Suchen
Login
Anzeige:
Do, 11. August 2022, 12:39 Uhr

Shell

WKN: A3C99G / ISIN: GB00BP6MXD84

Royal Dutch Shell: Unterstützung wieder von robuster Ölpreisentwicklung - Aktienanalyse


17.11.21 09:22
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Royal Dutch Shell-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Laut Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" bleibt die A-Aktie des Mineralöl- und Erdgas-Konzerns Royal Dutch Shell plc (ISIN: GB00B03MLX29, WKN: A0D94M, Ticker-Symbol: R6C, London: RDSA, NASDAQ OTC-Symbol: RYDAF) ein Kauf.

Die Ankündigung von Royal Dutch Shell, die Unternehmensstruktur zu vereinfachen und den Konzernsitz nach London zu verlegen, sei bisher am Markt gut angekommen. Die Aktie habe zuletzt weiter Boden gut machen können. Unterstützung habe es nun auch wieder von der robusten Ölpreisentwicklung gegeben.

Marktbeobachter hätten die jüngsten Preisaufschläge mit dem Stillhalten der USA in dem derzeitigen Umfeld hoher Erdölpreise begründet. Schon seit Tagen würden die Märkte spekulieren, ob die US-Regierung einen Teil ihrer strategischen Rohölreserve freigebe. Hintergrund sei, dass sich die Ölpreise gegenwärtig in der Nähe mehrjähriger Höchststände bewegen würden. In den USA koste Benzin so viel wie seit etwa sieben Jahren nicht mehr.

Dass der mächtige Ölverbund OPEC+ seine Förderung stärker ausweite, sei bislang nicht absehbar. In den vergangenen Tagen hätten sich gleich mehrere OPEC-Staaten abweisend geäußert. Seit Sommer würden die 23 Förderländer, darunter die Ölriesen Saudi-Arabien und Russland, ihre Produktion schrittweise um 400.000 Barrel je Monat steigern. Große Verbrauchsländer wie die USA und Japan würden eine stärkere Ausweitung fordern.

Nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur IEA könnte sich die Lage an den Ölmärkten aber etwas entspannen. Der Interessenverband der Industriestaaten verweise in seinem Monatsbericht auf die gestiegene Ölförderung in den USA. Allerdings wachse auch die Nachfrage nach wie vor kräftig. "Der Ölmarkt bleibt in jeder Hinsicht angespannt, aber eine Pause von der Preisrally könnte sich abzeichnen", heiße es in dem Bericht.

"Der Aktionär" bleibe für Shell positiv gestimmt. Dem Öl- und Gasproduzenten spiele das anhaltend hohe Preisniveau voll in die Karten. Dadurch habe der Vorstand ausreichende Mittel, um den tiefgreifenden Konzernumbau stemmen zu können. Die Bewertung der Aktie sei nach wie vor günstig.

Die Dividendentitel bleiben ein Kauf (Stoppkurs: 15,70 Euro), so Thorsten Küfner. (Analyse vom 17.11.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Royal Dutch Shell-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
20,10 EUR +0,07% (17.11.2021, 09:18)

XETRA-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
20,15 EUR +0,05% (17.11.2021, 09:05)

London Stock Exchange-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
16,95 GBP -0,35% (17.11.2021, 09:05)

ISIN Royal Dutch Shell-Aktie:
GB00B03MLX29

WKN Royal Dutch Shell-Aktie:
A0D94M

Ticker-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
R6C

London Stock Exchange-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
RDSA

NASDAQ OTC-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
RYDAF

Kurzprofil Royal Dutch Shell plc:

Royal Dutch Shell plc (ISIN: GB00B03MLX29, WKN: A0D94M, Ticker-Symbol: R6C, London: RDSA, NASDAQ OTC-Symbol: RYDAF) ist eines der weltweit größten Energieunternehmen. Shell ist an Explorations- und Förderprojekten in rund 70 Ländern beteiligt und einer der weltweit größten Vertreiber von Kraft- und Schmierstoffen. Die Förderoperationen werden zumeist über Joint Ventures mit internationalen und nationalen Öl- und Gasunternehmen ausgeführt und sind mit eigenen Infrastrukturen für den Transport versehen.

Die Endprodukte von Royal Dutch Shell umfassen Treib- und Schmierstoffe, Bitumen sowie Flüssiggas für den Hausgebrauch von Endkunden ebenso wie für die Industrie und das Transportwesen. Shell produziert außerdem Chemikalien und Petrochemikalien für Industriekunden, welche diese zu Plastik, Oberflächen und Reinigern weiterverarbeiten. (17.11.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
25,95 plus
+0,37%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
11:00 , Aktiennews
Das sollten Shell-Anleger wissen!
Shell, ein Unternehmen aus dem Markt "Integriertes Öl und Gas", notiert aktuell (Stand 09:58 Uhr) mit ...
02:56 , Aktiennews
Kompliment an alle Shell-Anleger!
An derBörse notiert Shell per 09.08.2022, 06:59 Uhr bei 2161.5 GBP. Shell zählt zum Segment "Integriertes ...
XETR : DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 1 [...]
Das Instrument R6C0 GB00BP6MXD84 SHELL PLC EO-07 EQUITY wird ex Dividende/Zinsen gehandelt am 11.08.2022 The ...