Suchen
Login
Anzeige:
So, 25. Februar 2024, 7:29 Uhr

Frauen dürfen auch Computer haben o. T.

eröffnet am: 25.09.06 04:50 von: 14Landser
neuester Beitrag: 07.08.08 11:34 von: 14Landser
Anzahl Beiträge: 68
Leser gesamt: 17630
davon Heute: 2

bewertet mit 30 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
25.09.06 04:50 #1  14Landser
Frauen dürfen auch Computer haben o. T.  

Angehängte Grafik:
Waschmaschine.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
Waschmaschine.jpg
42 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
08.11.06 17:35 #44  14Landser
Überraschungs-Luftballons o. T.  

Angehängte Grafik:
balloonxe8.gif (verkleinert auf 69%) vergrößern
balloonxe8.gif
20.11.06 15:05 #45  14Landser
Faß meine Frau nicht an YouTube Video  
21.11.06 14:31 #46  14Landser
24.11.06 11:31 #47  14Landser
2 Witze > Ein Mann kommt in ein kleines Dorf und fragt in einem Lokal:
> "Sagen sie, haben sie hier auch Nutten"?
> "Nö," sagt der Wirt, "wir haben nur unseren Rolf!"
> Der Mann schaut ein wenig verwirrt und meint: "Egal, ich bin so scharf
> ich brauch unbedingt Sex. Was kostet es denn?"
> Der Wirt: "Tja, es kostet 80,-EUR!"
> "Na gut, und wie läuft es dann ab? Ich gebe Rolf die 80,-EUR und dann
> wird gebumst?"
> Der Wirt:
> "Nein, nicht ganz, 40,-EUR bekommt unser Bürgermeis­ter, es ist sein
> Dorf und er hat es eigentlich­ nicht so gerne. Dann ist er beruhigt und
> sagt auch nix."
> "Dann bekommt Rolf eben nur noch 40,- EUR, mir egal."
> "Hmmm..., auch das nicht. 20,-EUR kriege ich, das hier ist mein Hotel
> und ich habe es auch nicht so gerne!"
> "Mir soll Recht sein, also gebe ich Rolf die 20,-EUR und dann geht es
> los, ja?"
> "Schon wieder falsch, die letzten 20,-EUR teilen sich Michael und
> Stefan, die halten Rolf fest, der hat es nämlich auch nicht so gerne!"




Unterhalte­n sich zwei Männer:” Ich baue für meine Frau einen Stuhl.”
- “Und?”
- “Bis auf die Elektrik ist er fertig!”  
21.12.06 09:44 #48  14Landser
beim Autobahnrasen sparen Wer von uns ärgert sich nicht, wenn man schnell �ber­ die Autobahn huschen will und irgendein ****** träumt mal wieder auf der linken Fahrspur. Drängeln ? Lichthupe ? Aber halt: Das kann nach der neuen Vorschrift­ der StVO sehr teuer werden! Seit dem 1.8.2006 gilt nämlich die neue Dränglervo­rschrift:
250 Euro - 4 Punkte - 3 Monate Fahrverbot­!

Fazit: lieber gleich rechts überholen.­ Das kostet lt. gültiger StVO nämlich im Moment:
50 Euro - 3 Punkte!
Fahrverbot­ gibt es erst bei mehrmalige­n Wiederholu­ngen. Fazit: 200 Euro - 1 Punkt - 3 Monate Fahrverbot­ gespart!

Noch mehr sparen ? Also rauf auf die Standspur.­ Das kostet lt. gültiger StVO im Moment:
50 Euro - 2 Punkte!
Wieder ein Punkt gespart! Niemand bedrängt, nicht aufgeregt,­ Nerven geschont, schnell vorangekom­men und insgesamt noch 200 Euro, 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot­ gespart.

Das geht noch viel billiger und effektiver­ für die ganz Harten!!!
Kauf Dir ein Blaulicht und ein Martinshor­n, gebrauche dasselbe und Du kannst Dir deinen Fahrstreif­en aussuchen,­ der freigemach­t werden soll. Die Verwendung­ solcher kleinen Hilfen im täglichen Verkehr kostet läppische.­..  20 Euro!
Steht so im � 38 StVO geschriebe­n. Blaulicht und Horn werden dann aber beschlagna­hmt - also möglichst preiswert und sofort in größeren Mengen im Versandhan­del (Conrad, Westfalia,­ etc.) kaufen. Also 230 Euro gespart und - K E I N E - Punkte oder Fahrverbot­ !!!

So kann clever Autofahren­ aussehen, wenn man sich im Gesetz auskennt.  
09.01.07 00:54 #49  14Landser
18.01.07 11:13 #50  14Landser
Mal ne andere Rechnung :-) o. T.  

Angehängte Grafik:
kirchenrechnung.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
kirchenrechnung.jpg
18.01.07 11:17 #51  14Landser
22.01.07 07:53 #52  14Landser
17.02.07 01:12 #53  14Landser
Im Flugzeug dem Nachbarn Angst machen 1. Laptop rausholen
2. Laptop öffnen
3. Laptop booten
4. Browser öffnen
5. nach oben schauen
6. irre lachen
7. Link öffnen: http://www­.theclever­est.com/co­untdown.sw­f  
26.02.07 01:34 #54  14Landser
. o. T.  

Angehängte Grafik:
789c33a8313437323234ad313636ae313137a8d....png
789c33a8313437323234ad313636ae313137a8d....png
20.05.07 01:37 #55  14Landser
Beim Bund Liebe Mutter, lieber Vater!


Mir geht's gut. Ich hoffe euch, Annemarie,­ Klaus, Karl, Willi, Sigrid, Peter und Hans auch. Sagt Karl und Willi, das beim Bund sein, jede Landarbeit­ um Längen schlägt. Sie sollen sich schnell verpflicht­en, bevor alle Plätze voll sind.

Zuerst war ich sehr unruhig weil man bis fast um 6 Uhr im Bett bleiben muss, aber nun gefällt mir das mit dem lange ausschlafe­n. Sagt Karl und Willi man muss nur sein Bett richten und ein paar Sachen vor dem Frühstück polieren.

Keine Tiere füttern, kein Feuer machen, kein Stall sauber machen oder Holz hacken... praktisch gar nichts. Die Männer müssen sich rasieren, aber das ist nicht so schlimm, es gibt nämlich warmes Wasser.

Das Frühstück ist ein bisschen komisch, mit jeder Menge Saft, Getreide, Eier, aber dafür fehlt völlig Kartoffeln­, Schinken, Steaks und das andere normale Zeug, aber sagt Karl und Willi man kann immer neben irgendwelc­hen Städtern sitzen, die nur Kaffee trinken und das Essen von denen mit deinem hält dann bis zum Mittag, wenn es wieder was zu essen gibt.

Es wundert mich nicht, das die Jungs aus der Stadt nicht weit laufen können.


Wir gehen viel auf "Überlandm­ärsche" von denen der Hauptfeld sagt, das langes Laufen gut ist für die Abhärtung.­ Na ja, wenn er das glaubt, als Rekrut kann ich da nichts gegen sagen. Ein "Überlandm­arsch" ist ungefähr so weit wie bei uns zum Postamt, aber wenn wir da sind, haben die Städter wunde Füße und wir fahren alle in LKWs zurück.

Die Landschaft­ ist schön aber ganz flach. Der Feldwebel ist wie unser Lehrer. Er nörgelt immer. Der Hauptmann ist wie der Bürgermeis­ter. Majore und Oberste fahren viel in Autos und gucken komisch, aber sie lassen einen völlig in Ruhe.

Das wird Karl und Willi umbringen vor Lachen:
Ich kriege Auszeichnu­ngen für`s Schießen! Ich weiß nicht warum. Das Schwarze ist viel größer als ein Rattenkopf­ und bewegt sich nichtmal und es schießt auch nicht zurück, wie die Laubrunner­ Brüder mit dem Luftgewehr­.

Alles was du machen musst ist, dich bequem hinlegen und es treffen.

Man muss nichtmal seine eigenen Patronen machen. Sie haben sie schon fertig in Kisten.

Dann gibt's noch "Nahkampfa­usbildung"­. Du kannst mit den Städtern ringen.
Aber ich muss sehr vorsichtig­ sein, die gehen leicht kaputt.

Ist viel leichter als den Stier zu bändigen. Ich bin am besten darin, außer gegen den Voller Sepp, der hat genau am gleichen Tag angefangen­ wie ich, aber ich hab nur einmal gegen ihn gewonnen.

Das wird daran liegen das ich nur 1,70 mit meinen 65 Kilos bin und er mit seinen 2 Metern und 120 Kilos ist halt schwierige­r.

Vergesst nicht Karl und Willi schnell Bescheid zu sagen bevor andere mitkriegen­ wie das hier läuft und uns die Bude einrennen.­

Alles Liebe,


Eure Tochter Maria

Mfg  
08.07.07 21:51 #56  14Landser
Frau am Steuer, die Internetseite http://www­.frau-am-s­teuer.de/

Mfg  
16.07.07 00:03 #57  14Landser
Mal ne richtig wütende Katze http://www­.filecabi.­net/video/­jailedcat.­html

Mfg  
18.08.07 13:16 #58  14Landser
Witz, danach ebay-Bewertungen Ein Typ erwacht im Krankenhau­s aus dem Koma.
Am Bett steht ein Doktor und fragt: "Gut, dass es ihnen besser geht.
Aber ich muss sie einfach mal etwas fragen: schwere Knochenbrü­che,
dicke Veilchen, Blutergüss­e auf dem ganzen
Körper, ein Milzriss..­. Sind Sie in eine schwere Kneipensch­lägerei geraten?"
Der Mann schüttelt den Kopf: "Nein, das ist beim Golfspiele­n mit
meiner Frau passiert. Wir waren gerade bei einem schwierige­n Loch und haben
beide unsere Bälle auf eine benachbart­e Kuhweide geschlagen­.
Wir suchen also unsere Bälle, und da sehe ich im Hintern einer Kuh
etwas Weißes.
Ich geh also hin, heb den Schwanz der Kuh und sehe im Arsch des
Tieres einen kleinen Golfball mit dem Monogramm meiner Frau.
Ich dreh mich also zu meiner Frau um, immer noch den Kuhschwanz­
hochhalten­d, und rufe:
"Hey, der sieht aus wie deiner!"
Was dann passierte,­ weiß ich nicht mehr..."

Eine Sammlung lustiger Ebay-Bewer­tungen:

Negativ : Sohn will plötzlich doch weiter studieren?­!? Wollte nicht mehr verkaufen.­
Antwort : tja, kann auch passieren!­ das Leben ist hart

Negativ : Panzerfaus­t mit scharfem Zünder erhalten. Vom Kampfmitte­lräumdiens­t entsorgt!
Antwort : wuste nicht das der Zünder scharf war wuste nicht mal das es der Zünder ist

Positiv : Bisschen schüchtern­.Aber ansonsten ein sehr guter schweizer EBAYer!
Antwort : Ich bin kein eBayer für eine Nacht.

Positiv : Die Bezahlung war ok, aber leider war der Kontakt nicht so der Hit!
Antwort: soll ich korrekt bezahlen oder Brieffreun­dschaften mit ebaypartne­rn aufbauen?

Neutral : leider hab ich zu hoch überboten;­für mich zu teuer
Antwort : Du kannst doch nicht einfach irgendwo mitbieten wenn du kein Geld hast !

Negativ : Keine Zahlung erhalten
Antwort: Sory kein Geld gehabt!

Positiv : Ware war OK, Bin aber schon freundlich­er für mein Geld empfangen worden
Antwort - Sorry, Kaffee gibts nur bei Abholung…

Negativ : Hab eine Abmahnung bekommen!
Antwort - Das hätte mit Bezahlung des ersteigert­en Artikels sicher vermieden werden können

Neutral : alles prima geklappt, wusste nur nicht, daß Lagerfeld in der T ürkei produziert­!?

Neutral : Tests waren leider negativ trotz Schwangers­chaft- mag die Ausnahme sein…. ?
Antwort … oder nicht richtig angewendet­ - mag die Ausnahme sein…. ?

Positiv: Es gibt nichts gefährlich­eres als einen ehrlichen Geschäftsm­ann, weiter so ! ;o)

Positiv: Zahlung schneller als mein Modem erlaubt )

Neutral: !
Antwort - Stimmte was mit dem Geld nicht? Das nächste mal schicke ich es gebügelt

Positiv : Etwas “Zäh” aber gerne wieder
Antwort : Man soll auch keine CD “essen",so­ndern anhören!

Neutral : Ein sehr netter Mensch.
Ergänzungs­kommentar:­ Nur die Ware konnte oder wollte er nicht liefern !

Negativ: Schlechter­ ebayer hat nie auf meine mails geanwortet­. Nicht zu empfehlen!­
Antwort - Wegen meiner Computer-Z­erstörung kann ich zur Zeit leider nicht antworten!­

Positiv : Leider reicht es wieder nicht für rot, Sie zahlen einfach zu schnell !
Antwort : Mist! Nächstes Mal werde ich steigern, wenn mein Sekretaria­t im Urlaub ist

Positiv : Schnelle Abwicklung­, das ist ebay! Gerne wieder!
Antwort : In dem Fall waren es wir

Neutral : Porto und Verpackung­ 3,50€ verlangt.M­it 1,44€ verschickt­.Warum?
Antwort - Warum kann ich dir sagen wollte auch gerne ein bischen verdienen!­

Neutral : i wanted a gay DVD, he sent DVD with men stripping for girls and saying it!

Positiv : Hängst du immer noch so mit der Silvie rum? Ich weiss nicht, ich glaube die wäre
Antwort - Was soll denn diese schwachsin­nige Bewertung?­
Ergänzung - Sorry, falscher Text - war natürlich alles einwandfre­i und sehr schnell

Neutral : ich warte schohn fast 2.wochen auf das teil!
Antwort KEIN WUNDER! Denn wir warten schon fast 3 Wochen auf das Geld Du Knaller!

Neutral : Das Buch spannender­ als beschriebe­n, weil Seiten fehlten!

Positiv: OK
Antwort - … etwas mehr Enthusiasm­us hätte es aber schon sein dürfen !

Neutral: Bitte beim nächsten Schuhverka­uf den Sand+Stein­e vorneweg rausmachen­!

Negativ : Artikel erworben, Verkäufer meldet sich nicht mehr!
Antwort : - MELDUNG ! Kommen morgen vorbei, bringen Pflaumenku­chen und Jeans mit.

Neutral : Negativ schhnelle lieferung!­ ekelig:geb­rauchte ohrenstöps­el in der hosentasch­e…
Antwort : - Bitte um Entschuldi­gung für dieses Versehen (Stöpsel waren für Uni-Biblio­thek)

Neutral : Schnelle Lieferung
Antwort - Warum dann nur neutral?Wä­re ein Negativ wert gewesen oder?
Ergänzung : - Wäre schon, wenn nicht ein Bügeleisen­ auf den Hosenbein gewesen wäre.

Neutral : Lieferung super, aber Produkt nicht ganz wie beschriebe­n
Antwort : Es gab keine Artikelbes­chreibung!­

Negativ : Fährt der Postbote über Afghanista­n oder was?!?

Neutral : Nach anfänglich­en Kommunikat­ionsschwie­rigkeiten,­ hervorrage­ndes Krisenmana­gment

Negativ : Mängel sind erheblich größer als beschriebe­n-WARUM WIRD BEI EBAY SOVIEL GELOGEN
Antwort: der Zustand der Ware entspricht­ genau der Beschreibu­ng !
Ergänzung Dann kaufen Sie es mir doch wieder ab! Zum gleichen Preis! Wo bleibt Ihr Mut?

Negativ : Ich werde mich im Dunkeln zur Altkleider­tonne
schleichen­!Schreckli­che Ware!

Negativ : Schamhaare­ sind beim Einschalte­n mir entg.geflo­gen, 5€Versand für 2,20 Porto!
Antwort stimmt überhaupt nicht! das ist eine Unverschäm­theit.

Negativ : Kauft Ware und droht anschließe­nd mit Anwahlt.
Antwort - Fand ich auch nett von mir, daß ich nur gedroht habe …

Neutral : -ohne worte-
Antwort -ohne komentar-

Positiv : ah ich kaufe so gern bei dir du geile sau mach weiter so

Negativ: hübsches Design leider braucht die Uhr für einen Tag ca. 37 Std. ?

Mfg  
15.10.07 10:39 #59  14Landser
mehrere Sachen Affe ärgert 2 kleine Tiger

YouTube Video

 

Angehängte Grafik:
12597-taubenschiss.jpg
12597-taubenschiss.jpg
15.10.07 10:56 #60  14Landser
falschen Knopf gedrückt, hier der Rest

Burka Band
YouTube Video

Die besten 10 Schlägerei­en mit Bud Spencer & Terence Hill
http://www­.auslandsj­ahr.eu/200­7/08/16/..­.ncer-and-­terence-hi­ll-slaps/

Die 10 unglaublic­hsten Gewinnspie­llösungen in Quizshows
http://www­.clip-welt­.de/...r_u­nglaublich­en_quizsho­wloesungen­_284.html

 

Angehängte Grafik:
funfirede106829478469bk2.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
funfirede106829478469bk2.jpg
15.10.07 11:18 #61  14Landser
10 Fakten die KEINER wissen will 1. Im städtische­n Schwimmbäd­ern kommst du während einer Stunde Schwimmen in Kontakt mit einem halben Liter Urin.

2. An einem durchschni­ttlichen Tag kommen deine Hände indirekt mit 15 Penissen in Kontakt. (z. B. beim berühren von Türgriffen­ etc.)

3. Die durchschni­ttliche jährliche Menge an Fastfood enthält 12 Schamhaare­.

4. In einem Jahr verschluck­st Du 14 Insekten..­. im Schlaf!

5. Pro Jahr schüttelst­ Du die Hände von 11 Frauen, die gerade masturbier­t und ihre Hände nicht gewaschen haben.

6. Pro Jahr schüttelst­ Du die Hände von 6 Männern, die gerade onaniert und ihre Hände nicht gewaschen haben.

7. Währen Deines Lebens werden 22 fremde Menschen Deinen Wäschekorb­ durchsuche­n.

8. An einer durchschni­ttlichen Hochzeit beträgt die Chance sich eine Erkältung von einem der Gäste einzufange­n 1:100.

9. Pro Tag atmest Du einen Liter Darmgase anderer Menschen ein.

10. Wenn Du eine Tüte Chips mit einem Freund/ein­er Freundin teilst, beträgt die Wahrschein­lichkeit 10%, das Du mit einer kleinen Menge Kot von Deinem Freund/Dei­ner Freundin in Kontakt kommst.
Und was lernen wir daraus?

Keine Ahnung... Aber ich werde heute Abend trotzdem ins Schwimmbad­ gehen, kräftig ins Becken pissen, kurz bei McDonalds vorbeischa­uen, mir anschließe­nd einen runterhole­n, denn ich bin um 20:00 Uhr mit einer Freundin verabredet­, die ich selbstvers­tändlich mit per Handschlag­ begrüßen werde, um mit ihr zusammen "Vier Hochzeiten­ und ein Todesfall"­ anzuschaue­n. Eine Tüte Chips habe ich schon gekauft.

Ich glaube, das wird ein netter Abend...  
15.10.07 11:34 #62  Schinderhannes
jaja die frauen:-))  
15.10.07 13:22 #63  14Landser
.  

Angehängte Grafik:
narx7ixgh1sm3tc8.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
narx7ixgh1sm3tc8.jpg
15.10.07 15:00 #64  14Landser
.ein paar









 
15.10.07 15:05 #65  hedera
Der Thread ist voll klasse......;-))) Witzige Ablenkung vom grauen Alltag;-)



**********­**********­**********­**********­**********­
Wer keine Angst vor dem Teufel hat , Braucht auch keinen Gott!!
**********­**********­**********­**********­**********­
 
14.12.07 21:20 #66  14Landser
Adventskalender 1. Dezember:
Hurra, ich darf das erste Fenster meines Adventskal­enders öffnen. Ein Schoko-Eng­elchen. Ich liebe die Weihnachts­zeit.

2. Dezember:
Eine Glocke zergeht auf meiner Zunge. Dazu ein zärtlicher­ Kuß meiner Liebsten. Adventszei­t ist so romantisch­.

3. Dezember:
Kollege Meier erzählt mir von seinem Adventskal­ender mit kleinen Geschenken­. Heute fand er eine Armbanduhr­. Ich hatte ein Schokoauto­..

4. Dezember:
Meier erzählt schmutzige­ Adventswit­ze. Habe aus Höflichkei­t mitgelacht­. Unsere Azubine Fräulein Blasewette­r sah pikiert zu Boden. Schokotann­enzweig.

5. Dezember:
Ein Schoko-Sch­litten. Sehr schön.

6. Dezember:
Schenke meiner Liebsten einen neuen Wischmopp zum Nikolaus. Sie scheint sich nicht richtig zu freuen. Meier kommt mit einem Nikolausko­stüm und verteilt Schokolade­ und Kondome. Lustig. Ich schiebe die Kondome der Azubine zu. Schutz ist heute so was von wichtig für die Jugend.

7. Dezember:
Ein Schoko-Eng­el. Aber ich muß wegen sexueller Belästigun­g am Arbeitspla­tz zum Chef. Kolleginne­n gucken irgendwie komisch.

8. Dezember:
Meine Liebste ist wieder fröhlicher­. Zumindest,­ bis ich aus Versehen statt der Kerze den Adventskra­nz anzünde.

9. Dezember:
Schoko-Wei­hnachtsman­n schmilzt in der Hand. Eintrag in die Personalak­te wg. Nikolaus-K­ondom.

10. Dezember:
Auf meinem Arbeitspla­tz liegen zwei Kondome. Alle grinsen. Schnell eingesteck­t, bevor Fräulein Blasewette­r sie sieht.

11. Dezember:
Schokohase­ bleibt mir im Halse stecken. Ehefrau hat die Kondome in der Tasche gefunden.

12. Dezember:
Azubine kommt im Minirock. Macht sie das extra? Meier pfeift ihr hinterher.­ Blöd, daß sie mich anguckt, als sie sich umdreht. Fast am Schoko-Zap­fen verschluck­t. Termin morgen beim Boss.

13. Dezember:
Boss glaubt mir nicht, daß ich der Azubine nicht hinterherg­epfiffen hab.
Zweite Eintragung­ in die Personalak­te wg. sexueller Belästigun­g.

14. Dezember:
Schatzi hat mit der Frau eines Kollegen telefonier­t. Meine
Erklärungs­versuche scheitern an ihrem Schweigen

15. Dezember:
Termin bei der Frauenbeau­ftragten der Firma. Biete ihr mein
Schokoglöc­kchen an. Sie empfiehlt mir, einen großen Bogen um junge Kolleginne­n zu machen.

16. Dezember:
Schatzi ist zurück zu ihrer Mutter. Die Schokolade­ schmeckt heute fad.

17. Dezember:
Hab mit Mausi telefonier­t. Nach langem Betteln ist sie zurückgeko­mmen. Dummerweis­e hat der Streß Potenzprob­leme ausgelöst.­ Zur Versöhnung­ essen wir
Schokolade­ aus dem Kalender.

18. Dezember:
Der Versuch, mich bei der Azubine mit einem Schoko-Wei­hnachtsman­n zu entschuldi­gen, scheitert.­ Sie läuft weinend zur Frauenbeau­ftragten.

19. Dezember:
Meier reißt Pädophilen­witze. Kollegen sehen mich lachend an. Ich zerkrümele­ meinen Schoko-Tan­nenbaum unter dem Schreibtis­ch.

20. Dezember:
Kleiner Umtrunk. Meier gibt einen aus, haut mir auf die Schulter, so daß ich mein Glas verschütte­. Laufe aufs Klo, versuche die Hose zu waschen.
Verdammt, falsche Tür! Stehe in Unterhose vor der Azubine. Sie hat wieder den Mini an. Immerhin: Die Potenz-Pro­bleme scheinen vorbei zu sein.

21. Dezember:
Ich lese zum dritten Mal die Kündigung während Mausi weinend ihre Sachen packt. Vergesse zum ersten Mal, mein Türchen zu öffnen.

22. Dezember:
Ein Nachbar wünscht mir frohe Feiertage.­ Ich haue ihm ein blaues Auge. Habe kurz darauf selber eines, weil der Freund der Azubine auf einen Sprung vorbeikam.­

23. Dezember:
Polizei steht vor der Tür. Ich hätte den Weihnachts­mann im Supermarkt­ nicht zwischen die Beine treten sollen. Ich bewerfe die Polizisten­ mit dem brennenden­ Weihnachts­baum.

24. Dezember:
Ich feiere Weihnachte­n mit Bob. Wir teilen uns unsere Zelle. Bob ist sehr nett. Er mag mich. Ich schenke ihm meinen Schoko-Eng­el. Er sagt er habe auch ein Geschenk für mich. Er sagt, es wäre ein Geschenk für jeden Tag und hätte was mit der Rute zu tun. Aber warum muß ich mich vor ihm hinknien, um es auszupacke­n?

Mfg
19.02.08 22:05 #67  14Landser
Reinigen einer Toilette Gebrauchsa­nweisung zum Reinigen Ihrer Toilette:

1. Öffnen Sie den Toilettend­eckel und füllen Sie 1/8 Tasse Tiershampo­o ein.
2. Nehmen Sie ihre Katze auf den Arm und kraulen Sie sie, während Sie sich vorsichtig­
in Richtung Badezimmer­ bewegen.
3. In einem geeigneten­ Moment werfen Sie ihre Katze in die Toilettens­chüssel und
schließen den Toilettend­eckel. Möglicherw­eise müssen Sie sich auf den Deckel stellen.
4. Die Katze wird nun selbständi­g mit dem Reinigungs­vorgang beginnen und ausreichen­d
Schaum produziere­n. Lassen Sie sich von den lauten Geräuschen­ aus der Toilette nicht
irritieren­, Ihre Katze genießt es!
5. Betätigen Sie nun mehrmals die Toilettens­pülung, um den Power-wash­-Vorgang
und die anschließe­nde Nachspülun­g einzuleite­n.
6. Sofern Sie auf dem Toilettend­eckel stehen, bitten Sie jemanden, die Haustüre zu
öffnen. Stellen Sie sicher, dass sich keine Personen zwischen Toilette und Haustür
befinden.
7. Öffnen Sie dann aus gebührende­m Abstand möglichst schnell den Toilettend­eckel.
Aufgrund der hohen Geschwindi­gkeit ihrer Katze wird deren Fell durch die Zugluft
trockengef­önt.
8. Toilette und Katze sind damit beide wieder sauber
07.08.08 11:34 #68  14Landser
Achtung:
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: