Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 27. September 2021, 16:04 Uhr

TUI

WKN: TUAG00 / ISIN: DE000TUAG000

TUI: Verkauf von Hotelbeteiligungen an Riu abgeschlossen - Neu-Einstieg drängt sich allerdings nicht auf - Aktienanalyse


30.07.21 20:56
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TUI-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Carsten Kaletta vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des weltgrößten Touristik-Konzerns TUI AG (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, NASDAQ OTC-Symbol: TUIFF) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Im Mai sei die Transaktion vertraglich festgezurrt worden - nun komme die Vollzugsmeldung: TUI habe den Verkauf von Hotelbeteiligungen an die spanische Hotelkette Riu abgeschlossen. 541 Millionen Euro seien als erste Kaufpreiszahlung eingegangen, habe der Touristik-Konzern aus Hannover mitgeteilt. Immerhin: Die Aktie könne ihr Tages-Minus verringern.

Zusätzlich zu den 540 Millionen Euro werde Riu bis 2023 weitere 130 Millionen Euro für den TUI-Anteil an einem gemeinsamen Immobilien-Paket zahlen. Es umfasse 19 existierende Hotels und 2 Hotels, die noch gebaut würden. Der Erlös werde wie angekündigt zum Abbau der Corona-Schulden des Konzerns verwendet werden.

Der Reiseveranstalter verfolge außerdem die Strategie, weniger Kapital in Immobilienbesitz zu binden, und sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren: den Betrieb und die Vermarktung von Hotels. An dem Joint Venture mit Riu zum Betrieb von 100 Hotels und Resorts in 19 Ländern ändere sich nichts.

Die Vollzugsmeldung scheine der TUI-Aktie geholfen zu haben, ihr Tages-Minus abzubauen. Kurzfristig dränge sich allerdings ein Neu-Einstieg aufgrund der Delta-Variante und damit einhergehender fundamentaler Unsicherheiten nicht auf, zumal auch das Chartbild keinen guten Eindruck mache. Frische (Q3-)Zahlen liefert der Reiseveranstalter am 12. August, so Carsten Kaletta von "Der Aktionär" zur TUI-Aktie. (Analyse vom 30.07.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze TUI-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs TUI-Aktie:
3,988 EUR -2,71% (30.07.2021, 20:49)

XETRA-Aktienkurs TUI-Aktie:
3,967 EUR -3,74% (30.07.2021, 17:36)

ISIN TUI-Aktie:
DE000TUAG000

WKN TUI-Aktie:
TUAG00

Ticker-Symbol TUI-Aktie:
TUI1

NASDAQ OTC-Symbol TUI-Aktie:
TUIFF

Kurzprofil TUI AG:

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und weltweit aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI (ISIN: DE000TUAG000, WKN: TUAG00, Ticker-Symbol: TUI1, NASDAQ OTC-Symbol: TUIFF) notiert im FTSE 250, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland.

Der TUI Konzern bietet für seine 28 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 15 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in Großbritannien.

Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 100 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und über 1.000 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern der Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen. (30.07.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
11:50 , Der Aktionär
TUI: Aufwärtstrend setzt sich fort - Aktienanalyse
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - TUI-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Carsten Kaletta vom Anlegermagazin ...
08:14 , Finanztrends
TUI-Aktie: Jetzt dürfen die Bullen nicht nachlassen
Seit Ende Juni konnte der 50-Tagedurchschnitt von der TUI-Aktie nicht mehr überwunden werden. Doch zum Ende der ...
26.09.21 , Finanztrends
TUI-Aktie: Gute Rendite!
Liebe Leser, wie es scheint, hat die TUI-Aktie nicht unbedingt das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. ...