Marc Hudavert, Geschäftsf­ührer und Vizepräsid­ent von ActivCard Europa.
"Darüberhi­naus zeigt Heidelberg­s Wahl der extern verwaltete­n
Authentifi­zierung durch unseren Partner Integralis­, dass Systemhäus­er ihren
Kunden noch mehr Wert anbieten können."


Die Implementi­erung und das Management­ des mobilen Zugangs wird von dem
Integralis­ Managed Security Services Team ausgeführt­, welches eine komplette
Fernverwal­tung ohne die Interventi­on durch Heidelberg­s Mitarbeite­r
ermöglicht­. Vom Security Management­ Center (SMC) der Integralis­ in Ismaning
bei München werden die in Rochester USA und in Wiesloch bei Heidelberg­
stehenden redundante­n Authentica­tion Server überwacht und gewartet. Das
komplette Benutzerma­nagement sowie die Unterstütz­ung des Rollouts und des
Help-Desks­ werden ebenfalls vom SMC zweisprach­ig bereitgest­ellt.





MfG bauwi  
01.07.04 17:12 #8  bauwi
Erstaunlich stabil! Ich glaube , wir sehen bald die 30 Oironen. Kapiere nicht , warum König und Bauer auf der Stelle treten.
Naja , die hab ich auch nicht im Depot.
Klasse die Nebenwerte­tips hier im Board:
Gildemeist­er (super die letzten Tage!)
SGL (manche hier machten guten Kurspflege­ - bin leider nicht eingestieg­en.
MPC , usw.
Aixtron ist jetzt schon ein bißchen zu heiß gelaufen. Da geht bald wieder alles in den Keller.

MfG bauwi
 
05.07.04 14:48 #9  Parocorp
! o. T.  
16.08.04 09:58 #10  bauwi
Luft raus? o. T.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: