Suchen
Login
Anzeige:
Di, 28. März 2023, 16:29 Uhr

Swatch Group Inhaber-Aktien

WKN: 865126 / ISIN: CH0012255151

Swatch Group: Coronavirus mit enormen Auswirkungen im Geschäftsjahr 2020 - Aktienanalyse


01.04.20 12:27
Vontobel Research

Zürich (www.aktiencheck.de) - Swatch Group-Aktienanalyse von Analyst Rene Weber von Vontobel Research:

Rene Weber, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Uhrenherstellers Swatch Group (ISIN: CH0012255151, WKN: 865126, Ticker-Symbol: UHR, NASDAQ OTC-Symbol: SWGAF).

Weber gehe in seiner Schätzung für 2020 von einem Rückgang der Schweizer Uhrenexporte von -25% aus, also in einem ähnlichen Ausmaß wie in der Finanzkrise (2009: -22%), erwarte aber auch eine Trendwende für 2021 (+15%). Nach der Finanzkrise hätten die Schweizer Uhrenexporte 2010 einen Anstieg um +22% verzeichnet. Für das GJ20 rechne Weber für die Swatch Group mit einem Umsatz von CHF 6,23 Mrd. (22%) und einem EBIT von CHF 425 Mio. (Marge 6,6%, -580 Bp) sowie einem EPS von 5,70 (-61% im Vergleich zur alten Schätzung). Für das GJ21 erwarte er einen Umsatzanstieg von +17% und eine EBIT-Marge von 11,4%, die zwar immer noch unterhalb des Niveaus vom GJ19 (12,4%) liege, aber für das GJ22 rechne er wieder mit einer Marge wie im GJ19.

Die Swatch Group habe die Arbeitszeit für alle Marken reduziert und Mitte März für 42% der Mitarbeitenden Kurzarbeit eingeführt. Diese sei je nach Fabrik auf bis zu 70% erhöht worden. Bis jetzt sei noch keine Fabrik vollständig geschlossen. Die Läden in China (für fünf Wochen geschlossen) hätten Mitte März wieder geöffnet, allerdings mit geringer Kundenfrequenz.

Nächster Kursimpuls: 14. Mai GV (Dividende: CHF 8,00 pro Aktie)

Mit einer Nettoliquidität von CHF 1,35 Mrd. (14% der Marktkapitalisierung) sei Swatch Group gut aufgestellt. Dank ihrer bekannten Marken werde die Gruppe ihre führende Position in der Uhrenindustrie halten, doch der negative Trend im unteren/mittleren Preissegment werde sich fortsetzen. Um die Kosten zu senken, werde eine Reduktion der Filialen daher immer mehr zum Thema. Durch die Umstellung auf Kurzarbeit halte Swatch Group an ihrem Personalbestand fest und sei auf die Trendwende vorbereitet.

Rene Weber, Aktienanalyst von Vontobel Research, bestätigt sein "hold"-Rating für die Swatch Group-Aktie. Das Kursziel laute CHF 200. (Analyse vom 01.04.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Swatch Group-Aktie:

L&S-Aktienkurs Swatch Group-Aktie:
177,25 EUR +1,23% (01.04.2020, 12:17)

SIX Swiss Exchange-Aktienkurs Swatch Group-Aktie:
188,10 CHF -2,77% (01.04.2020, 12:02)

ISIN Swatch Group-Aktie:
CH0012255151

WKN Swatch Group-Aktie:
865126

Ticker-Symbol Swatch Group-Aktie:
UHR

NASDAQ OTC Ticker-Symbol Swatch Group-Aktie:
SWGAF

Kurzprofil Swatch Group:

Die Swatch Group (ISIN: CH0012255151, WKN: 865126, Ticker-Symbol: UHR, NASDAQ OTC-Symbol: SWGAF) ist eine internationale Gruppe, die in der Herstellung und dem Verkauf von Fertiguhren, Schmuck, Uhrwerken und Komponenten tätig ist.

Die Swatch Group fertigt nahezu sämtliche Bauteile, die von ihren achtzehn Uhrenmarken benötigt werden, und Unternehmen der Swatch Group beliefern zudem auch Dritthersteller von Uhren in der Schweiz und der ganzen Welt mit Uhrwerken und Komponenten. Besuchen Sie unbedingt die Websites unserer Marken, um mehr über ihre außergewöhnlichen Produkte zu erfahren.

Weiter nimmt die Swatch Group eine führende Position in der Herstellung und dem Verkauf von elektronischen Systemen ein, die in der Uhrenindustrie und anderen Branchen Einsatz finden.

Die Swatch Group beschäftigt mehr als 37.000 Personen in über 50 Ländern. Für das Jahr 2018 betrug der Nettoumsatz 8,475 Milliarden Schweizer Franken (2017: 7,960), der Nettogewinn 867 Millionen Schweizer Franken (2017: 755). (01.04.2020/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
354,00 plus
+5,83%
62,39 minus
-3,84%
24.03.23 , Barclays
Swatch Group: Downgrade
London (www.aktiencheck.de) - Rating-Update: Die Analysten von Barclays stufen die Aktie des Uhrenherstellers Swatch ...
24.02.23 , dpa-AFX
Schmuck und Uhren boomen - 'Luxus läuft'
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der deutsche Schmuck- und Uhrenhandel boomt. Im vergangenen Jahr steigerte die Branche ...
20.02.23 , Aktionär TV
Söllner: James-Bond-Aktie, BYD, Tesla, Nvidia, SMA [...]
Florian Söllner, leitender Redakteur bei DER AKTIONÄR, blickt jede Woche auf die spannendsten Entwicklungen ...