Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 3. Februar 2023, 0:42 Uhr

Verbio Vereinigte Bioenergie

WKN: A0JL9W / ISIN: DE000A0JL9W6

VERBIO: Frische Fantasie für die Branche - Aktienanalyse


29.11.22 08:06
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - VERBIO-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michel Doepke vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biokraftstoffherstellers VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (ISIN: DE000A0JL9W6, WKN: A0JL9W, Ticker-Symbol: VBK) unter die Lupe.

Es gebe erneut Bewegung im Biogas-Sektor: Der Öl-Riese Shell (ISIN: GB00BP6MXD84, WKN: A3C99G) wolle sich für 1,9 Milliarden Euro den dänischen Produzenten Nature Energy Biogas einverleiben. Dabei handle es sich um den zweiten milliardenschweren Deal, der binnen kurzer Zeit angekündigt werde. Ein positives Signal für den Biogas-Markt.

Shell erwerbe den Biogas-Hersteller von den Investoren Davidson Kempner Capital Management LP, Pioneer Point Partners und Sampension. Bei Nature Energy handle es sich um den größten Produzenten von erneuerbarem Erdgas (RNG) in Europa. Die Akquisition solle im ersten Quartal 2023 über die Bühne gehen.

"Die Übernahme von Nature Energy wird die bestehenden RNG-Projekte von Shell in den Vereinigten Staaten um eine europäische Produktionsplattform und eine Wachstumspipeline ergänzen", so Huibert Vigeveno, Downstream Director von Shell. Interessant: Erst vor Kurzem habe BP (ISIN: GB0007980591, WKN: 850517) die Übernahme des Biogas-Herstellers Archaea Energy für gut vier Milliarden Dollar angekündigt.

Dass große Öl-Player wie Shell oder BP Interesse an Biogas erkunden würden, sei ganz klar ein starkes Signal für die Branche und könnte weitere positive Impulse für die deutschen Bioenergie-Aktien bedeuten. Sowohl die Anteile von VERBIO als auch Envitec Biogas (ISIN: DE000A0MVLS8, WKN: A0MVLS) hätten sich zuletzt in einem herausforderndem Marktumfeld in einer starken charttechnischen Verfassung präsentiert. Diese sei unterfüttert worden durch eine erfolgreiche operative Entwicklung.

DER AKTIONÄR bleibt für die beiden Nebenwerte langfristig optimistisch gestimmt, die milliardenschweren Übernahmen von BP und Shell unterstreichen die guten Perspektiven für die Branche, so Michel Doepke. (Analyse vom 29.11.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze VERBIO-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs VERBIO-Aktie:
73,00 EUR -3,05% (28.11.2022, 22:26)

XETRA-Aktienkurs VERBIO-Aktie:
73,25 EUR -2,98% (28.11.2022, 17:35)

ISIN VERBIO-Aktie:
DE000A0JL9W6

WKN VERBIO-Aktie:
A0JL9W

Ticker-Symbol VERBIO-Aktie:
VBK

Kurzprofil VERBIO Vereinigte BioEnergie AG:

Die VERBIO (ISIN: DE000A0JL9W6, WKN: A0JL9W, Ticker-Symbol: VBK) ist einer der führenden, konzernunabhängigen Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen und zugleich der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Die Nominalkapazität beträgt rund 450.000 Tonnen Biodiesel, 260.000 Tonnen Bioethanol und 480 Gigawattstunden Biomethan pro Jahr.

Das Unternehmen setzt zur Herstellung seiner hocheffizienten Kraftstoffe selbst entwickelte, energiesparende Produktionsprozesse und innovative Technologien ein. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen CO2-Reduktionen bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. VERBIO liefert seine Produkte direkt an die europäischen Mineralölkonzerne, Mineralölhandelsgesellschaften, freie Tankstellen, Speditionen, Stadtwerke und Fahrzeugflotten. Darüber hinaus vertreibt VERBIO hochwertiges Pharmaglyzerin für die Konsumgüter- und Kosmetikindustrie (Glyzerin entsteht als Nebenprodukt bei der Biodieselherstellung).

Innerhalb des Konzerns agiert die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG als Management-Holding. Das operative Geschäft betreiben die Tochtergesellschaften VERBIO Diesel Bitterfeld GmbH & Co. KG, VERBIO Diesel Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG und die Märka GmbH. Die VERBIO-Aktie ist seit Oktober 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (29.11.2022/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
26,37 minus
-1,05%
48,50 minus
-1,62%
55,95 minus
-1,76%
5,38 minus
-3,06%
02.02.23 , Aktiennews
Verbio Vereinigte Bioenergie Aktie: Ganz schlechte [...]
Per 02.02.2023, 02:10 Uhr wird für die Aktie Verbio Vereinigte Bioenergie am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 57.9 ...
02.02.23 , Aktiennews
Verbio Vereinigte Bioenergie Aktie: Das könnte ga [...]
Per 02.02.2023, 02:10 Uhr wird für die Aktie Verbio Vereinigte Bioenergie am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 57.9 ...
Hauck Aufhäuser IB belässt Verbio auf 'Buy' - Zie [...]
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Hauck Aufhäuser Investment Banking hat die Einstufung für Verbio vor Zahlen auf ...