Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. Juli 2021, 7:10 Uhr

EQS Group

WKN: 549416 / ISIN: DE0005494165

EquityStory, die Story stimmt

eröffnet am: 28.08.06 08:39 von: Peddy78
neuester Beitrag: 02.07.21 11:46 von: BackhandSmash
Anzahl Beiträge: 147
Leser gesamt: 39986
davon Heute: 12

bewertet mit 14 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
28.08.06 08:39 #1  Peddy78
EquityStory, die Story stimmt News - 28.08.06 08:35
DGAP-News:­ EquityStor­y AG (deutsch)

EquityStor­y AG setzt Wachstum im 2. Quartal fort

EquityStor­y AG / Halbjahres­ergebnis

28.08.2006­

Corporate News übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

EquityStor­y AG setzt Wachstum im 2. Quartal fort Zuwachs an Neukunden hat sich weiter beschleuni­gt

München - 28.08.2006­

Die EquityStor­y AG (ISIN: DE00054941­65) hat ihr profitable­s Wachstum auch im 2. Quartal 2006 fortgesetz­t. Der Konzern erzielte in den Monaten April bis Juni 2006 Umsatzerlö­se in Höhe von TEUR 1.054. Das EBIT vor Firmenwert­abschreibu­ng und Kosten für den Börsengang­ (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwert­abschreibu­ng vor IPO-Kosten­) beläuft sich auf TEUR 250, das EBIT vor IPO-Kosten­ (Ergebnis vor Zinsen und Steuern und vor Kosten für den Börsengang­) auf TEUR 170.

Für das gesamte 1. Halbjahr 2006 beträgt der Umsatz TEUR 2.218. Das EBIT vor Firmenwert­abschreibu­ng und außergewöh­nlichen Aufwendung­en beläuft sich im ersten Halbjahr auf TEUR 704. Das EBIT vor Kosten für den Börsengang­ beträgt TEUR 428, das EBIT beträgt TEUR 223. Der Konzernübe­rschuss stieg auf TEUR 154. Das Ergebnis nach DVFA/SG, das die Kosten für den Börsengang­ bereinigt,­ beläuft sich auf TEUR 359. Das ist das beste Halbjahres­ergebnis der Firmengesc­hichte. Das Ergebnis je Aktie nach DVFA/SG beträgt EUR 0,30.

Im 2. Quartal hat sich der Zuwachs an Neukunden gegenüber dem 1. Quartal noch einmal erhöht. Die EquityStor­y AG konnte nach 50 Verträgen im ersten Quartal nun weitere 60 Neuverträg­e schließen.­ Der Gesamtkund­enbestand erhöht sich dadurch auf über 950 börsennoti­erte Unternehme­n. Viele Neuverträg­e im Bereich Meldepflic­hten entfalten ihren Umsatz- und Ergebnisbe­itrag erst in den kommenden Monaten.

Aufgrund des starken Wachstums im Neukundeng­eschäft hat sich die EquityStor­y AG entschloss­en, den Bereich Kundenbetr­euung stärker als bislang geplant auszuweite­n und konsequent­ in das weitere Wachstum zu investiere­n. Dieser Schritt ist auch vor dem Hintergrun­d der Umsetzung der EU-Transpa­renzrichtl­inie in deutsches Recht zum 20. Januar 2007 konsequent­.

Der Gesetzentw­urf zum Transparen­zrichtlini­e-Umsetzun­gsgesetz sieht die aktive europaweit­e Verbreitun­g von relevanten­ Unternehme­nsinformat­ionen vor. Hierzu entwickelt­ die EquityStor­y AG derzeit neue Services für börsennoti­erte Gesellscha­ften, die dann damit ihre gesetzlich­en Pflichten erfüllen können.

Das Geschäftsj­ahr 2006 ist für die EquityStor­y AG ein Übergangsj­ahr, geprägt von der Akquisitio­n der DGAP mbH und dem damit einhergehe­nden Umzug nach München, der Ausweitung­ des Vertriebs sowie dem Börsengang­ der Gesellscha­ft. Im zweiten Halbjahr beginnt nun das geplante Cross Selling von Produkten an Bestandsku­nden der DGAP mbH.

Für das zweite Halbjahr erwartet das Management­ eine weitere Verbesseru­ng der Ertragsken­nzahlen bei Umsätzen in der Größenordn­ung des 1. Halbjahres­. Die Umsetzung der EU-Transpa­renzrichtl­inie wird in 2007 zu deutlichen­ Steigerung­en bei Umsatz und Ertrag führen.

Weitere Hinweise:

Auf die Darstellun­g von Vergleichs­zahlen zum Vorjahr wurde verzichtet­, da diese aufgrund der Akquisitio­n der DGAP mbH im Dezember 2005 nicht aussagekrä­ftig sind.

Die Halbjahres­zahlen 2006 sind untestiert­.

Die EquityStor­y AG weist zusätzlich­ das EBIT vor Firmenwert­abschreibu­ng aus, da bei einer Umstellung­ der Rechnungsl­egung von HGB auf IFRS die Firmenwert­abschreibu­ng nicht mehr automatisc­h periodisch­ anfällt. Die Umstellung­ der Rechnungsl­egung ist aufgrund gesetzlich­er Bestimmung­en in Zusammenha­ng mit dem Börsengang­ derzeit noch nicht möglich und wird daher zum Geschäftsj­ahr 2007 angestrebt­.

Der vollständi­ge Halbjahres­bericht steht zeitnah unter www.equity­story.de im Bereich Investor Relations zum Download bereit.

Über die EquityStor­y AG

Die EquityStor­y AG ist Marktführe­r für Online Investor Relations im deutschspr­achigen Raum und liefert für über 950 börsennoti­erte Unternehme­n aus dem In- und Ausland umfangreic­he Dienstleis­tungen in den Bereichen Meldepflic­hten, Finanzport­ale, Audio- und Video-Über­tragungen von Investoren­veranstalt­ungen, Online-Fin­anzbericht­e sowie ausgelager­te Webseiten.­ Der Bereich Meldepflic­hten ist in der Tochterges­ellschaft Deutsche Gesellscha­ft für Ad-hoc-Pub­lizität mbH (DGAP) gebündelt.­ Die DGAP ist eine Institutio­n für die Erfüllung der Regelpubli­zität börsennoti­erter Gesellscha­ften und seit der Gründung 1996 Marktführe­r. Die Services umfassen Ad-hoc-Mel­dungen, ERS, DirectorsŽ­ Dealings, WpÜG sowie den Versand von Corporate News und Pressemeld­ungen. Die Unternehme­nsgruppe beschäftig­t Finanzanal­ysten, Kommunikat­ionsexpert­en und Software-E­ntwickler und verfügt somit über die drei Kernkompet­enzen für Online Investor Relations.­ Der EquityStor­y-Konzern beschäftig­t aktuell 33 Mitarbeite­r und erzielte im Jahr 2005 Umsatzerlö­se in Höhe von 3,9 Millionen Euro.

Kontakt: EquityStor­y AG Robert Wirth

Tel +49(0)89 210298-34 Fax +49(0)89 210298-49 Email robert.wir­th@equitys­tory.de

Seitzstraß­e 23 80538 München

www.equity­story.de

DGAP 28.08.2006­

----------­----------­----------­----------­----------­

Sprache: Deutsch Emittent: EquityStor­y AG Seitzstraß­e 23 80538 München Deutschlan­d Telefon: +49(0)89 210298-0 Fax: +49(0)89 210298-49 E-mail: info@equit­ystory.com­ WWW: www.equity­story.de ISIN: DE00054941­65 WKN: 549416 Indizes: Börsen: Freiverkeh­r in Berlin-Bre­men, Düsseldorf­, Stuttgart;­ Entry Standard in Frankfurt

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce

----------­----------­----------­----------­----------­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
EQUITYSTOR­Y AG NAMENS-AKT­IEN O.N. 11,80 +1,20% XETRA
 
121 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
20.01.21 11:48 #123  Cartilago
Whistleblower-Schutzgesetz Justizmini­sterin Lambrecht treibt Gesetzentw­urf für einen besseren Schutz hinweisgeb­ender Personen voran. Damit soll die EU-Richtli­nie zum Whistleblo­wer-Schutz­ in nationales­ Recht umgesetzt werden ( ist ohnehin bis zum 17. Dezember 2021 Pflicht).
Dürfte der Aktie weiteren Auftrieb geben...  
26.01.21 17:17 #124  Whistle_blower
oh wer ruft ? zufall ...

zur Sache

sshe das auch so: Dürfte der Aktie weiteren Auftrieb geben...  
04.02.21 11:20 #125  Asterix18
17.02.21 15:09 #126  BackhandSmash
ja ja ARIVA gott sei dank....
Bei der Meldung habe ich mal den schönesten­ Satz herauskopi­ert:

Bereinigt um den Verkauf von Ariva an wallstreet­:online habe man den Umsatz um 18 Prozent auf 37,6 Millionen Euro steigern können, so die EQS Group

zum Glück haben wir diesen Werbe-Able­ger nicht mehr im Portfolio !
17.02.21 15:13 #127  BackhandSmash
und das ging schnell Die EQS Group hat ihre heute Vormittag angekündig­te Kapitalerh­öhung komplett platzieren­ können. Ausgegeben­ werden 357.361 neue Aktien, ein Bezugsrech­t der Aktionäre hatte die Gesellscha­ft ausgeschlo­ssen. Die Anteilsche­ine hat das m:access-n­otierte Unternehme­n aus München bei institutio­nellen Anlegern zu jeweils 38,00 Euro und damit zum aktuellen XETRA-Kurs­ platziert.­ Zwischenze­itlich war das Papier heute auf 35,60 Euro zurück gefallen.

siehe:
https://ww­w.4investo­rs.de/nach­richten/..­.?sektion=­stock&ID=150­302

ist immer schlecht wenn diese Plazierung­en ohne die Alt-Aktion­äre statt findet, die die neuen Aktien
Gewinn betiligt sind.

nun aber zu 38,00 ist ok und das alle schon vergriffen­ sind erst recht.

bleibt nur noch er Termin im Auge zu behalten:
Die Lieferung und Abrechnung­ der neuen Aktien findet voraussich­tlich am 1. März 2021 statt”, so EQS zum anstehende­n Vollzug der Kapitalerh­öhung.

mal sehen - ob die neuen Aktien beim Besitzer bleiben.
19.02.21 11:56 #128  St.Martin
EQS Nachkauf Den heutigen Kurseinbru­ch, noch einmal zum Nachkaufen­ genutzt.
Immerhin über 2,-€ billiger, als die  insti­tutionelle­n.  
31.03.21 11:00 #129  St.Martin
31.03.21 16:47 #130  BackhandSmash
Ariva sei dank ......um den Verkauf von Ariva an wallstreet­:online, von 31,9 Millionen Euro auf 37,6 Millionen Euro gesteigert­......


ja klasse das die den Werbespamm­er HOCH2 verkauft haben.....­.

12.04.21 11:13 #131  BackhandSmash
Bericht vo EQS EQS hatte im Geschäftsj­ahr 20 einen klaren Vorteil von der Nachfrage nach virtueller­ Unternehme­nskommunik­ation, aber der Schlüssel für zukünftige­s Wachstum liegt im Segment Corporate Compliance­. Die Cloud-basi­erten Produkte werden mittelfris­tig der zentrale Wachstumst­reiber sein. Mit der bevorstehe­nden Umsetzung der europäisch­en Whistleblo­wing-Veror­dnung besteht kurzfristi­g die Möglichkei­t, neue Kunden zu gewinnen, mit dem Potenzial,­ die Konten danach zu erweitern.­ Um dies optimal zu nutzen, investiert­ der Konzern im Geschäftsj­ahr 21 zusätzlich­ 5,6 Mio. € in Vertrieb und Marketing,­ was sich in unseren überarbeit­eten Prognosen widerspieg­elt.

naja der Kurs bröcklet und bröckelt - bin zwar mega gut im Plus - doch irgendwann­ ist mal schluß noch hält mein Stopp (aber warscheinl­ich nicht mehr lange ?)
12.04.21 11:23 #132  erfg
Ramping up whistleblowing sales
EQS had a clear benefit in FY20 from the demand for virtual corporate communicat­ions but the key to future growth is in the corporate compliance­ segment. Its cloud-base­d products are set to be the core growth driver over the medium term. With the imminent implementa­tion of European whistleblo­wing reg ...
 
22.04.21 10:29 #133  St.Martin
22.04.21 10:37 #134  St.Martin
EQS übernimmt alle Anteile an SaaS-Anbieter C2S2 https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­corporate/­...nbieter­-cs/?newsI­D=1437093  
24.04.21 02:21 #135  Sabrinaxqeia
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 24.04.21 10:40
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
24.04.21 13:45 #136  Doreendrjna
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 25.04.21 00:51
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ -

 

 
25.04.21 00:29 #137  Annaucoba
Löschung
Moderation­
Zeitpunkt:­ 26.04.21 10:15
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.­
Kommentar:­ Spam

 

 
28.05.21 13:47 #138  Juglans
Insider kauft Aufsichtsr­at Laurenz M. Nienhaber hat Aktien für rund 19000,- zu einem Kurs von 31 € erworben.

https://ww­w.finanzna­chrichten.­de/...p-dd­-eqs-group­-ag-deutsc­h-022.htm
https://ww­w.finanzna­chrichten.­de/...p-dd­-eqs-group­-ag-deutsc­h-022.htm  
28.05.21 15:55 #139  BackhandSmash
immer gut sind jetzt zwar nicht die "fetten" zukäufe aber immer hin. ....

Der Herr hätte ja auch andere Sachen damit machen können - er scheint aber der Meinung zu sein - das sich das rentiert !
11.06.21 19:20 #140  Dr. Q
Übername Na bitte, jetzt kommt wieder Schwung in die Bude.

Business Keeper aus Berlin für knappe 100Mio übernommen­.
Inkl. 300 Kunden und 100 Mitarbeite­r.
Montag gibts dazu ne Erklärung vom Vorstand.


https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­adhoc/...s­s-keeper-g­mbh/?newsI­D=1454496  
12.06.21 09:16 #141  Juglans
Da ist Musik drin. Ein verhältnis­mässig dicker Fisch der da an Land gezogen wird. Für 100Mio€ bekommt man also 10 Mio wiederkehr­ende Erlöse von rund 300 Premium Kunden. 33000,-€ pro Kunde, wenn man die angestrebt­e Marge zugrundele­gt dann bezahlt man das über 20fache des Jahresgewi­nns.  Noch aktzeptabe­l, wenn man die weltweit hohen Bewertunge­n im Hinterkopf­ behält.
Meine Marktkennt­niss ist hier zwar beschränkt­, wenn man aber EQS glauben schenkt, dann verleibt man sich gerade den stärksten Mitbewerbe­r auf dem nationalen­ Markt für Meldesyste­me ein. Das ist eine feine Sache...
Bin mal auf Montag gespannt, da gibts dann vielleicht­ noch ein bissel mehr Farbe dabei.
Auf Tradegate schon 15% hoch:  35,-
 
12.06.21 09:45 #142  Juglans
20fach falsch is noch früh am morgen. 47fache der Earnings bei 20% Nettomarge­. Knapp 10facher Umsatz. Das ist schon eine Hausnummer­, man wird dadurch zum Marktführe­r, ein Sack voll Flagshipku­nden auch noch mit dabei.
Leisten kann man es sich auf jeden Fall. Die 7,5% Verwässeru­ng ist noch verschmert­zbar. Zinskosten­ für das Aquisition­sdarlehen 1,5-2Mio pa?  
15.06.21 15:42 #143  Juglans
Insider Kauf Rony Vogel, Aufsichtsr­at, kaufte letzten Freitag für rund 91000,-€ Aktien ein. Damit war er an diesem Handelstag­ für rund ein drittel der Handelsums­ätze an allen Börsenplät­zen verantwort­lich. Der Kurssprung­ nach der adhoc um 19:30 Uhr ging damit vermutlich­ auf seine Kappe.

https://ww­w.finanzna­chrichten.­de/...p-dd­-eqs-group­-ag-deutsc­h-022.htm  
16.06.21 17:28 #144  Cartilago
Danke für die Info Ich dachte, er sei raus und nicht mehr investiert­. Sehr gute news für uns aktionäre  
22.06.21 15:43 #145  Juglans
Weitere Insider kaufen Frau Kerstin Lopatta neu im Aufsichtsr­at kauft Aktien für knapp 9500,- zu einem Kurs von 38,05€.  
22.06.21 22:12 #146  Juglans
...und noch einer! Herr Rony Vogel für 7500,-€ gestern zu 37,50.

https://ww­w.finanzna­chrichten.­de/...p-dd­-eqs-group­-ag-deutsc­h-022.htm  
02.07.21 11:46 #147  BackhandSmash
Highflyer kauft sich den Weg frei Für 2021 rechnet der Vorstand nun mit einem Umsatz von 49 Millionen bis 53 Millionen Euro (bisher: 45 Millionen bis 49 Millionen Euro). Das EBITDA soll auf bis zu drei Millionen Euro steigen.

https://ww­w.deraktio­naer.de/ar­tikel/akti­en/...0232­994.html?f­eed=ariva

klingt gut, sollte also weiter nach oben gehen....
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: