Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 6. Februar 2023, 11:34 Uhr

UBS Group

WKN: A12DFH / ISIN: CH0244767585

UBS Group: Q3-Gewinn übertrifft die Markterwartungen - Aktienanalyse


25.10.22 10:51
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - UBS Group-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Finanzkonzerns UBS Group AG (ISIN: CH0244767585, WKN: A12DFH, Ticker-Symbol: 0UB, SIX Swiss Exchange-Symbol: UBSG) unter die Lupe.

Die größte Bank der Schweiz, UBS, habe heute Morgen ihre Zahlen für das dritte Quartal 2022 vorgelegt. Zwar hätten die Schweizer im Jahresvergleich einen Gewinnrückgang verzeichnet, hätten aber die Markterwartungen dennoch übertreffen können.

Die Erträge seien in Q3 2022 gegenüber dem Vorjahresquartal um 10% auf USD 8,24 Mrd. und die Kosten um 6% auf USD 5,91 Mrd. gesunken. Das Aufwand/Ertrags-Verhältnis habe sich dadurch um 3,1 Prozentpunkte auf 71,8% erhöht und liege damit innerhalb der Ziel-Bandbreite von 70% bis 73%. Der Vorsteuergewinn sei im Jahresvergleich um 19% auf USD 2,32 Mrd. gesunken. Unter dem Strich habe der den Aktionären zurechenbare Reingewinn mit USD 1,73 Mrd. um 24% unter dem Vorjahreswert gelegen, womit die Erwartungen von im Schnitt USD 1,53 Mrd. jedoch klar übertroffen worden seien.

Ende Q3 2022 habe UBS eine harte Kernkapitalquote (CET1) von 14,4% sowie eine Leverage Ratio von 4,51% ausgewiesen: etwas höher als Ende des Vorquartals (Q2; 14,2% bzw. 4,37%), aber immer noch im äußerst soliden Bereich. Damit seien auch die eigenen Zielmarken von >13,0% bzw. > 3,7% weit überschritten worden. Des Weiteren habe man eine Rendite auf das harte Kernkapital (RoCET1) von 15,5% erzielt, komfortabel innerhalb der angepeilten Bandbreite von 15% bis 18%.

In Q3 habe UBS eigene Aktien im Volumen von USD 1,0 Mrd. zurückgekauft, womit sich die Rückkäufe in den ersten neun Monaten auf USD 4,3 Mrd. summieren würden. Im Gesamtjahr 2022 sollten sich die Aktienrückkäufe auf USD 5,5 Mrd. summieren.

Die letzte Empfehlung zur Aktie von UBS lautete "Kauf", so Aaron Alber, Analyst der Raiffeisen Bank International AG. (Analyse vom 25.10.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

4. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person war in den vergangenen 12 Monaten bei der öffentlichen Emission von Finanzinstrumenten des Emittenten federführend oder mitführend (z.B. als Lead Manager oder Co-Lead Manager) tätig.

12. RBI erbrachte für den Emittenten in den vorangegangenen 12 Monaten Wertpapierdienstleistungen gemäß Anhang I Abschnitte A (Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten) und B (Nebendienstleistungen) der Richtlinie 2014/65/EU des Europäischen Parlaments und des Rates.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity

Börsenplätze UBS Group-Aktie:

LT Lang & Schwarz-Aktienkurs UBS Group-Aktie:
16,06 EUR +5,59% (25.10.2022, 10:41)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs UBS Group-Aktie:
15,88 CHF +4,92% (25.10.2022, 10:27)

ISIN UBS Group-Aktie:
CH0244767585

WKN UBS Group-Aktie:
A12DFH

Ticker-Symbol UBS Group-Aktie:
0UB

SIX Swiss Exchange-Symbol UBS Group-Aktie:
UBSG

Kurzprofil UBS Group AG:

Die UBS Group AG (ISIN: CH0244767585, WKN: A12DFH, Ticker-Symbol: 0UB, SIX Swiss Exchange-Symbol: UBSG) ist als führendes globales Finanzdienstleistungsunternehmen weltweit einer der größten Vermögensverwalter, einer der Top-Anbieter im Bereich Investment-Banking und der Wertschriftendistribution sowie unter den Marktführern im Bereich Private-Banking. UBS betreut innerhalb der Schweiz mehrere Millionen Privat- und Firmenkunden. Neben allgemeinen Bankdienstleistungen liegen die Kernkompetenzen von UBS in den Bereichen Asset Management, Investment Banking, Retail und Commercial Banking sowie im Wertpapier-Research.

Die Bank bietet Unternehmenskunden und institutionellen Anlegern, Finanzintermediären, Regierungen und Hedge Funds ein umfassendes Angebot an maßgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen. UBS ist mit Geschäftsstellen in über 50 Ländern auf fünf Kontinenten und an den wichtigsten internationalen Finanzplätzen vertreten. (25.10.2022/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Deutsche Bank Research hebt Ziel für UBS auf 24 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für UBS von 22 auf 24 Franken angehoben und ...
02.02.23 , JEFFERIES
Jefferies hebt Ziel für UBS auf 24 Franken - 'Buy [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für UBS von 23 auf 24 Franken angehoben ...
01.02.23 , CREDIT SUISSE
Credit Suisse belässt UBS auf 'Neutral' - Ziel 21 F [...]
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für UBS nach Zahlen auf "Neutral" ...