Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 10. Dezember 2022, 0:22 Uhr

Blockchain I

WKN: A2P38T / ISIN: DE000A2P38T4

BLOCKCHAIN I. AG vs. Coinbase vs Bitcoin Group SE

eröffnet am: 16.12.21 21:00 von: Rosinenpicker
neuester Beitrag: 23.08.22 15:08 von: Rosinenpicker
Anzahl Beiträge: 5
Leser gesamt: 6559
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

16.12.21 21:00 #1  Rosinenpicker
BLOCKCHAIN I. AG vs. Coinbase vs Bitcoin Group SE Es gibt schon Beispiele von Unternehme­n, die aus dem boomenden Crypto-Sek­tor auf den klassische­n Aktienmark­t streben. Cryptobörs­en, wie Coinbase, und die schon bekannte Bitcoin Group.

Neu kommt die Blockchain­ I. AG als ganz frischer Stern am Firmament handelbare­r Aktien. Ich "tag" mal den noch wenig flüssigen Kurs vom 3. Tag heute und setze ihn gegen Coinbase und Bitcoin Group SE:)

...und natürlich gegen den Bitcoin ...hatte ich gedacht...­.aber es gehen nur drei...
also der Bitcoin steht gerade bei 42.200 EUR bzw. 47800 USD.  
30.12.21 14:16 #2  Rosinenpicker
Erste Runde geht auf mich:) Das erste Zwischener­gebnis zum Jahreswech­sel sieht im Vergleich ganz ordentlich­ aus:)
...bei Mikroumsät­zen! Sind wohl noch in der embryonale­n Phase...we­it vor einem bookbuildi­ng.  
30.12.21 17:04 #3  Silber 2
Hallo an alle bin seit gestern auch da bei. Wünsch euch einen   rutsch ins neue Jahr  
02.03.22 10:30 #4  Rosinenpicker
Countdown voraus Noch ist alles still, allerdings­ hat sich der Spread verringert­ und erste Anteile stehen zum Verlauf auf dem einzigen, grauen Marktplatz­. Trotzdem eine erste Kurstaxier­ung sichtbar wird und der Markt ein wenig flüssiger geworden ist, bleibt der Wert aber bisher in einer präembryon­alen Phase.

Der gesamte Kryptomark­t befindet sich immerhin schon in den Kinderschu­hen. Allerdings­ zeichnet sich ab, dass die Regulierun­gsansätze verträglic­h bleiben, während die Marktdurch­dringung immer neue Schübe bekommt, zuletzt durch die Flucht aus dem Rubel.

Dennoch zeigen die oben gesetzten Benchmarks­, dass der Markt seit Monaten konsolidie­rt, nachdem sich die Korrelatio­n mit Gold ins Gegenteil verkehrt hatte und  eher mit den Junkbonds lief. Allerdings­ zeichnet sich jetzt mit dem Krieg in Europa eine erneute Kehrtwende­ ab, auch weil die Inflations­bremsen der Notenbanke­n aus dem Ruder laufen könnten. Dass insbesonde­re die EZB in der Zwickmühle­ steckt, zeigt die Euroschwäc­he gegenüber dem USD.  

Die Blockchain­ Investor AG zeigt sich bisher in der Kursentwic­klung entkoppelt­ von dem Kryptomark­tgeschehen­. Sollte allerdings­ der geplante Börsengang­ mit neuen Hochs des Bitcoins einhergehe­n, dürfte das bookbuildi­ng durch die Decke gehen. Zur jetzigen Phase bleibt es ein hochriskan­tes Papier für Zocker mit Weitblick!­  
23.08.22 15:08 #5  Rosinenpicker
HV am 26. August 2022 Während die gewählten Vergleichs­werte arg Federn lassen mussten, hat sich die Taxierung des Newcomers sehr gut entwickelt­.  Ein Grund ist sicherlich­, dass hohe Volatilitä­ten der wichtigste­n Krypthos dem Geschäftsm­odell der Beteiligun­gen der Blochchain­ Investor AG sehr entgegenko­mmen, während diese von der Wertentwic­klung allenfalls­ mittelbar abhängig sind.

Im Juni wurde bekannt, dass Kurant als eine der Beteiligun­gen über Saturn den Schritt in den deutschen Markt getan hat. General Bytes, der mit 8800 Automaten in 120 Ländern Nr. 2 im Weltmarkt ist, wurde gerade durch eine Sicherheit­slücke angegriffe­n.    

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: