Suchen
Login
Anzeige:
Do, 29. September 2022, 6:48 Uhr

UBS Group

WKN: A12DFH / ISIN: CH0244767585

UBS Group: Schätzungen um 5% angehoben - Risiken scheinen beherrschbar - Kurszielanhebung - Aktienanalyse


29.04.20 15:15
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - UBS Group-Aktienanalyse von Analyst Andreas Venditti von Vontobel Research:

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Aktie des Finanzkonzerns UBS Group AG (ISIN: CH0244767585, WKN: A12DFH, Ticker-Symbol: 0UB, SIX Swiss Ex: UBSG).

Mit Blick auf die starken 1Q20-Zahlen (v.a. Umsatz) erhöhe Venditti seine EPS-Prognose für 2020-22 um bis zu 5%. Die Divisionen Global Wealth Management und Asset Management hätten am meisten zu diesem Positivtrend beigetragen.

2. bis 4. Quartal: Für den Rest des Jahres bleibe Venditti vorsichtig und erwarte einen ber. Vorsteuergewinn von USD 1,2 Mrd. pro Quartal - also deutlich weniger als im starken 1Q20 tatsächlich erreicht worden sei (USD 2,1 Mrd. bzw. 37% des Gesamtwerts für das GJ20).

UBS habe ein Update zu diversen Risikobereichen vorgelegt, so z.B. für Öl & Gas (USD 1,5 Mrd.) und den Zeichnungsverpflichtungen der IB (von USD 10,8 Mrd. per Ende März auf USD 7,3 Mrz. per 24. April gesenkt). Der Analyst gehe zwar von markant höheren Rückstellungen aus, erachte die Risiken insgesamt aber als beherrschbar.

Trotz deutlich höher risikogewichteter Aktiva ergebe das Modell des Analysten per Ende 2020 noch immer eine solide CET1-Quote von 12,8%. Das Management habe allerdings angedeutet, dass diese im 2Q20 etwas unter 12,7% liegen könnte (CS: rund 11,5%). Für DPS (USD +0,01 pro Jahr) und Aktienrückkäufe (keine weiteren Rückkäufe 2020; USD 0,9 Mrd. pro Jahr ab 2021) würden die Annahmen des Analysten unverändert bleiben.

Nächste Kursimpulse: Neues Datum für Prozess in Frankreich am 2. Juni; 2Q20-Zahlen am 21. Juli; 3Q20-Zahlen am 20. Oktober

UBS habe für das 1Q20 dank ihres Geschäftsmix und Risikoprofils wesentlich bessere Ergebnisse geliefert, als die globalen Mitbewerber bislang verzeichnet hätten. Dennoch seien die Analystenschätzungen für den Rest des Jahres aufgrund der derzeitigen hohen Ungewissheit vorsichtig. Angesichts der beherrschbaren Risiken und des verringerten Stress auf den Finanzmärkten halte der Analyst seine Senkung des Multiplikators für seine Schätzungen der Eigenkapitalkosten für angemessen (eingeführt am 18. März). Zusammen mit höheren Schätzungen ergebe sich ein neues Kursziel von CHF 11,80 (bisher: CHF 10,00).

Andreas Venditti, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt sein "buy"-Rating für die UBS Group-Aktie. (Analyse vom 29.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze UBS Group-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs UBS Group-Aktie:
10,22 EUR +7,17% (29.04.2020, 15:25)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs UBS Group-Aktie:
10,845 CHF +6,95% (29.04.2020, 15:11)

ISIN UBS Group-Aktie:
CH0244767585

WKN UBS Group-Aktie:
A12DFH

Ticker-Symbol UBS Group-Aktie:
0UB

SIX Swiss Exchange Ticker-Symbol UBS Group-Aktie:
UBSG

Kurzprofil UBS Group AG:

Die UBS Group AG (ISIN: CH0244767585, WKN: A12DFH, Ticker-Symbol: 0UB, SIX Swiss Ex: UBSG) ist als führendes globales Finanzdienstleistungsunternehmen weltweit einer der größten Vermögensverwalter, einer der Top-Anbieter im Bereich Investment-Banking und der Wertschriftendistribution sowie unter den Marktführern im Bereich Private-Banking. UBS betreut innerhalb der Schweiz mehrere Millionen Privat- und Firmenkunden. Neben allgemeinen Bankdienstleistungen liegen die Kernkompetenzen von UBS in den Bereichen Asset Management, Investment Banking, Retail und Commercial Banking sowie im Wertpapier-Research.

Die Bank bietet Unternehmenskunden und institutionellen Anlegern, Finanzintermediären, Regierungen und Hedge Funds ein umfassendes Angebot an maßgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen. UBS ist mit Geschäftsstellen in über 50 Ländern auf fünf Kontinenten und an den wichtigsten internationalen Finanzplätzen vertreten. (29.04.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
20.09.22 , Achim Mautz
UBS Group: das ist der HAMMER! Golden Cross p [...]
Gewinnzwachs dank Sondereffekt Asset-Verkauf bei UBS Group (UBSG). Details zu diesem ...
14.09.22 , CREDIT SUISSE
Credit Suisse hebt Ziel für UBS auf 22,50 Franken [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für UBS von 22,00 auf 22,50 Franken ...
13.09.22 , JEFFERIES
Jefferies belässt UBS auf 'Buy' - Ziel 18,60 Frank [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat UBS auf "Buy" mit einem Kursziel von 18,60 Franken ...