Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 24. September 2021, 12:11 Uhr

Royal Dutch Shell A

WKN: A0D94M / ISIN: GB00B03MLX29

Royal Dutch Shell: Gewinnanstieg und Dividendenerhöhung - Aktienanalyse


29.07.21 16:03
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Royal Dutch Shell-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:

Bernd Maurer und Oleg Galbur, Analysten der Raiffeisen Bank International AG, nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die A-Aktie des Mineralöl- und Erdgas-Konzerns Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29, WKN: A0D94M, Ticker-Symbol: R6C, London: RDSA, NASDAQ OTC-Symbol: RYDAF) unter die Lupe.

Royal Dutch Shell habe im zweiten Quartal von den gestiegenen Öl- und
Gaspreisen profitiert und einen bereinigten Gewinn gemeldet, der die Erwartungen übertroffen habe (USD 5,5 Mrd., 10% über dem Konsens). Der starke Cashflow aus dem operativen Geschäft (USD 12,6 Mrd.) habe Shell geholfen, seine Nettoverschuldung um USD 5 Mrd. auf USD 66 Mrd. zu senken.

Shell habe den Markt mit der Ankündigung überrascht, die Dividende je Aktie um 38% auf 0,24 USD zu erhöhen und ein Rückkaufprogramm in Höhe von USD 2,0 Mrd. für die zweite Jahreshälfte aufzulegen. Dies zeige die Bemühungen von Shell, seinen Ruf als Unternehmen mit attraktiven Renditen für seine Investoren wiederherzustellen. Die gemeldeten Ergebnisse würden gut zu den Gesamterwartungen der Analysten passen, während die angekündigte Dividendenerhöhung und der Start des Rückkaufprogramms ihr Kursziel von EUR 20,00 für Shell zusätzlich unterstützen würden.

Die letzte Empfehlung für die Royal Dutch Shell-Aktie lautete "Kauf", so Bernd Maurer und Oleg Galbur, Analysten der Raiffeisen Bank International AG. (Analyse vom 29.07.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus:

Offenlegungen

3. RBI oder eine mit ihr verbundene juristische Person ist Market Maker oder Specialist oder Designated Sponsor oder Stabilisierungsmanager oder sonstiger Liquiditätsspender in den Finanzinstrumenten des Emittenten.

7. Der zuständige Analyst oder eine sonstige an der Erstellung der Finanzanalyse mitwirkende natürliche Person besitzt Finanzinstrumente des von ihm analysierten Emittenten.

Offenlegung von Umständen und Interessen, die die Objektivität der RBI gefährden könnten: www.raiffeisenresearch.com/disclosuresobjectivity.

Börsenplätze Royal Dutch Shell-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
17,41 EUR +4,53% (29.07.2021, 15:51)

XETRA-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
17,508 EUR +4,75% (29.07.2021, 15:36)

London Stock Exchange-Aktienkurs Royal Dutch Shell-Aktie:
14,77 GBP +5,44% (29.07.2021, 15:40)

ISIN Royal Dutch Shell-Aktie:
GB00B03MLX29

WKN Royal Dutch Shell-Aktie:
A0D94M

Ticker-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
R6C

London Stock Exchange-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
RDSA

NASDAQ OTC-Symbol Royal Dutch Shell-Aktie:
RYDAF

Kurzprofil Royal Dutch Shell plc:

Royal Dutch Shell plc (ISIN: GB00B03MLX29, WKN: A0D94M, Ticker-Symbol: R6C, London: RDSA, NASDAQ OTC-Symbol: RYDAF) ist eines der weltweit größten Energieunternehmen. Shell ist an Explorations- und Förderprojekten in rund 70 Ländern beteiligt und einer der weltweit größten Vertreiber von Kraft- und Schmierstoffen. Die Förderoperationen werden zumeist über Joint Ventures mit internationalen und nationalen Öl- und Gasunternehmen ausgeführt und sind mit eigenen Infrastrukturen für den Transport versehen.

Die Endprodukte von Royal Dutch Shell umfassen Treib- und Schmierstoffe, Bitumen sowie Flüssiggas für den Hausgebrauch von Endkunden ebenso wie für die Industrie und das Transportwesen. Shell produziert außerdem Chemikalien und Petrochemikalien für Industriekunden, welche diese zu Plastik, Oberflächen und Reinigern weiterverarbeiten. (29.07.2021/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
17,96 minus
-0,10%
17,80 minus
-0,11%
11:55 , dpa-AFX
Britisches Militär könnte im Notfall Tanklaster fahre [...]
LONDON (dpa-AFX) - Britische Soldaten könnten nach Angaben der Regierung im Notfall einspringen, um Tankstellen ...
09:25 , Der Aktionär
Royal Dutch Shell: Kräftiger Rückenwind für die A [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Royal Dutch Shell-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thorsten Küfner ...
06:10 , dpa-AFX
Tankstellen-Interessenverband übt nach Tat von Idar [...]
BERLIN (dpa-AFX) - Der Tankstellen-Interessenverband hat der Politik nach den tödlichen Schüssen in Idar-Oberstein ...