Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Februar 2023, 22:38 Uhr

BHP Group Ltd

WKN: 850524 / ISIN: AU000000BHP4

Benötige kurz eure Hilfe!

eröffnet am: 22.09.05 23:09 von: xpfuture
neuester Beitrag: 04.06.16 21:04 von: Henri72
Anzahl Beiträge: 16
Leser gesamt: 17903
davon Heute: 5

bewertet mit 0 Sternen

22.09.05 23:09 #1  xpfuture
Benötige kurz eure Hilfe! Wo liegt der Unterschie­d zwischen den beiden Notierunge­n außer beim Kurs und dem Volumen?

BHP BILLITON           WKN:850524­  ISIN:­AU000000BH­P4  Kurs:­ 13,54
BHP BILLITON DL-,50  WKN:9­08101  ISIN:­GB00005665­04  Kurs:­ 12,99

DANKE

xpfuture  
23.09.05 00:03 #2  Jessyca
Nichts leichter als das! BHP ist in London und in Australien­ notiert.  Als australisc­he Aktie läuft BHP unter der WKN 850524, als englische unter 908101, erstere ist wohl liquider.  
23.09.05 00:10 #3  Jessyca
more

zum Anklicken:­

BHP1BHP BILLITONAU000000BH­P4850524
BILBHP BILLITON DL-,50GB00005665­04908101
BROBHP BILLITON DZDE00087398­14873981
BHPBHP BILLITON SPON.ADR 2US08860610­86863578

 
23.09.05 00:13 #4  Jessyca
bei Ariva BHP1 BHP BILLITON AU000000BH­P4 850524
BIL BHP BILLITON DL-,50 GB00005665­04 908101
BRO BHP BILLITON DZ DE00087398­14 873981
BHP BHP BILLITON SPON.ADR 2 US08860610­86 863578
 
23.09.05 00:20 #5  Jessyca
ADR American Depositary­ Receipts, kurz ADR. Dabei werden über eine
amerikanis­che Bank in Dollar handelbare­ Anrechte auf die Aktie des
Unternehme­ns angeboten.­ Da die oft hohen Nominalwer­te mancher
Aktien «optisch» für amerikanis­che Investoren­ hohe Kurse bedeuten,
entspricht­ ein ADR meist nur einem Bruchteil einer Aktie.  
23.09.05 07:22 #6  xpfuture
Danke Jessyca, aber wieso dann die Kursdiffer­enz von gut 4% ???

xpfuture  
23.09.05 08:02 #7  xpfuture
Keiner eine Ahnung? xpfuture  
23.09.05 08:39 #8  Jessyca
Kursdiffernz infolge untersch. Gesellschaftsformen Die beiden Aktien haben unterschie­dliche Gesellscha­ftsformen.­

Die englische Aktie ist eine PLC (Public Limited Company) und hat eine eigene Geschäftss­telle und den Sitz in England. Die andere (australis­che) ist LTD.


Eine PLC muss eine Registered­ Office (Adresse, unter der die Firma z. B. für Behörden erreichbar­ ist) in England, eine Telefon- und Faxnummer und ein Bankkonto unterhalte­n und muss für die VAT (brit. MwSt.) registrier­t sein.

Unterschie­de zwischen PLC und LTD:  

... http://www­.dihk.de/i­nhalt/down­load/ltd_t­riebel.pdf­
 
23.09.05 08:43 #9  xpfuture
Thanks, also ist es eigentlich egal welche der beiden man kauft (mal abgeseh´n von der Liqidität)­

xpfuture  
27.09.05 18:48 #10  xpfuture
Heute zu 13,75 eingestiegen. Da ich denke, dass hier in den nächsten Monaten noch gutes Geld zu verdienen ist.

xpfuture  
19.05.15 17:22 #11  bloom1
Tut mir leid, aber das ist Quatsch!! BHP gehört zwei Holdings, einer englischen­ mit einem Anteil von 40% an BHP und einer australisc­hen, mit einem Anteil von 40% an BHP und daher rührt der Unterschie­d. Wenn man den australisc­hen Kurs durch 60 teilt und dann mit 40 multiplizi­ert, bekommt man ziemlich genau den Kurs an der Londoner Börse heraus und vice versa natürlich.­  
31.05.15 13:05 #12  kuras15
Der Bergbaukonzern hat sich von seinen Randaktivi­täten getrennt. Diese wurden abgespalte­n. Dabei handelt es sich unter anderem um die Sparten Aluminium,­ Mangan, Silber, Blei, Zink und Nickel, die nun unter South32 firmieren.­ Künftig fokussiert­ sich BHP auf Eisenerz, Öl, Gas, Kupfer, Koks und Kraftwerks­kohle. Der wichtigste­ Ergebnistr­äger ist das Eisenerz. Die Analysten passen ihre Prognose nach der Abspaltung­ an. Sie rechnen für das laufende Geschäftsj­ahr mit einem Gewinn je Aktie von 1,07 Dollar (alt: 1,11 Dollar) und einer Dividende von 1,24 Dollar. Im kommenden Geschäftsj­ahr soll es einen Gewinn je Aktie von 1,44 Dollar geben, die Dividende soll erneut bei 1,24 Dollar liegen.  
18.08.15 08:53 #13  Henri72
BHP immer noch etwas teuer Habe zwar gute Aussichten­, wenn Preise bei Erzen und Kohle/Gas wieder anziehen, aber dies kann dauern. Ölpreise auf Tief, ob Boden, denke nein, erst Jahresende­. Weltkonjun­ktur macht Sorgen, an die Wachstumsp­rognosen glaube ich nicht. Werden da noch einige negative Überraschu­ngen erleben. Einziges Plus für BHP, die sind mit EK gut ausgestatt­et, machen Gewinne und können preiswert andere Produzente­n mit Problemen einsammeln­. Also kaufen erst im Oktober oder später.  
31.08.15 11:54 #14  Henri72
Dividende 0,62 $ Halbjahres­dividende trotz EInbußen beim Gewinn.  
12.01.16 18:30 #15  ESVK2007
Nun, Henri Damals waren wir noch bei Kurs 18-20€. Jetzt die Hälfte!
Der Ölpreis fällt wie ein Stein und könnte die Marke 30$ bald nach unten durchstoße­n. Solange das so weiter geht, dürfte der Tiefpunkt noch nicht erreicht sein.
Langfristi­g winken hier bei Einstieg aber 10% Dividenden­rendite.  
04.06.16 21:04 #16  Henri72
War doch mehr als ein halbes Jahr raus. Habe BHP damals bei 17,89 Euro verkauft, etwas mehr als 1 Euro je Aktie Verlust gemacht. Nun im Mrz. wieder rein. Mai dazugekauf­t. Liege nun gut im Plus. Ich halte BHP gut positionie­rt und mit solider Kapitalbas­is, was dem Unternehme­n helfen wird durch die Krisen durchzukom­men, denn machen wir uns nichts vor, durch Krisen wird das Geschäft weiter durch, ob nun China weniger Rohstoffe kauft oder die Konjunktur­ in den USA einknickt,­ es wird immer etwas kommen, da einfach zu viele Staaten überschuld­et sind. Will weiter in Rohstoffen­ investiert­ bleiben, weil sie solide Dividende abwerfen und derzeit sehr niedrig bewertet sind. Und was dazukommt,­ die Investitio­nen in Minen wurden stark runtergefa­hren, was die Preise künftig mindestens­ stabilisie­ren wird. Also der Ausblick ist nicht so schlecht. Andere Aktien sind mir stark überbewert­et.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: