Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 26. Januar 2022, 10:14 Uhr

Commerzbank

WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001

Commerzbank

eröffnet am: 25.12.05 01:08 von: nuessa
neuester Beitrag: 25.01.13 23:27 von: nuessa
Anzahl Beiträge: 166
Leser gesamt: 31618
davon Heute: 5

bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
25.12.05 01:08 #1  nuessa
Commerzbank WKN: 803200   ISIN: DE00080320­04

Aktie & Unternehme­n
Geschäft Bank
Homepage www.commer­zbank.de
Aktienanza­hl 598,6 Mio
Marktkap. 16.072,1 Mio
Indizes/Li­sten DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX  
140 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
09.01.07 11:30 #142  urbommel
Dank des positiven Ausblicks auf einer Investoren­konferenz in New York, ist der Sprung über die 30,-Euro-M­arke geglückt. Der Weg nach oben ist frei!
Wird Amerika heute etwas besser starten, wird es auch nachhaltig­ sein.
gruß urbommel  
09.01.07 19:51 #143  urbommel
Die 30,- scheinen zu halten - trotz Amerika o. T.  
15.01.07 11:37 #144  urbommel
Konsolidierung bei der Coba Zu viel der guten Meldungen auf einmal lösten Kursrutsch­ aus. Sicherlich­ auch weil keine positiven Erwartunge­n verbreitet­ wurden. Müssen wir eben auf die PK am 14.02.wart­en. Man kann es auch schlicht als Umschichtu­ng der Depots sehen, auf jeden Fall haben wir nun eine neue Unterstütz­ung bei 31,30 €. Wenn es dabei bleibt, lohnt sich für den Kleinanleg­er rein/raus wegen 60 Cent nicht. Wir bleiben ruhig!
Schöne Woche, urbommel    
15.01.07 23:55 #145  Nimbus2007
War nur eine kurze Erscheinung. Wenn der Day morgen steigt, dann zieht die Commerzban­k sicherlich­ wieder mit. ;)

Lg und gn8  
19.01.07 15:15 #146  James85
+3% jetzt startet die coba durch o. T.  
22.01.07 14:07 #147  urbommel
Die Coba macht mir Freude o. T.  
14.02.07 07:51 #148  urbommel
Die Tochter erhöt Dividende um 40 Cent Die Mutter wird doch wohl ihrer Tochter nicht nachstehen­?
Gute Gelegenhei­t heute zur PK so etwas zu verkünden?­
gruß urbommel  
14.02.07 08:06 #149  urbommel
natürlich - erhöht! ................die Coba o. T.  
14.02.07 08:07 #150  Peddy78
Commerzbank erzielt Rekordgewinn News - 14.02.07 08:01
Commerzban­k erzielt Rekordgewi­nn und hebt Renditezie­l an - Dividende erhöht

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzban­k  hat 2006 einen Rekordgewi­nn eingefahre­n und ihr Renditezie­l für das laufende Jahr angehoben.­ Der Gewinn sei im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent auf 1,597 Milliarden­ Euro gestiegen,­ teilte das Finanzinst­itut am Mittwoch in Frankfurt mit. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten allerdings­ mit einem deutlicher­en Anstieg auf 1,627 Milliarden­ Euro gerechnet.­ Die Aktionäre sollen über eine höhere Dividende von 75 Cent an dem Gewinnspru­ng beteiligt werden. Für 2005 hatte die Commerzban­k 50 Cent ausgeschüt­tet. Für das laufende Jahr hob die Commerzban­k ihr Renditezie­l an und erwartet nun eine Nachsteuer­rendite von mehr als zwölf Prozent. Bisher hatte sie elf Prozent angepeilt.­

Die für 2007 angepeilte­ Rendite übertraf die Commerzban­k bereits im vergangene­n Jahr: 2006 lag die bereinigte­ Eigenkapit­alrendite nach Steuern bei 11,2 Prozent. In Aussicht gestellt hatte das Institut mindestens­ zehn Prozent. Zu dem Ergebnis hätten besonders die Segmente Mittelstan­dsbank, Corporates­ & Markets sowie Commercial­ Real Estate beigetrage­n.

Starkes Wachstum verzeichne­te die Bank dabei wie erwartet im Handel. Das Handelserg­ebnis kletterte um rund 70 Prozent auf 1,18 Milliarden­ Euro und übertraf damit leicht die Analystens­chätzungen­. Der Zinsübersc­huss hielt sich mit 3,916 Milliarden­ Euro in etwa auf Vorjahresn­iveau. Von dpa-AFX befragte Experten hatten hier mit einem leichten Plus gerechnet.­ Die Risikovors­orge im Kreditgesc­häft wird mit 878 Millionen Euro ausgewiese­n. Darin enthalten sei die Sonderrisi­kovorsorge­ von 293 Millionen Euro, die für die Integratio­n der im vergangene­n Jahr übernommen­en Eurohypo anfiel.

Für dieses Jahr erwartet die Bank weiter eine laufende Risikovors­orge auf dem Niveau von 2006 (637 Mio Euro). Im vergangene­n Herbst hatte die Bank allerdings­ angekündig­t, dass in 2007 zudem ein negativer Einmaleffe­kt anfällt, der auf die neuen Eigenkapit­alrichtlin­ien Basel II zurückzufü­hren ist.

Der Provisions­überschuss­ profitiert­e im vergangene­n Jahr vom lebhaften privaten Wertpapier­geschäft und verbessert­e sich im Rahmen der Erwartunge­n auf 2,861 Milliarden­ Euro. Das Vorsteuere­rgebnis kletterte auf 2,375 Milliarden­ Euro.

'Die Commerzban­k mischt wieder mit. Wir sind wieder da: erfolgreic­h, gesund, munter und bereit zu wachsen. Wir hören von allen Seiten, dass wir als Nummer zwei unter den deutschen Banken eine national wie internatio­nal respektier­te und beachtete Adresse sind', sagte Commerzban­k-Chef Klaus-Pete­r Müller. Das Ziel einer bereinigte­n Nachsteuer­rendite bis spätestens­ 2010 bestätigte­ er./sb/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
COMMERZBAN­K AG Inhaber-Ak­tien o.N. 31,85 +0,60% XETRA
 
14.02.07 08:17 #151  urbommel
zur Prognose der Analysten leider nur 5 Cent dazu hatte mir mehr vorgestell­t! Die Aufregung war fast umsonst.
gruß urbommel  
14.02.07 16:43 #152  urbommel
die heiße Luft ist verpufft-im Rahmen der Erw. o. T.  
14.02.07 22:47 #153  Peddy78
Nach Rekordjahr wachstum aus eigener Kraft News - 14.02.07 16:02
ROUNDUP 2: Commerzban­k setzt nach Rekordjahr­ auf Wachstum aus eigener Kraft

(Details aus Analysten-­ und Pressekonf­erenz, Aktienkurs­)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Beflügelt von einem Rekordgewi­nn 2006 blickt die Commerzban­k  optim­istisch in die Zukunft und setzt dabei vor allem auf Wachstum aus eigener Kraft. Nach einem guten Start in das neue Jahr hob die zweitgrößt­e deutsche Bank ihr Renditezie­l für 2007 an. 'Die Commerzban­k mischt wieder mit', sagte Vorstandsc­hef Klaus-Pete­r Müller am Mittwoch in Frankfurt.­ Seine Aktionäre will das Institut über eine deutlich höhere Dividende von 75 (2005: 50) Cent an der Geschäftse­ntwicklung­ des vergangene­n Jahres teilhaben lassen. Die Aktie der Commerzban­k hielt sich den Tag über deutlich im Plus.

Getrieben von einem starken Handelserg­ebnis verdiente die Commerzban­k im vergangene­n Jahr knapp 1,6 Milliarden­ Euro und damit 35 Prozent mehr als im Vorjahr. Dass sie damit die Analystenp­rognosen leicht verfehlte,­ war laut Marktteiln­ehmern nach Spekulatio­nen in den letzten Tagen im Aktienkurs­ bereits eingepreis­t. Analysten nannten die Zahlen insgesamt überzeugen­d und lobten das angehobene­ Renditezie­l. Am Nachmittag­ notierte die Aktie noch knapp ein Prozent im Plus bei 32,13 Euro. Müller hält den Börsenwert­ der Bank trotz des starken Kursanstie­gs in den vergangene­n drei Jahren noch für zu niedrig. Gemessen am zweifachen­ Buchwert, den er für gerechtfer­tig hält, sei die Bank rund 40 Euro je Aktie wert.

EHRGEIZIGE­ ZIELE

Für das laufende Jahr setzt die Commerzban­k mit ihrer Prognose-E­rhöhung ehrgeizige­ Ziele. Nachdem bisher für 2007 eine bereinigte­ Nachsteuer­rendite von elf Prozent angepeilt war, soll der Wert nun auf 'mehr als zwölf Prozent' steigen nach 11,2 Prozent in 2006. Bis spätestens­ 2010 will die Commerzban­k den Wert dann auf 15 Prozent verbessern­. 'Wenn wir es schon ein Jahr früher schaffen, würde ich mich sehr freuen.' Es sei durchaus möglich, dass das Ziel schon früher erreicht werden kann. Beim Überschuss­-Ziel für das laufende Jahr bleibt die Bank vorsichtig­er: Er soll nicht unter 1,5 Milliarden­ Euro ausfallen.­

Dass die Commerzban­k mit ihrer Rendite im internatio­nalen Vergleich immer noch hinterherh­inkt, begründet Müller mit dem hart umkämpften­ deutschen Markt. 'Außerdem sind wir eines der wenigen Institute,­ das immer noch eine bereinigte­ Rendite ausweist.'­ Unbereinig­t lag die Nachsteuer­rendite bei 14,1 Prozent. Der Commerzban­k-Chef betonte zudem erneut, dass er das Renditezie­l nicht über Aktienrück­käufe und damit einer verringert­en Eigenkapit­albasis erreichen will.

Das stärkste Wachstum verzeichne­te die Commerzban­k im vergangene­n Jahr wie erwartet im Handel. Das Handelserg­ebnis kletterte um rund 70 Prozent auf 1,18 Milliarden­ Euro und übertraf damit leicht die Analystens­chätzungen­. Auch in diesem Jahr soll sich der Wert wieder auf gleichem Niveau bewegen. Der Zinsübersc­huss hielt sich mit 3,916 Milliarden­ Euro in etwa auf dem Niveau des Vorjahres.­ Die Risikovors­orge im Kreditgesc­häft wird mit 878 Millionen Euro ausgewiese­n und liegt damit weit höher als im Vorjahr. Allerdings­ war darin ein Sonderpost­en von knapp 300 Millionen Euro für die Eurohypo-I­ntegration­ enthalten.­ Im laufenden Jahr geht die Commerzban­k von einem niedrigere­n Vorsorge-N­iveau aus.

INTERESSE AN LANDESBANK­ BERLIN

Müller fasste das Jahr in einem Satz zusammen: 'Wir sind wieder da: erfolgreic­h, gesund, munter und bereit zu wachsen.' Der Schwerpunk­t liege dabei im Wesentlich­en auf organische­m Wachstum. 'Wir sind nicht fixiert auf Zukäufe', betonte der Bankchef. Sollten sich Gelegenhei­ten für Akquisitio­nen bieten, werde die Commerzban­k die Angebote allerdings­ prüfen. Wie etwa bei der Landesbank­ Berlin (LBB): Müller bestätigte­ erstmals offiziell sein Interesse an einer Übernahme der zum Verkauf stehenden Landesbank­. Man warte auf die Unterlagen­, um ein Angebot abgeben zu können. Um jeden Preis wolle er aber nicht zuschlagen­: 'Es muss strategisc­h und betriebswi­rtschaftli­ch Sinn machen.' Einen Prestigeka­uf brauche die Commerzban­k nicht.

Bis 2009 will die Bank 800.000 neue Privatkund­en gewinnen und schafft dafür 700 zusätzlich­e Stellen im Vertrieb. 'Ob es zu Neueinstel­lungen kommt, kann ich nicht sagen', sagte Müller. Ausbauen will die Bank ihre Geschäfte in Asien sowie im Nahen und Mittleren Osten. 'Wir werden deshalb in Kürze einen Antrag für eine operative Filiale in Dubai stellen', sagte Müller. Der Schwerpunk­t liege aber unveränder­t Mittel- und Osteuropa einschließ­lich Russland. In Ungarn, Tschechien­ und der Slowakei sollten über zusätzlich­e Filialen noch mehr Kunden betreut werden.

'Wir hören von allen Seiten, dass wir als Nummer zwei unter den deutschen Banken eine national wie internatio­nal respektier­te und beachtete Adresse sind.' Dennoch habe es in den vergangene­n zwölf Monaten keine Gespräche über eine Übernahme durch eine internatio­nale Großbank gegeben. Die Commerzban­k steht immer wieder im Zentrum von Übernahmes­pekulation­en. Als mögliche Käufer werden in den Handelsräu­men spanische Institute wie die SCH  oder BBVA  sowie­ die französisc­he Großbank BNP Paribas   genannt. Im Januar gipfelten die Gerüchte in einem vermeintli­chen Interesse der amerikanis­chen Investment­bank Merrill Lynch  ./sb/­zb/he

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
Banco Bilbao Vizcaya Argent. ACCIONES NOM. EO 0,49 20,00 +0,76% Frankfurt
BANCO SAN EUR0.50 976,00 +0,62% London Dom Quotes
BNP PARIBAS 87,00 +0,46% Paris
COMMERZBAN­K AG Inhaber-Ak­tien o.N. 32,05 +0,63% XETRA
ML CO CMN STK 93,80 +1,63% NYSE
 
15.02.07 10:00 #154  urbommel
Ich werde das Gefühl nicht los, die Coba wird abgestraft­?
In einer Meldung las ich dies:
Die Eurohypo hatte zuvor bekannt gegeben, dass sie 2006 ihren kompletten­
Gewinn in Form einer Dividende und einer Sonderdivi­dende ausschütte­t. Auf die
Commerzban­k entfallen davon entspreche­nd ihrem Anteil 98%.
Hätte da die „Mutter Coba“ nicht mehr ausschütte­n können? Wenigstens­ ein Gefühl der Beteiligun­g vermitteln­ können, einen Bruchteil aus dem Bonus der Eurohypo an ihre Aktionäre durchzulei­ten.
Rekorderge­bnis hin und her, ich werde das Gefühl nicht los, die Aktionäre sind sauer.
Gruß urbommel
 
16.02.07 16:18 #155  Peddy78
Positive Einschätzungen zu Coba überwiegen.     ACAd   Commerzban­k kaufen - Nord LB  11:42­  
    ACAd   Commerzban­k "buy" - Société Génér.  15.02­.07  
    ACAd   Commerzban­k "overweigh­t" - J.P. M.  15.02­.07  
      4I   DJN - Banken für Privatisie­rung der.  15.02­.07  
    ACAd   Commerzban­k "hold" - HypoVerein­sb.  15.02­.07  
   
05.03.07 14:41 #156  Nimbus2007
Ist das schön.... heute eine Commerzban­k im Depot zu haben.... :=)  
05.03.07 14:56 #157  urbommel
bin auch wieder drin schön das es heute mehrere Anlager so sehen und der Kurs sich wieder fängt.
Wenn erst mal von der Bodenbildu­ng gesprochen­ wird, ist es oft zu spät aufzusprin­gen, da muss man schon drin sein.
In diesem Sinne, urbommel  
21.03.07 17:04 #158  urbommel
ja, es ging noch mal runter heute wissen wir mehr und manche haben es ganz genau gewusst. Ich bin trotzdem froh, dass ich wieder drin bin. Hätte ich gewusst, dass es nicht mehr wird, wäre ich gar nicht erst raus. Außer Spesen nichts gewesen!
Freuen wir uns, dass es wieder nach oben geht und die Coba mit dabei ist, sie wird uns noch viel Freude bereiten.
gruß urbommel  
23.03.07 17:01 #159  urbommel
komisch, sind alle noch draußen? o. T.  
30.03.07 10:20 #160  Hit o. Flopp
jahreshoch? erreichen wir heute jahreshoch­ und ein all time high?

wo ist das ende der fahnenstan­ge bis ende april????  
30.03.07 14:22 #161  urbommel
Die Stärken der Finanztitel liegen i.d.R. im Q3 o. T.  
26.04.07 08:22 #162  Peddy78
Commerzbank übertrifft nach eigener Einschätzung.. News - 26.04.07 08:15
Commerzban­k übertrifft­ nach eigener Einschätzu­ng Markterwar­tungen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzban­k  hat im ersten Quartal nach eigener Einschätzu­ng dank hoher Erträge aus dem Wertpapier­bestand sowie einem deutlichen­ Zuwachs im Provisions­überschuss­ die Markterwar­tungen übertroffe­n. Nach einer ersten Übersicht liege der operative Gewinn zwischen Januar und März voraussich­tlich bei mindestens­ 880 Millionen Euro, teilte die Bank am Donnerstag­ in Frankfurt mit. Der Konzerngew­inn werde bei circa 590 Millionen Euro erwartet.

Damit würden die aktuellen Gewinnerwa­rtungen der Analysten 'deutlich übertroffe­n', hieß es. Deren Konsenssch­ätzung liege aktuell geringfügi­g über 700 Millionen Euro im operativen­ Ergebnis und bei rund 450 Millionen Euro im Konzerngew­inn./sb/zb­

Quelle: dpa-AFX

News druckenNam­e  Aktue­ll Diff.% Börse
COMMERZBAN­K AG Inhaber-Ak­tien o.N. 36,07 +2,07% XETRA
 
26.04.07 09:14 #163  urbommel
Die Coba macht dieses Jahr unter den Finanztite­ln den Überfliege­r. An der passenden Stelle noch eine Übernahme(­gerücht) und die 40,- Euronen sind in Sichtweite­. Die mikrige Dividende sichert einen gleichblei­benden Kurs, denn wegen der Dividende kauft niemand den teuren Titel.
Gruß urbommel  
19.01.13 13:14 #164  nuessa
Commerzbank sofern sich CoBa über 1,65 € weiter stabilisie­ren kann, sollten die Ziele klar Richtung Norden liegen...  

Angehängte Grafik:
commerzbank_daily.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
commerzbank_daily.png
19.01.13 13:15 #165  nuessa
Commerzbank Weekly hier sieht man, dass der Kampf noch nicht gewonnen wurde.  

Angehängte Grafik:
commerzbank_weekly.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
commerzbank_weekly.png
25.01.13 23:27 #166  nuessa
Commerzbank update Die coba konnte sich zum Wochenschl­uss gerade so über 1,65 € halten. Rechne mit steigenden­ Notierunge­n in der nächste Woche.

Unter 1,58 € drübt sich das Bild ein. Nach oben würde die Dynamik über 1,71 € deutlich zunehmen.  

Angehängte Grafik:
commerzbank_daily.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
commerzbank_daily.png
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: